Handicap/Behinderung

marionH
marionH
25.03.2010 | 11 Antworten
Wie bringt ihr euren Kindern bei, mit der Behinderung oder einem Handicap anderer Leute umzugehen? Wie geht ihr selber damit um?
Oft ist es doch so, dass man Leute sieht, die das eine oder andere Handicap haben, entweder einen Schönheitsmakel oder eine körperliche Beeinträchtigung.
Ich finde es immer total schlimm, wenn manche dann diese Menschen anstarren, ihre Kinder wegziehen oder nicht wissen, wie sie reagieren sollen. Oder das Kind fragt z.B. ganz laut "Wiiiie sieht der/die denn aus?"
Warum kann man nicht ganz normal damit umgehen. Finde es total traurig, wenn diese Leute von anderen immer auf ihre Einschränkungen hingewiesen oder regelrecht angestarrt werden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
marion h
wie meinst du das denn...über die man so reden würde??? Ich habe gesagt ich erkläre es meinem kind ganz normal und ich finde es nicht schlimm wenn kinder nun mal gucken...das ist nn mal so...soll ich meinen kindern den mund verbieten oder die augen verbinden???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
10 Antwort
@2009emely
ok, ich dachte Blicke der erwachsenen, sorry falsch verstanden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
9 Antwort
schwester
ich rede ja von blicken der kinder...was willst du dagegen schon machen...natürlich gucken sie denn sie sehen soetwas seltener und fragen dann natürlich auch nach....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
8 Antwort
@2009emely
Und wenn du es wärst oder dein Kind, über die jemand so reden würde - meinst du dann auch, dass du das gelassen sehen würdest oder halt dran gewöhnt wärst?
marionH
marionH | 25.03.2010
7 Antwort
@marionH
Naja, heute das beste Beispiel: ich war mit meiner Jüngsten beim Kinderarzt, weil ich einen KS für sie brauchte. Lia hat derzeit blutunterlaufende Augen. Sieht aus wie ne völlig abartige Bindehautentzündung. Die eine Mutter hatte ihr Kind von meinem weggezogen. Für mich völlig verständlich. Auch die Frage des Kindes: "Warum hat das Mädchen da so komische Augen?" war völlig OK für mich. Die Erklärung hat meine Lia übrigens selbst geliefert ... Meine Große ist 3 Jahre lang mit nem Augenpflaster rumgerannt. Auf dem Spielplatz haben jeden Tag Kinder gefragt danach. Es war normal für mich und ich wunderte mich schon, wenn diese Frage mal ausblieb. Und wenn sie dann kam, dann ratterte ich meine Standarterklärung kindergerecht runter Ich denke die Blicke sind OK, gerade von Kindern. Nur das was die Erwachsenen daraus machen, das ist nicht OK. Und wenn Nele oder Lia in der Kassenschlange fragen warum der Gegenüber so dick ist oder so große Ohren hat - nun dann bin ICH gefragt :O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.03.2010
6 Antwort
@Solo-Mami
Schwieriger ist es dann schon bei anderen Sachen, die z.B. einen Schönheitsmakel darstellen. Z.B. das Beispiel mit den Segelohren, dass du vorhin genannt hast. Ich würde es nicht toll finden, wenn meine Kinder in der Kaufhalle fragen, warum jemand sooo große/abstehende Ohren hat. Da wollte ich nicht, dass meine Kinder in dem Moment fragen, wo der andere in der Nähe ist. Glaube nicht, dass derjenige es toll finden würde, wenn immer jemand fragt oder ihn darauf hinweist. Na und, dann hat er eben Segelohren und gut ist, kann er doch nichts dafür.
marionH
marionH | 25.03.2010
5 Antwort
@2009emely
ja, aber müssen diese Blicke sein, und daran gewöhnen kann ich dir sagen, würd sich keiner!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
4 Antwort
Ich würde zu meinem kind ganz einfach sagen
das dieser Mann /frau krank ist....würde nicht noch groß darauf eingehen es sei denn natürlich mein kind hakt nach....find es auch nicht schlimm wenn kinder sowas sagen...stand einmal mit meinem kleinen an der kasse und da stand nen echt dicker kerl und marvin sagt richtig laut : Guck mama, onkel dicker bauch....:))) naja, mein gott...gibt schlimmeres...denke übrigens behinderte menschen sind die blicke schon gewohnt und wenns von kindern kommt sehen sie es sicher auch gelassen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
3 Antwort
Nele war ca 4 Jahre alt, als sie mich fragte warum der Mann vor uns nen Stock hätte
Meine Antwort: weil der Mann nix sehen kann. Er ist blind und den Stock braucht er damit er nicht gegen Wände läuft oder davorne die Treppe runter fällt. Wir sind dann extra langsam gelaufen, damit Nele sehen konnte wie der Mann die Treppe findet. Wenn man nicht sehen kann muß man sich anders helfen und in dem man mit dem Stock hin und her schwenkt weiß der Mann wo ein Weg anfängt oder zu Ende ist. Als wir unten waren sind wir an dem Blinden vorbei und er hat uns angesprochen: er hat meine Erklärung für das Kind ganz toll gefunden und hat sich gefreut. Er meinte viele machen nur noch sch... oder erklär ich Dir nacher oder jetzt nicht .... nur wenige begegnen wohl ihrem Kind mit einer offenen Erklärung zu einer unangenehmen Sache
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.03.2010
2 Antwort
Wenn meine Kinder fragen geb ich ihnen ganz normal Antwort
Da ist es egal, ob es große Segelohren sind, oder ein Rollstuhlfahrer oder ein Blinder mit Blindenstab. Die Dinge beim Namen nennen, da haben die meisten erwachsenen Scheu, warum auch immer. Wenn man dann noch um eine Sache drum rum druckst ist klar, dass Kinder von etwas abnormalen ausgehen und dann wird ne riesen Welle draus gemacht Ein Blinder sieht nix, weil er entweder eine Augenkrankheit hatte oder einen Unfall oder so geboren wurde. Ein Kind im Rollstuhl hatte entweder auch ne Krankheit oder einen Unfall oder es wurde so geboren. Das gleiche mit Kindern die nur einen Arm haben oder alte Leute, die ein graues Auge haben Wenn Fragen kommen so sollte man sie auch so beantworten wie es ist und wenn man gar keine Antwort hat, dann sollte man sich auch ruhig mal trauen zu fragen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.03.2010
1 Antwort
..................
finde deine Einstellung sehr gut!!! Und zu deiner Frage ich bringe es meiner / unserer Tochter nicht bei, sie wächst damit auf, denn ihr Tante, meine Schwester, hat eine Muskeldystrohie und sitzt teilweise auch im Rollstuhl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

3 kind ja oder nein
08.07.2012 | 8 Antworten
Suche Filmtitel!
11.04.2012 | 30 Antworten
Mut zum „besonderen“ Kind!
30.10.2011 | 23 Antworten
O-Beine
07.05.2011 | 6 Antworten
Trisomie 21
14.10.2010 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading