impfung gegen rotarvieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.07.2010 | 17 Antworten
hat das jemand machen lassen? ich habe bisschen im internet darüber nachgelesen und die impfung ist noch sehr umstritten. wollte nur mal wissen ob ihr mamis das bei euren kindern machen lassen habt und wie es euren kindern danach gegangen ist

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
ich
hab einmal laut in den verwandten und freundeskreis geschrien hatte hier jemand schon mal rota viren, einstimmiges nein kia gefragt, meine kommt schon mal vor. wie oft ? also ein zwei mal im letzten halben jahr, also hab ich ihn nicht impfen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
16 Antwort
@Alpina
komisch, ich musste nur 2x hin...
Xantula
Xantula | 08.07.2010
15 Antwort
hallo
ja ich hab emeine tochter dagegn impfen lassen, allerdings nur, weil mein sohn sie mit 15mon hatte. Sie hat die drei impfungen gut vertragen, bei der letzten ein wenig durchfall, aber das wurde mir ja vorher beim arzt gesagt.
knubbel-mami
knubbel-mami | 08.07.2010
14 Antwort
Also wenn ich sowas lese...
http://ehgartner.blogspot.com/2010/05/bose-rotavirus-uberraschungen.html#comments würde ich das nicht machen lassen. Bei uns stellt sich die Frage nur nicht, weil meine Kinder schlimme Nebenwirkungen hatten, so dass wir die Impfungen jetzt sein lassen. Aber auch wenn sie die gut vertragen würden, würde ich diese Impfung wohl nicht machen lassen, weil dadurch zwar vielleicht Rotavirus-Erkrankungen zurück gehen, aber dafür andere Viren deren Platz einnehmen. Man hat in Krankenhäusern festgestellt, dass es weniger Rota-Fälle gibt, aber die Gesamtzahl behandlungsbedürftiger Durchfall-Erkrankungen gleich geblieben ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
13 Antwort
schlecht erprobt
Ich hab es nicht machen lassen, da nichtmal gesichert ist, ob die Impfung überhaupt wirkt und es noch keine Studien zu Langzeitfolgen gibt. Es gab schonmal eine Impfung gegen Rotaviren, da wurden später vermehrte ungeklärte Todesfälle festgestellt. Der Impfstoff soll jetzt abgewandelt worden sein, aber ich vertrau dem Zeug trotzdem nicht. In meinen Augen geht es nicht nur um das Vetragen der Impfung zum Zeoitpunkt der Impfung, sondern auch in den Monaten und Jahren danach. Haltet die geimpften Kinder kurz nach der Impfung von anderen Kindern fern. Ansteckungsgefahr.
Rhavi
Rhavi | 08.07.2010
12 Antwort
Nein, meine
Kinder sind nicht gegen Rotaviren geimpft. Für den kurzen und unsicheren Schutz brauch ich keine Impfung. Meine Tochter war letztes Jahr 2 Tage im KKH, weil sie eine hartnäckige MD-Sache hatte - es waren weder Noro- noch Rotaviren.
Backenzahn
Backenzahn | 08.07.2010
11 Antwort
war alles okay...
habe die impfung machen lassen. Verlief alles gut...
AylinG
AylinG | 08.07.2010
10 Antwort
alles
super gelaufen nach den Impfungen....Mein kleiner hatte weder Fieber noch sonst irgendwas gehabt danach
littlePrince
littlePrince | 08.07.2010
9 Antwort
@Mama301091
ja das ist ja das problem. habe das gefühl das wir eltern nicht immer genug aufgeklärt werden.....deswegen frage ich euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
8 Antwort
...
habe unsere kleine auch impfen lassen und sie hat es super vertragen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
7 Antwort
Hallo
Ich habe meine am Montag dagegen Impfen lassen, es ist eine Schluckimpfung. Mein kleiner ist 9 wochen und 4 Tage.
Schnulliene
Schnulliene | 08.07.2010
6 Antwort
...
Also meine Tochter hatte mal die Rotavieren, wusste net mal was es da ne impfung gibt.. hmm...ich glaube da frägst du am besten mal den Kinderarzt was er davon hällt. LG
Mama301091
Mama301091 | 08.07.2010
5 Antwort
Habs machen lassen
Ist nur ne Schluckimpfung und gar keine Nebenwirkungen. Man geht dreimal hin und je Sitzung kostet es 64 Euro. Meine Krankenkassen hats übernommen. Macht aber nicht jede.
Alpina
Alpina | 08.07.2010
4 Antwort
...
Ja ich habe es machen lassen und bei der ersten Impfung hatten beide ganz schön Bauchweh aber mit Beinenkreisen ging es ganz gut und war am nächsten Tag wieder weg. Bei der zweiten und dritten Impfung war gar nichts. LG
rotife80
rotife80 | 08.07.2010
3 Antwort
Ja
habe es machen lassen und meine kleine hate weder Fieber noch was anderes.
Jojomaus941
Jojomaus941 | 08.07.2010
2 Antwort
huhu
ich hab meine beiden dagegen impfen lassen hab mitbekommen wie es damals ein würmchen im bekanntenkreis bekommen hat das mäuschen lag 2wochen im kh :-( meine haben es prima vertragen
fluffi
fluffi | 08.07.2010
1 Antwort
hallo
ich hab meinen zwerg impfen lassen, da war nix, lg claudi
greta1970
greta1970 | 08.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Masern Mumps Röteln Impfung
31.05.2012 | 5 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
Impfung gegen Rotaviren
31.01.2010 | 11 Antworten
schlechter Esser nach Impfung
16.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading