hallo! neurodermitis

georgine
georgine
25.02.2010 | 8 Antworten
hallo

ich hätte mal eine frage und zwar hat von euch jemand in der familie jemand diese krankheit ? wenn ja haben es eure kinder auch bekommen?
weil mein bruder hat es er hat jetzt einen sohn und der hat auch leider neurodermitis jetzt bin ich schwanger und mache mir gedanken weil mein fa gesagt das es vererbbar ist ?
aber ich habe schon gelesen das eher unwahrscheinlich ist das es unser kind auch bekommt aber ich habe auch schon das gegenteilige gelsen ,
jetzt wollte ich fragen ob sich jemand damit auskennt bzw so einen "fall" in der verwandtschaft hat?

lg georgine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
halllo
also mein bruder hat ND und Asthma und viele allergien , ich nichts der gleichen unsere elter haben auch nix der gleichen aber sein sohn hat ND mein FA hat gesagt es KANN sein MUSS aber nicht sein . ich habe schon 2 FA´s gefragt beiden sagten mir das gleiche und ich solle versuchen zu stillen das wäre das beste fürs kind. aber 100% ist es natürlich auch nicht.mein neffe hat es jetzt und sie müssen halt aufpassen bei den klamotten und so das 100% baumwolle ist.
georgine
georgine | 26.02.2010
7 Antwort
Mein Neffe hat ganz
schlimm ND. Meine FÄ hat mir ein Präperat während der SS empfohlen, das ND unterdrücken soll bzw das mein Sohn es nicht bekommt. Ich habe es ab der 36.SSW nehmen sollen. War nicht ganz günstig, für die letzten Wochen knappe 60 Euro. Aber das war es mir wert. Mir fällt nur leider nicht mehr der Name ein. Frag doch mal Deinen Gyn. Wenn der Name mir noch einfallen sollte, schicke ich ihn Dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
6 Antwort
...
bei uns in der familie sind väterlicherseits sogut wie alle vorbelastet aber meine schwester, cousine und mich hats heftig getroffen mit nd, asthma, heuschnupfen und weieren allergien. mein sohn ist jetzt 5 monate und der hautarzt meinte er hätte auch nd. er hat gerade gabz trockene haut, ich glaubs noch nicht, denn bei dem wetter ist das ja auch kein wunder. ich stille voll.
fabianjana
fabianjana | 26.02.2010
5 Antwort
ND
Mein Neffe hat ND ganz stark. Seine Mutter hat Heuschnupfen + Asthma. Sie hat ihre Allergien ihrem Sohn weitergegeben und er hat dazu noch ND bekommen. Er hat also Heuschnupfen, Asthma und starke ND. Wenn Dein Kind ein erhöhtes Allergierisiko hat, also von Dir oder dem Vater eine Allergie erben könnte, dann würde ich Dir zum Stillen raten oder zumindest von Geburt an HA-Nahrung zu füttern. LG
Tornado
Tornado | 25.02.2010
4 Antwort
....
Mein Papa hat es und meine Beiden Brüder bei meinem kleinen weiss ich noch nichts wird ja auch erst 6 monate
sasi09
sasi09 | 25.02.2010
3 Antwort
.
mein mann und sein bruder haben ND ganz schlimm. Mein Sohn hat nichts , aber meine Tochter hatte schon mit 4 Monaten ihren ersten Schub
mami03-08
mami03-08 | 25.02.2010
2 Antwort
heißt natürlich: allergischen Formenkreis
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
1 Antwort
Neurodermitis gehört zum sogenannten :allerischen Formenkreis
Dazu gehören: *Asthma *Neurodermitis *Heuschnupfen Hat ein oder zwei Elternteile eine oder mehrere dieser 3 Erkrankungen, so steigt die Gefahr, dass das Kind eine Erkrankung aus diesem Formenkreis bekommt. Die Gefahr kannst du MINIMIEREN, indem du dich an die Empfehlungen zwecks Verhaltensregeln für Kinder aus Allergikerfamilien hälst. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

behandlung bei neurodermitis
06.01.2009 | 7 Antworten
NEURODERMITIS
04.01.2009 | 11 Antworten
Neurodermitis und Katze
28.12.2008 | 8 Antworten
neurodermitis
21.11.2008 | 10 Antworten
Kinder mir Neurodermitis
04.11.2008 | 8 Antworten
Hilfe,was tun gegen Neurodermitis?
18.09.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading