Lungenembolie

janinhinz
janinhinz
25.01.2011 | 16 Antworten
Hey liebe mamis ..

Ich habe heut morgen erfahren das meine kleine lungenembolie hat ..
Bin immer noch ziemlich geschockt ..
die ärzte meine es sei schlimmer als es klingt und haben wirklich sehr gut mir alle erklärt und mich aufgebuat nach mein heulanfall:-((

Vielleicht gibs ja muttis die es kenne?oder das auch durch machen?
Würd mich freuen über eure erfahrung ..

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oh
du arme wie alt ist deine maus denn und wie wurde das festgestellt
minni1977
minni1977 | 25.01.2011
2 Antwort
oh
wie kommt sie den dazu??? und was haben die ärtze gemacht?ist sie den bei bewußtsein?
florabini
florabini | 25.01.2011
3 Antwort
meine Chefin hatte eine Lungenembolie
wurde aber glücklicher Weise früh genug erkannt, bei ihr kam das durch eine OP... das lässt sich behandeln... ich hoffe das es deiner Kurzen bald wieder besser geht... ganz liebe Grüße und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
4 Antwort
Ach je, das tut mir leid!!
Wie geht es ihr? Was war die Ursache? Gibt es Gerinnungsstörungen in der Familie? Thrombosen? Wie geht es Dir? Ich hoffe, Du bist nicht allein zu Hause?!
mamimo288
mamimo288 | 25.01.2011
5 Antwort
so
meine kleine ist genau 17 wochen alt heute... sie hat seid 2 wochen wenn sie schriet keine luft mehr bekommen.musste ihr dann immer aufen arsch hauen:-(( damit es besser wird...durchs heulen hat sie sich so riengesteigert..kamm mir komsich vor bin dann mit ihr zum arzt und dann diese hammer aussage vom kinderarzt.... sind gleich mit ihr in eine spezial klink gefahren um sie weiter zu unetrsuchen.... da haben sie es mir nich mal bestätig:-(( Es soll aber nicht so schlimm sein wies sich anhört, es besteht große chance das es in den jahren weg geht weil sie ja inj der wachstumphase sind... leider kannman nichts machen nur abwarten und hoffen das es besser wird. müssen alle 3 monate zur kontrolle.... und ja in meiner family hat es mein vater:-(( Die ärtze waren wirklich alle nett und haben es super erklärt....udn mciha uch wieder beruhigt.... wenn es nicht besser wird muss sie dann operiert werden, was aber bis jetzt nicht der fall ist....s
janinhinz
janinhinz | 25.01.2011
6 Antwort
och
das tut mir leid was mit deiner Maus ist, aber auf den arsch hauen? Meinst du das ernst? Das kann man doch nicht machen
Mami5kids
Mami5kids | 25.01.2011
7 Antwort
@Mami5kids
hallo...?? sie hat das gemacht das die Kurze wieder Luft holt... und nicht um sie zu bestrafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
8 Antwort
Was
soll ich machen???? Ins gesicht pusten hilft leider nicht......swürd es ja nicht machen. Aber wen die kleine es so schlimm hat das sie keine luft bekommt was nun 3 mal schon passiert ist macht man das ja nicht weil man den kind schaden will... ich tue es doch weil ich sie ja so liebe und ihr helfen will und leider gehts nicht anders...schua ja nichtdrauf wie ne irre......
janinhinz
janinhinz | 25.01.2011
9 Antwort
@janinhinz
lass dir jetzt hier nichts vorwerfen... ich kenne das wenn Kinder einen Erstickungsanfall haben... du hast das schon richtig gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
10 Antwort
@passwort
ne da mach ich mri kein kopf..... ich würde jeder zeit wieder so handel.... ich will ihr ja nichts böses...ich will ja nur das beste für sie und wenn cih könnte würd ich alles dafür tun
janinhinz
janinhinz | 25.01.2011
11 Antwort
@passwort
ne da mach ich mri kein kopf..... ich würde jeder zeit wieder so handel.... ich will ihr ja nichts böses...ich will ja nur das beste für sie und wenn cih könnte würd ich alles dafür tun
janinhinz
janinhinz | 25.01.2011
12 Antwort
bin grad verwirrt
meinst Du ein Schlafapnoesyndrom oder ne Lungenembolie?? Bei einer Lungenembolie ist eine oder zwei Lungenarterien verstopft und daher die Luftnot. Da hilft kein Pusten oder Klopfen.
mamimo288
mamimo288 | 25.01.2011
13 Antwort
bist du sicher
das du ne embolie meinst???? das wäre nämlich super gefährlich und ist mithin die häufigste todesursache beim menschen, bin grad bisi verdutzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
14 Antwort
@fluffy81
ja sicher... es gibt verschiedene arten davon...... bei meiner kleinen iste s so..das nicht genug blut reinströmt... Das heisst das die lunge sich wie ein luftbalong immer wieder zusammen zieht und das zu sehr aber nicht zu schlimm..... Und bei klien kinder und säuglingen komm sowas leider häufig vor, weil die lunge nicht so schnell sich entwickelt oder entwicklungsstörung hat.... Aber wie auch shcon geschreiben habe kann sich das auch ändern mit der zeit und kann besser werden..oder schlimmer.... bei meiner kleinensagens ie das es wohl besser werden kann.. es ist doch auch so das viele kinder mit ein herzfehler zu welt kommen und das sich mit den jahren selbst schliesst..doofer vergleich ..aber so ist das
janinhinz
janinhinz | 25.01.2011
15 Antwort
@janinhinz
habe davon noch nie gehört mit der bezeichnung deswegen war ich etwas verwirrt, habe selber viele jahre im krankenhaus gearbeitet und kenne embolie leider eben immer nur im zusammenhang mit rotem alarmsignal sozusagen aber das es sowas in anderer form bei kindern gibt wußte ich garnet, aber ich war immer nur auf geriatrie stationen- sprich mit alten bzw älteren leuten. dann drück ich euch mal ganz fest die daumen das es schnell besser wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
16 Antwort
@janinhinz
ist Deine Kleine eine Frühgeburt?
mamimo288
mamimo288 | 25.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Keine Frage nur Traurige Neugigkeiten
26.08.2010 | 13 Antworten
Pille
06.11.2009 | 9 Antworten
Pille gefährlich?
29.09.2009 | 15 Antworten
todesfall
29.12.2007 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading