katzen und baby

wakanda
wakanda
20.02.2011 | 29 Antworten
hallo mamis brauch mal euren rat!
habe seit einigen jahren 2 Katzen die mir auch wirklich sehr am Herzen liegen aber jetzt wo mein kleiner mann auf der welt ist mach ich mir ernsthaft gedanken sie abzugeben nicht weil sie dem kind irgendwas tun würden sondern wegen den haaren obwohl ich jeden tag echt gründlich sauge fliegen die haare überall rum und bekomm echt ne kriese wenn ich sehe das nhaare an den kuscheltieren kleben
und wenn ich mir überlege das er ja auch irgendwann anfängt zu krabbeln und die haare dann auch noch in den mund bekommt wird mir ganz anders ..
was würdet ihr tun- sie abgeben? oder kennt ihr irgend nen mittel das die katzen nicht mehr ganz so stark haarn
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
Übertrieben
Keinem Baby, Kleinkind, Kind und Erwachsenem schaden Tiere, Tierhaare, Staub und sämtlicher anderer Dreck, solange es sich in Grenzen hält und keine Allergie vorliegt. Ich finde das hört sich nach übertriebener Fürsorge an und auch ein wenig nach Faulheit, öfter mal zu saugen oder zu wischen. Klar reicht es dann nicht mehr nur einmal am Tag zu saugen, das muss dann öfter sein. Aber das nimmt man doch in Kauf wenn einem die Tiere wirklich so wichtig sind. Dürfte dein Kind dann auch nie mit Tieren schmusen??? Dann kommt er ja direkt mit ganz vielen Haaren in Berührung.
Jinja87
Jinja87 | 21.02.2011
28 Antwort
-
sand setzt sich auch nicht in lunge und atemwegen fest und wird er auch nicht tägl. essen kannste doch nicht mit tierhaaren vergleichen und von mal einem häärchen redet keiner meine tiere haaren wie der teufel frag mich wo die soviele haare her nehmen... verlieren tägl. büschel
wakanda
wakanda | 20.02.2011
27 Antwort
@wakanda
was soll den deinen baby passieren wegen den katzenhaaren? aufs essen fliegt nicht so leicht ein haar und wenn mal macht man es weg. die haare schaden keinen wenns mal passiert. später wird dein kind alles in den mund nehmen sogar sand, was machst du dann??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
26 Antwort
-
finde es echt zum kotzen werde hier da gestellt wie ein unmensch es geht um die gesundheit meines kindes und egal wie oft ich am tag sauge @saja es sind wirklich sehr viele haare und es war nie ein kind geplant als ich mir vor jahren meine stubentieger angeschafft habe und es ist mit sicherheit keine billige ausrede wenn ich mich wirklich dazu entscheiden sollte diese süßen abzugeben, es würde mir sehr weh tun aber wie gesagt das kind geht vor und mache mir zur zeit nunmal meine gadanken darum und solche sprüche wie :da können einem die tiere nur leid tun kann man sich auch sparen mir würde es sehr weh tun mich zu trennen..! den tieren gehts besser als so manchen menschen... echt asi solche aussagen!!!!!!!!
wakanda
wakanda | 20.02.2011
25 Antwort
-
@lotte katzen waren schon lang da bevor das kind gekommen ist und habe auch immer gesagt würde es nie in erwähnung ziehen sie abzugeben aber habe echt richtig last mit den haaren und denk dabei ans wohl meines kindes das mir wirklich wichtiger ist als tiere
wakanda
wakanda | 20.02.2011
24 Antwort
@saja
ich weiß :) haben ja selber 2 katzen und sind alle gesund. söhnchen hat ein gutes abwehrsüstem also sehe ich da nix negertives daran.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
23 Antwort
@Chaidy
Danke :o) Is ja wahr *lach*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
22 Antwort
@saja
genial dein letzter satz, wie recht du hast!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
21 Antwort
@Sithandra
Naja...sicher gibt es immer wieder mal was, mein Dicker hat zb makiert...plups...eierchen weg und gut wars..oder dass sie ab und an mal was kaputt machen...tja...so ist es eben...Haaren tun meine Tieger ja auch...aber wie gesagt...wenn man tägl. einmal staubsaugt fällt dieses Problem auch nicht ins Gewicht ;o) Meine Tiger dürfen überall hin ausser in die Kinderzimmern, auf keinen Tisch und in der Küche nicht auf die Arbeitsflächen.Ich hatte aber auch noch nie Haare im Essen oder auf Spielzeug :o) und sollte es mal der Fall sein...Gott...dann nehm ich es und weg damit *lach* pöhse Katze aber auch :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
20 Antwort
Saja
Ja, ich sehe es auch irgendwie so. Immerhin waren sie vor Max da und ich kann sie nicht wie ne alte Vase behandeln und weggeben, weil sie mir nicht mehr gefällt. Ich hatte auch Anfangs so meinen "Stress" mit ihnen, zumal ich nen Kater habe, der eine Gleichgewichtsstörung hat. Habe schon etliche Narben davon getragen, weil er nicht in der Lage ist gescheit zu springen. Da muss ich schon hin und wieder aufpassen. War sehr überrascht, wie lieb sie mit Max umgehen und immer schmusen möchten. Nur ins Kinderzimmer dürfen sie nicht. Ansonsten unter Aufsicht. Was anderes wäre es, wenn eine Allergie mit ins Spiel kommt. Da hat man ja immer Verständnis für.
Sithandra
Sithandra | 20.02.2011
19 Antwort
...
ich habe es auch noch nie erlebt das katzenhaare durch die luft fliegen und am essen landen. in küche schlaf und kinderzimmer dürfen sie nicht rein, sind sehr viel draussenund keiner von uns hat bis jetzt katzenhaare gegessen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
18 Antwort
@Sithandra
Jaja...zuerst wollen sie alle die niedlichen kleinen Fellknäul haben und wenn es dann lästig wird gibt man sie einfach unter billigen Ausreden ab :o( Was ein Tier aber dann so mitmacht interessiert dann keinen mehr...meine Kidis lieben die Tiere und waren sogar schon mal bei einer Katzengeburt dabei und sie reden heute noch voller eifer darüber. Es ist toll zu sehen wie sie Verantwortung den Tieren gegenüber übernehmen und wie toll sie mi ihnen umgehen.Unsere Tiere gehören zur Familie und ich hoffe wirklich dass nie eines meiner Kinder erkrankt und wir gezwungen sind sie herzugeben...aber sicher niemals mit einem Grund wie " sie Haaren mir zuviel" .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
17 Antwort
RICHTIG Saja
Bei mir fliegen die Haare auch nicht nur so rum. Es gibt Bereiche, da dürfen die Mitzis gar nicht erst hin und dazu gehören Küche, Schlafzimmer und Kinderzimmer. Und in den anderen Räumen habe ich noch nie beim Essen Haare meiner Süßen gefunden. Da lag eher eines von mir in der Suppe und daran erstickt man auch nicht gleich :).
Sithandra
Sithandra | 20.02.2011
16 Antwort
hallo
habe auch zwei katzen, ich währe nie auf die idee kommen die weg zu geben. und ich bin froh das ich se habe da kleinen macht es riesen spass mit dennen zu spielen. und solange es keinen grund für die gesungheit gibt gebe ich se auch nicht her. klar stören die haare ich hatte am anfang eine fusselrolle und den staubsauger immer griff bereit aber inzwischen seh ich das nehmer so eng.
MBWW117
MBWW117 | 20.02.2011
15 Antwort
und durch Luftzug aufs essen fliegen......
....sorry, aber dann kann mir keiner erzählen dass er jeden Tag saugt ;o) Wir haben 5 Perser und zwei Mini Hunde und haben derart keine Probleme...die Kidis lieben die Tiere und ich könnte es mir anders nicht mehr vorstellen.. dass Tiere nun mal arbeit machen weiß man im vorhinein und die ach so geliebten Tiere dann abzugeben nur aus bequemlichkeit mit der Ausrede die Haaren soviel find ich nicht ok...armen Tiere kann man da nur sagen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
14 Antwort
huhu
ich hab mir auch am anfang sorgen gemacht da man mir erzählt hat das die haare der katzten schädlich fürs kind sein können. ich hab sie nicht abgegeben und bin auch froh darüber. unser engel ist jetzt 17 monate alt und liebt ihre motte und cosmo. sie mag auch andere tiere lg SPielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 20.02.2011
13 Antwort
...
Man sollte sich das vorher überlegen, denn schließlich leben Katzen oder Hunde nicht nur ein Jahr. Wir haben auch zwei Katzen und sind total lieb zu unserem Sohn. Ich habe eher das Problem, dass sie eifersüchtig auf meinen Mann reagiert haben und ihm die Sachen vollgepinkelt haben :). Also Klamotten wenn möglich gaaaaaaaaaanz weit oben packen und schon hat man Ruhe. Außerdem ist es doch von Vorteil, wenn Kind und Tier zusammen aufwächst. So lernen sie schon früh mit Tieren umzugehen. Ich sauge auch ständig und war Anfangs empfindlich was das Haaren betraf. Mittlerweile arrangiert man sich damit und ich kann es sowieso nicht ändern. Nur weil wir ein Kind in die Welt gesetzt haben , werden wir unsere Tiere nicht ihr zu Hause wegnehmen. DAS war uns vor 5 Jahren schon klar, als wir sie zu uns holten, und da wollte ich noch kein Baby.
Sithandra
Sithandra | 20.02.2011
12 Antwort
@Chaidy
Hab ja auch nicht gesagt, dass sie giftig sind und sicher ist es schön für die Kiddies -- aber wenn die Kinder, trotz täglichem Saugen ständig die Katzenhaare im Mund haben und durch Luftzug aufs essen fliegen, ist das alles andere als schön. Ich kann nur aus eigeneer Erfahrung sagen, dass es mich unwahrschienlich nervt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
11 Antwort
Gib sie NICHT ab
Jedes Tier ist eine Bereicherung fürs Kind. Nicht nur das Sozialleben wird gefördert, auch das Immunsystem - Kinder mit Haustieren leben gesünder, so widersprüchlich das auch klingen mag Ich hab auch Katzen - jetzt noch eine - und keines der Kinder hatte einen nachteil durch unseren Paule. Ein Tier nur deswegen alleine wegzugeben - demnach könnteste mit Deinem Kind auch nicht auf den Spielplatz - bei all dem Sand, der dann gegessen wird Sauberkeit OK - aber bitte nicht übertreiben. Sauge täglich durch und dann ist auch gut LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.02.2011
10 Antwort
@Mama-Pucky
wieso weg geben? es gibt nichts schöneres für kinder mit tieren aufzuwachsen. ein steriler haushalt ist alles andere als gesund. die kinder haben dann ein schlechteres imunsystem und werden bei jeder kleinigkeit krank. katzenhaare sind nicht giftig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

katzen
16.08.2012 | 6 Antworten
katzen baby12 wochen
11.08.2012 | 15 Antworten
an Katzenhalter/innen :)
29.07.2012 | 5 Antworten
katzen futter
20.07.2012 | 4 Antworten
Katzenproblem
18.07.2012 | 14 Antworten
wo habt ihr eure katzen gekauft?
13.07.2012 | 12 Antworten
Kennt sich jmd mit Katzen aus?
13.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading