Hallo ihr Lieben Mamis! Bin im Moment ziemlich erkältet und möchte wissen ob ich z B Pfefferminztee trinken darf, Ricola usw? Hab gehürt das sei nicht

Zuckermaus2007
Zuckermaus2007
03.04.2010 | 11 Antworten
Erkältung in der SS!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hier habe ich was für dich:)
Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist zwar lästig, aber kein Grund zur Sorge, denn Ihr Baby ist in der Gebärmutter gut geschützt. Trotzdem sollten Sie Ihrem Baby zuliebe Naturheilmittel der chemischen Keule vorziehen. Mit Haus- mitteln können Sie Beschwerden ganz natürlich und dennoch effektiv behandeln. Hier die besten Tipps der babyclub.de Hebammen zum Thema Erkältung in der Schwangerschaft. Schadet eine Erkältung in der Schwangerschaft dem Kind? Nein, zum Glück nicht! Eine Erkältung stellt kein Risiko für das Baby dar. Wie kann ich eine Erkältung natürlich behandeln? Packen Sie sich ins Bett, trinken viel und halten Sie sich warm. Grundsätzlich sollten Sie für warme Füße sorgen. Sorgen Sie für ausreichend Luftfeuchtigkeit. Hilfreich sind auch warme Fußbäder mit Thymiantee, danach Wollsocken anziehen. Inhalieren können Sie mit Pfefferminzöl, das macht die Atemwege frei. Was tun bei Schnupfen in der Schwangerschaft? Ein Nasenbalsam, das auch für Säuglinge geeignet ist , kann bei Schnupfen helfen. Bei sehr trockenen Nasenschleimhäuten ein Meerwassernasenspray benutzen. Mit Kamille oder Pfefferminz inhalieren. Als altes Hausmittel bei Schnupfen hat sich die Zwiebel bewährt. Entweder als Dampfbad - dazu eine Zwiebel klein hacken, mit heißem Wasser übergießen und den Sud inhalieren. Andere Variante: Eine Zwiebel in Scheiben schneiden und nachts neben dem Bett aufstellen. Schwanger und Halsschmerzen – wie natürlich behandeln? Gurgeln Sie mit sehr warmem Thymiantee. Wenn Sie mögen, können Sie den Teeaufguss anschleßend trinken, dass tut der Lunge gut. Fenchelhonig ist eine Wohltat für den Hals – einfach dem Tee beimengen.
Stolze_mum2010
Stolze_mum2010 | 03.04.2010
10 Antwort
@Zuckermaus2007
ich glaub du brauchst keine angst haben, wenn, dann wäre bestimmt schon was passiert. aber frag auf jeden fall deinen frauenarzt. also ehrlich gesagt, ich hab das auch nicht gewusst und pfefferminzkaugummis gekaut... kannst mir ja mal schreiben was der fa gesagt hat wenn magst. wünsche dir noch ne problemlose schwangerschaft und gute besserung!
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010
9 Antwort
@lillyfuncat
Jetzt hab ich aber schiß!Esse für mein Leben gern Tic Tac und habe auch die letzte Zeit ziemlich viele verputzt!Am Mi hab ich Arzttermin ich muss die unbedingt ansprechen!Danke für dein Feedback und alles gute mit deiner Kleinen!Muss jetzt aus machen muss zur Nachschicht los!Bis morgen!
Zuckermaus2007
Zuckermaus2007 | 03.04.2010
8 Antwort
@Zuckermaus2007
oh, ich bin nicht mehr schwanger, meine kleine ist jetzt schon etwas über 1 jahr alt :-) habe dir noch nen link geschickt mit abhilfe, lies mal weiter unten bei den antworten "abhilfe"
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010
7 Antwort
@lillyfuncat
Bin erst in der 11.ssw und extrem vorsichtig!Lieber trink ich keinen mehr und bleibe den Rest der ss erkältet!Mir egal:-(!Wievilete Woche bist du?
Zuckermaus2007
Zuckermaus2007 | 03.04.2010
6 Antwort
abhilfe:
habe hier ein paar hausmittel gegen erkältung gefúnden: http://www.eltern.de/schwangerschaft/gesundheit-und-fitness/schwangerschaft-erkaeltung.html gute besserung!
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010
5 Antwort
stop
sorry habe dir was falsches gesagt, hab gerade dieses gefunden: Achtung! In der Schwangerschaft sollte man die Pfefferminze, wie alle Minzarten, nicht verwenden, denn sie könnte eventuell Fehlgeburten auslösen. Ausserdem vertragen manche Menschen keine Pfefferminze. Sie bekommen dadurch Magenschmerzen. Solche Menschen sollten auf die Anwendung von Pfefferminze verzichten. In manchen Fällen wird die mildere Wasserminze besser vertragen.
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010
4 Antwort
.
oh warte mal hab grad was über google gefunden, mom. ich lese...
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010
3 Antwort
hi, denke schon das du das trinken darfst!
weiß nur das in der stillzeit angeblich pfefferminztee nicht so gut sein soll wegen der milch. aber wüsste nicht das in ss- schlecht sein soll!!! aber wennst ganz unsicher bist frag am besten deinen arzt oder hebamme glg
Igelfrosch
Igelfrosch | 03.04.2010
2 Antwort
@lillyfuncat
OK dann werde ich gleich wieder den Wasserkocher anschalten!Schnief!Liege jetzt schon 10 Tage flach und weiß nicht wie die "Heilung"beschleunigen kann!Aber na ja, werde bald für alles entschädigt!Danke für deine Antwort
Zuckermaus2007
Zuckermaus2007 | 03.04.2010
1 Antwort
.
ich glaub in der ss darfst du das schon trinken nur beim stillen nicht weil pfefferminz milchhemmend ist.
lillyfuncat
lillyfuncat | 03.04.2010

ERFAHRE MEHR:

8 SSW und total erkältet
11.03.2016 | 3 Antworten
Im Moment nur noch genervt vom Mann
11.11.2011 | 6 Antworten
Trotz Erkältung im Pol planschen?
20.08.2011 | 6 Antworten
stille, brust tut weh und bin erkältet
11.08.2011 | 9 Antworten
14ssw Unterleibsschmerzen und Erkältet
01.05.2011 | 4 Antworten
Ich bin total erkältet
03.03.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading