Hohes fieber nach MMRV Impfung normal?

finja2010
finja2010
16.06.2011 | 7 Antworten
Meine kleine wurde am 9.0g mmrv geimpft jetz 7 tage später hat sie seit 2 tage langsam steigendes fieber hatte huete morgen 38.9 hab schon en paracetamol fieber zäpfle gesteckt ging dann runter 38 . 4 um 7 hatte sie wieder 39.7! :-O horror hab waden wickel gemacht und noch en zäpfle kinderarzt gefragt.... sie schläft jetz hat viel getrunke und wirkt nich krank außer heiß.... er meinte soll nacht dann nurofen geben und mich halt melde wen es noch mehr steigt sei aber normale reaktion ? bin echt verunsichert wie war die impfung bei euch????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das
ist eine typische normale reaktion nach der mmr impfung. auch dass das fieber erst plus minus 10 tage nach der impfung auftritt!!! wird betimmt nicht lange anhalten. ich denke mal morgen sollte es schon wieder langsam abklingen! gute besserung der kleinen!
tate
tate | 16.06.2011
2 Antwort
war bei meiner auch
so. Die Kleinen bekommen ja die Lebendviren gespritzt und der Körper wehrt sich nun. Wenn sie trinkt und isst und nicht apatisch ist, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Es kann sogar sein, das sie IMPF-Masern bekommt. Die sind nicht ansteckend und gehen nach 2-3 Tagen wieder weg. Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
3 Antwort
ja, vollkommen normal.
die mmrv impfung ist eine sogenannte lebendimpfung, bei anderen impfungen werden tote vireen geeimpft und bei der mmrv lebende aber abgeschwächte. somit kann die krankheit nicht in gefährlichem maße ausbrechen. aber sie kann in leichtem maß ausbrechen, meiner kleiner hatte nach seiner ersten eine leichte röteln erkrankung....wenig auschlag und fieber. ist aber weder ansteckend noch gefährlich, aber im auge behalten muss man es trotzdem. und das es eine woche später ist ist auch ganz normal. ein paar tage dann is alles wieder gut! lg
DooryFD
DooryFD | 16.06.2011
4 Antwort
Nachtrag
die Kleinen bekommen das erst 8-10 Tage später, weil die Inkubationszeit bei Masern so lang ist!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
5 Antwort
hallo
ja, vollkommen normal.. unser sohn hatte letzten monat auch diese impfung und genau 8 tage später hatte er abends auf einmal 39, 9 fieber.. gebe ihr einfach fiebersaft oder fieberzäpfle und achte darauf, das sie viel trinkt und keine milchprodukte zu sich nimmt.. lg und gute besserung.. ps: nach einem tag war alles wieder gut..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
6 Antwort
Hallo
Wir haben die Impfung noch vor uns hab aber schon von mehreren Seiten gehört, dass ich nach etwa einer Woche mit einer Impfreaktion mit hohen Fieber rechnen kann. Würde einfach mit Mexalen und Nurofen das Fieber net zu hoch werden lassen, aber wenn sie sonst gut trinkt und halbwegs fit ist und "nur" heiß, dann passt das schon... im Zweifelsfall im KH oder beim KiA anrufen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
7 Antwort
Danke euch
Danke für eure vielen Tipps habt mir en beruihgendes gefühl gegeben... erstmal hehe ... bin trotzdem froh wen sie den Kampf mit den viren überstanden hat !!!! dann kann ich bzw ir wieder ruhig schlafen :-)
finja2010
finja2010 | 16.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Hohes Fieber ohne Symptome
09.05.2017 | 4 Antworten
gestern hohes Fieber- heute wieder fit?
24.04.2013 | 2 Antworten
Hohes Fieber 40 beim Säugling
10.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading