Wer kennt sich aus mit Schimmel in der Wohnung?

Liebstemami79
Liebstemami79
02.03.2010 | 8 Antworten
Wir haben im Schlafzimmer am Fenster und in der Küch am Fenster Schimmel.
Wir ziehen im Juli hier aus.
da wir jetzt den extremen schimmel haben möchte ich auch weniger Miete Bezaheln.Wer weiss wieviel prozent weniger Miete ich zahlen soll?
Mach den Schimmel nun weg mit Essig säure.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
hatte erst grad gestern ein fenstermann da weil wir im winter immer extrem stark beschlagene fenster haben und das wasser sich auch im rahmen auf dem fensterbrett sammelt und sogar bis auf den boden läuft. und ziehen tut es auch. und wir haben ne luftfeuchtigkeit von knapp 40%. der war von anfang an der meinung wir lüften zu wenig obwohl wir mehrmals täglich lüften. der hat ein fenster richtig angezogen und das wars. hab ihm aber mehrmals gesagt dass es bei allen fenster so sei. die grundmauern vom haus sind auch noch nicht trocken obwohl das haus im 03 gebaut wurde. es haben auch mehrere partien das gleiche problem. aber gekümmert wird sich nicht wirklich drum. hat deswegen auch ein grosser mieterwechsel hier.
swisslady
swisslady | 02.03.2010
7 Antwort
Ruf doch mal beim Mieterschutzbund an. Dort kannst du dich über eine Mietminderung erkundigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
6 Antwort
wo ist der schimmel denn?
wenn er an der fensterscheibe direkt ist, kann das schon mal vorkommen. hatten wir auch schon, unten an der gummidichtung von der scheibe. passiert durch die sich absetztende raumfeuchte - da ist die temperaturdifferenz am höhsten und das wasser kondensiert. ich hab es einfach mit sagrotan weg gemacht und is auch nicht wieder gekommen. man muss die scheiben einfach trocken halten und viiiiel lüften. wenn der schimmel an der wand ist, müsst ihr den vermieter informieren und der muss mit euch eine lösung finden. meistens lassen die das auf ihre kosten beseitigen.. mietminderung muss man ankündigen und dem vermieter eine frist setzten. die prozente kann man im internet nachlesen oder frage am besten einen anwalt, dann bist du auf der sicheren seite... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
5 Antwort
hab ich gerad gefunden
Über Mietminderungen kursieren zum Teil wilde Gerüchte: Bei Schimmel an der Wand "darf man" die Miete um 25 % kürzen etc.; prinzipiell gilt, dass es überhaupt keine Pauschalbeträge gibt, und in der Regel muss auch erst geklärt werden, ob überhaupt ein Fehler der Mietsache oder vielleicht doch ein Benutzungsfehler vorliegt. Entscheidungen dieser Art gehören leider zu den meistverhandelten Fällen vor deutschen Gerichten. Schimmel- und Spakflecken in der Wohnung, Amtsgericht Lüneburg, 20. November 1979 lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
4 Antwort
wäre mit mietkürzung vorsichtig,
weil schimmel ist meistens ein fall von falsch lüften, gerade am fenster. könnte auch dumm ausgehen, wenn der vermieter dann euch nachweist, das es an euch liegt... bei schimmel würde ich immer erst sicher stellen, dass es ein baumangel ist und kein lüftungsfehler.
suse_83
suse_83 | 02.03.2010
3 Antwort
an der Wand und innen im Rahmen
und da wo man schliesst innen drin.
Liebstemami79
Liebstemami79 | 02.03.2010
2 Antwort
hi
da hatte ich letztens ein bericht gesehen bei RTL bei schimmel kannst du bis zu 20 % von der kaltmiete runter gehen solange nix in der wohnung passiert. lg powerbunny
powerbunny
powerbunny | 02.03.2010
1 Antwort
...
ist der schimmel am fenster selber also beider scheibe oder an der wand?
swisslady
swisslady | 02.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

möbel an der aussenwand = schimmel?
11.08.2012 | 3 Antworten
Welche größe der wohnung?
12.04.2011 | 18 Antworten
Schimmel gegessen was nun?
27.01.2011 | 9 Antworten
schimmel,bitte lesen!
24.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading