Bezüglich der Wundheilung nach einem Not-KS

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.03.2011 | 26 Antworten
Hallo Mamis,
bezüglich der anderen Frage wo es um den Not-KS ging .. Ich habe hier schon oft gelesen, das es solche Wundheilungsstörungen gibt, wenn man einen Not-Ks hat, was bei einem normalen KS nicht der Fall ist, also das die Narben bzw. die Wunde bei einem normalen KS sehr gut meist verheilt.. Wieso ist das denn so? Also was ist denn so anders an einem Not-KS was die Wunde angeht ?! Interessiert mich mal..
Vielen Dank!
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Ach und wegen der Wundheilung...
... meine Narbe sieht ganz gut. Brauchte am 3. Tag nach der OP gar keine Schmerzmittel mehr. Gehen ging da auch schon wieder recht gut. Auf der rechten Seite am Ende der Narbe habe ich aber seit dem so einen kleinen Hautgnubbel. Aber damit kann ich ganz gut leben. Schmerzen habe ich keine. Eine Freundin von mir klagt heute noch über eine schmerzende Narbe. Haben zur gleichen Zeit entbunden. Liebe Grüße, Kalistina
Kalistina
Kalistina | 28.03.2011
25 Antwort
:-)
Hallo! Will mich hier auch mal einbringen. Aber schau mal hier: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=15&pid=3037748 am Ende des ersten Abschnittes steht was über Notkaiserschnitt. Liebe Grüße, Kalistina
Kalistina
Kalistina | 28.03.2011
24 Antwort
@Maulende-Myrthe
aber ansonsten alles gut^^
minni1977
minni1977 | 28.03.2011
23 Antwort
@Maulende-Myrthe
denke ich mir^^ Gibt halt nur einige hier die meinen man denkt sich das aus und ich muss sagen für mich war es seelisch nicht gerade das schönste Erlebnis darum reagiere ich vielleicht auch ein wenig übersensibel ich weiss es nicht kann gut sein.
minni1977
minni1977 | 28.03.2011
22 Antwort
@minni1977
Dann ist ja gut . Wäre auch nicht meine Absicht gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
21 Antwort
@Maulende-Myrthe
nein ich fühle mich nicht angegriffen sry dann kam es falsch an.habe mic da vielleicht falsch ausgedrückt aber angegriffen hast du mich nicht.
minni1977
minni1977 | 28.03.2011
20 Antwort
@minni1977
Fühlst du dich von mir angegriffen? Oder kommt das bei mir nur anders an? Natürlich gibt es hier auch Mütter, die einen echten Notkaiserschnitt hatten, vielleicht gehörst du auch dazu. Das weiß ich doch nicht, aber ich habe doch auch nicht das Gegenteil behauptet. Ich habe auch nicht gesagt, dass hier alle, die von Notkaiserschnitt reden, gar keinen hatten. Aber eben viele. Ich habe dich persönlich doch gar nicht angesprochen. Du musst dich da gar nicht rechtfertigen. Den Thread weiter unten habe ich noch gar nicht gelesen, falls du denkst, ich beziehe mich darauf. Habe erst gerade davon erfahren, dass darüber schon weiter unten geredet wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
19 Antwort
hmmmm
ganz ehrlich? ich hab da keinen Unterschied gemerkt. es war bei beiden Malen der selbe Arzt.. Ok beim ersten mal musste es zack zack gehen! wer mich kennt, weiss wie es war ;O))) na dann kann ich ja sagen, das mein arzt unter druck besser arbeitet als wenn er noch ne stunde 2 oder 3 zeit hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
18 Antwort
@mamimo288
ich auch
jato
jato | 28.03.2011
17 Antwort
@jato
ja
mamimo288
mamimo288 | 28.03.2011
16 Antwort
@mamimo288
das hört sich so an, als wenn du vom Fach bist?
jato
jato | 28.03.2011
15 Antwort
manchmal
kann auch eine Bindegewebsschäche dahinter stecken, aber das hat nichts damit zu tun, wie eilig der KS ist. Bei einem Not-KS bleibt natürlich keine Zeit zum sauberen Präparieren.
mamimo288
mamimo288 | 28.03.2011
14 Antwort
@Maulende-Myrthe
weiter unten von gabriela1511 .. da ging es dadrum, das sie glaubt, das einige mamis einen normalen ks der schnell gehen musste einen not-ks nennen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
ok ich werd mal drauf achten^^ meiner wurde innerhalb von minuten entscheiden und dann sofort in den op es war auch vorher nie die rede davon aber dann ging es sehr schnell und da die pda schon lag war er auc noch in teilnarkose. sowas bezeichne ich als not-ks auch wenns keine vollnarkose war.^^
minni1977
minni1977 | 28.03.2011
12 Antwort
manchmal
kann auch eine Bindegewebsschäche dahinter stecken, aber das hat nichts damit zu tun, wie eilig der KS ist. Bei einem Not-KS bleibt natürlich keine Zeit zum sauberen Präparieren.
mamimo288
mamimo288 | 28.03.2011
11 Antwort
@knisterle
Welcher Thread? Was verpass ich?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
10 Antwort
@minni1977
Nein, das unterstelle ich hier auch nicht jedem. Ich meine nur, dass sehr viele Mamis hier bei mamiweb erzählen, sie hätten einen Notkaiserschnitt gehabt. Mit dem Begriff Notkaiserschnitt wird hier nur so um sich geworfen . Dabei wird aber die Definition nicht beachtet, denn die allermeisten dieser Damen hatten in Wahrheit einen normalen Kaiserschnitt, der während der Geburt beschlossen wurde und wo noch Zeit für eine PDA war. Und wenn man ehrlich ist, die meisten verwenden diesen Begriff Notkaiserschnitt statt Kaiserschnitt, weil es sich so dramatischer anhört. Viele, aber natürlich nicht alle .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
9 Antwort
@Maulende-Myrthe
das stimmt, bei einer Notsectio geht es um Sekunden und da wird ruck zuck der Bauch aufgemacht ohne Gewebsschohnend zu arbeiten. Hauptsache das Kind überlebt. Zwischen einer Notsectio und einer eiligen Sectio gibt es einen großen unterschied.
jato
jato | 28.03.2011
8 Antwort
...
ich könnts mir auch nur bzgl. der dringlichkeit vorstellen das bei nem not-ks eben vielleicht noch so sauber geschnitten wie bei nem ks der nich so dringend is... dann muss man auch bedenken obs nich schonma nen ks gab oder andere op´s in der gegend usw... und jeder hat auch ne andere wundheilung...ich hatte mit meinem dammschnitt zb null probleme..andere ausm kurs damals hatten damit wochenlang zu tun bis da wirklich alles verheilt war usw...
gina87
gina87 | 28.03.2011
7 Antwort
ich find persoenlich keinen unterschied zwischen
notkaiserschnitt und normalen kaiserschnitt! klar der notkaiserschnitt ist immer ungeplant, aber vom ablauf der selbe! geschnitten wird so oder so, genaeht wird auch immer! von der wundheilung seh ich deswegen keinen unterschied! er wird wohl nicht beim schneiden aus zeitgruenden gepfuscht haben! ein normaler kaiserschnitt ist auch nur minutensache! ich war nach ner halben stunde fertig!
susi_nolan
susi_nolan | 28.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Frae bezüglich Cerclage!
24.03.2012 | 1 Antwort
Frega bezüglich Schwangerschaft
31.03.2011 | 4 Antworten
Wer hat Erfahrungen mit Kaiserschnitt
12.09.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading