Homöophatie bei Depressionen

Lillyput
Lillyput
08.04.2010 | 5 Antworten
Kennt sich da wer aus , oder hat jemand von euch bei leichte bis mittelschwere Depression Globulis verschrieben bekommen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@miasofi
naja wochenbettdepri ist es eher nicht meine kleine ist schon 6monate... meine Hebi meinte sie stellt mir was zusamm weiss aber nicht ob das ausreicht und ewig rumexperimentieren mag ich net , ich möchte noch weiterstillen.bin bei der AOK.
Lillyput
Lillyput | 08.04.2010
4 Antwort
Bei welcher Kasse bist du?
Ruf dort mal an und lass dir mögliche Ärzte nennen, die dich homöopathisch behandeln können - das kostet dich dann ggf. nichts. Passende Mittel gibt es, aber die werden immer individuell ausgesucht. Wenn es eine Wochenbettdepression ist lass dir die Mittel gerne von der Hebi geben - das wird schon wieder :-) Und schaff dir ein paar Freiräume, wo du Energie tanken kannst. Geh in die Wanne baden oder setz dich auf´s Rad.
miasofi
miasofi | 08.04.2010
3 Antwort
@Lillyput
Ja, wenn sie sich damit gut auskennt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
2 Antwort
...
meine Hebi wollte mir was zusammenstellen, reicht das auch
Lillyput
Lillyput | 08.04.2010
1 Antwort
Ich weiss, dass er welche gibt
Aber für die richigen brauchst du einen Heilpraktiker, denn pauschal kann man da kein Mitelchen empfehlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010

ERFAHRE MEHR:

30. Ssw und chaos seit knapp 3 wochen
12.02.2017 | 4 Antworten
Rückfall Depression und Angstzustände?
13.03.2016 | 16 Antworten
Krankschreibung bei Depressionen
18.05.2013 | 10 Antworten
Woher kommen Ängste und Depressionen?
08.04.2013 | 7 Antworten
Depressionen/Todesangst durch Spirale?
08.02.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading