Angeborener Herzfehler-wie dem Kind erklären?

felicitas10
felicitas10
13.03.2010 | 9 Antworten
Hallo,
hat hier jemand Erfahrung oder Ideens, wie ich so langsam anfangen kann, meinem Sohn (3, 5 Jahre alt) seinen Herzfehler "Kindgerecht", ohne das er Angst bekommt zu erklären?
Bestimmte Bücher konnte ich bisher nicht finden.
Seit er in den Kindergarten geht und mitbekommt, wie viel die anderen Kinder doch schon machen ( Fußball, Kinderturnen usw. ) fragt er mich auch immer wieder, wann er mal Fußball spielen gehen darf usw. Darf er ehrlich gesagt nie. Und aus diesem Grund, glaube ich, dass ich nun bald anfangen muss, es ihm zu erklären. Wobei ich einfach nicht genau weiß wie!?
Vielen Dank für die Tipps.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Solo-Mami
Ja. Er geht auch schon in die Musikalische Früherziehung. Ich denke auch, das es viele Möglichkeiten im Leben gibt, wo der Ehrgeiz, das Erfolgserlebnis auch ohne Sport geweckt werden kann. Ich dachte auch immer, das es erst in ein paar Jahren dazu kommt, dass ich es ihm erzählen muss. Ich hätte auch nie gedacht, dass bereits im Kindergartenalter schon so viele Kinder Sportgruppen besuchen. Im April müssen wir wieder zur Kontrolle, diesen Tag werde ich dann auch nutzen, es ihm zu erklären. Weil er auch an den Untersuchungen immer interressierter ist. Von dem her...ist es dann bestimmt eine gute Gelegenheit
felicitas10
felicitas10 | 13.03.2010
8 Antwort
aber vielleicht findest du für ihn ein nachmittagsprogramm,
ohne sport... ich denke, das er im kiga vielleicht auch gern erzählen würde, was er so macht am nachmittag.... es gibt ja englisch oder mein großer geht in die kunstschule... ;-) das wäre alles nichts mit sport und trotzdem ein programmpunkt ;-)
Mia80
Mia80 | 13.03.2010
7 Antwort
@felicitas10
Erkläre ihm die Sache einfach so wie es ist. Kinder haben die hervorragene Eigenschaft gewisse Dinge einfach hinzunehmen und sie wachsen damit auf. Ich denke, er wird zwar manchmal etwas traurig sein, aber seine kindliche Logg wird ihm auch sagen, dass es besser so ist .... vielleicht suchst Du ihm einen Kurs für musikalische Früherziehung oder na malgruppe, Töpfern, irgendwas kreatives, wo er auch super Erfolgserlebnisse hat .... wo man nicht rennen muß ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
6 Antwort
Danke
Er hat einen angeborenen Herzfehler. Er hat eine Aortenstenose. Mit 9 Monaten wurde seine Klappe gesprengt. Das weiß er aber nicht mehr. Bisher gehte es ihm auch super. Er wird zwar mal ne künstliche Klappe brauchen....aber die nächsten Jahre erst mal nicht. Sein Herz arbeitet halt immer wie bei einem Dauersportler, dadurch ist nun auch der Herzmuskel schon etwas dicker und deshalb darf er auch keinen Sport zusätzlich machen. Auch vom Schulsport muss er mal befreit werden. Finde ich aber nicht schlimm.Es waren nun aber tolle Tipps und Anregungen dabei. Vielen Dank.
felicitas10
felicitas10 | 13.03.2010
5 Antwort
hallo
....unser sohn hat bzw hatte auch einen herzfehler. seit geburt an. WIR WAREN DAMIT ZUM ARZT. IMMER WIEDER ZUR KONTROLLE. JETZT IST ER FAST 3 JAHRE UND SPIELT FU?BALL OHNE ENDE. DIE ÄRZTE SAGTEN MIR ALS ER 2 JAHRE ALT WAR DAS ES SOWEIT ZU GEWACHSTEN IST; ABER MAN SELBST DURCH DIE TECHNIK VON HEUTE NICHT SAGEN KANN ; OB WIRKLICH ALLES ZU GEWASCHSEN IST . FRAGE DOCH DEINEM HERZ- SPEZIALIST OB ER WIRKLICH NICHT FUßBALL SPIELEN DARF. ICH DENKE SCHON WENN ER NICHT MEHR KANN; DANN HÖRT ER VON ALLEINE AUF. LAß IHN DOCH WENN ER MÖCHTE . WILLST DU IHM ALLES VERBIETEN ? WIR HABEN UNSEREN SOHN IMMER MACHEN LASSEN . UND WENN ER KAPUTT WAR ; DANN HÖREN SIE SCHON AUF. UND JETZT IST ER EIN RICHTIGER WIRBELWIND. JUNGEN SPIELEN NUN MAL GERN FUßBALL .WIE GESAGT - AUSCHLIEßEN KANN MAN NIE DAS ALLES VERWACHSEN IST. WIR LASSEN IHN MACHEN. WIE JEDES ANDERE KIND . UND ER BLÜHT AUF . FRAGE DAZU DEINEN HERZ - SPEZIALISTEN. OB ER WIRKLICH NICHT DARF. HOFFE ICH KONNTE HELFEN. MFG
luuzie74
luuzie74 | 13.03.2010
4 Antwort
Kindgerecht erklären
Male ihm einen kleinen Menschenauf mit einem Herz in der Mitte, sein Herz ist ein bisschen kleiner als die der anderen Kinder. Und deswegen muß er gut auf sein kleines Herz aufpassen, damit es sich nicht so anstrengen muß sonst kommt es ganz ausser Puste und braucht einen Doktor ..... Mehr würde ich jetzt auf keinen Fall erklären. In 1-2 Jahren, wenn er ins Vorschulalter kommt, dann kannst Du Bücher kaufen zum Thema "Mein Körper" ... und dann kannst Du es ihm genauer erklären Geeignet sind dann Bücherreihen wie z.B. Wieso? Weshalb? Warum? Auch für den Computer gibt es tolle Sachen wie z.B. die Addy Junior Reihe
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
3 Antwort
buch
huhu also wir haben dieses buch hier und da ist auch das herz sehr schön erklärt, vielleicht hilft dir das ja... http://www.ravensburger.de/web/Wir-entdecken-unseren-Koerper__3245369-75659018-75659022-3247498.html
rudiline
rudiline | 13.03.2010
2 Antwort
hatte
er den keine op am herzen was hat er den genau mein soh hatte auch 2 löcher und mit 4 monaten die op es gibt doch die was ist was bücher auch vom körber da dürfte was drin sein
mia1207
mia1207 | 13.03.2010
1 Antwort
hm schwer
wie äußert sich denn der Herzfehler bzw was genau stmmt denn nicht?
Kiara66
Kiara66 | 13.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie erklären wo das Fleisch her kommt ?
19.08.2013 | 17 Antworten
Herzgeräusche Fünfjährige
21.03.2013 | 12 Antworten
Angeborener Herzfehler
12.03.2013 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading