Bandscheibenvorfall nach Geburt

Spaetzlemaus
Spaetzlemaus
30.03.2010 | 1 Antwort
Hallo an alle Betroffenen,
würde mich mal gerne Intressieren wer von euch nach der Geburt einen Bandscheibenvorfall hatte und auch operiert wurde. Bin neugierig wie denn so der Verlauf bei euch ist und wie ihr mit allem besonders mit eurem Baby oder Kind zurecht kommt. Ob ihr regelmäßig Gymnastik bzw. Krankengymnastik macht oder sonst irgendeinen Sport. Bin nämlich selbst Betroffen und habe immer so das Gefühl als wäre ich die Einzige 29 Jährige Mama mit einem 8Monate altem Kind auf der Welt. :-) Vor allem weil ich ja noch nicht alt bin!
Würde mich sehr über Antworten freuen.

Spaetzlemaus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
hallo
ich hab einen bandscheibenvorfall seit Geburt meiner Tochter - ich hatte in der SS 40 kg zugenommen, da ich vor schwangerschaft sehr dünn war, hat sich das wohl mit ausgewirkt.. ich hab die 40 kg wieder abgespeckt u trainier regelmäßig im fitnessstudio.. hatte eine schmerztherapie im akuten stadion des prolaps u seit dem ich trainiere, gehts mir mit dem Kreuz gut.. einzig was ich hin u wieder spür ist ein leichtes ziehen in der Wade.. aber operiert wurde ich nie Da die Op das letzte zur Auswahl stehende Mittel ist, möchte ich warten.. da aufgrund des fehlenden Bandscheibenmaterials leicht eine skolliose entstehen könnte.. auch so haben mir die ärzte abgeraten solange ich damit leben kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Bandscheibenvorfall beim HUND
01.08.2011 | 0 Antworten
verdacht auf bandscheibenvorfall
06.12.2010 | 1 Antwort
Bandscheibenvorfall
14.10.2010 | 5 Antworten
Kaiserschnitt oder doch normal Geburt?
30.09.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading