Gipsarm

marionH
marionH
24.02.2010 | 2 Antworten
Bin am Montag auf dem Eis ausgerutscht und habe nun leider meinen linken Arm in einer Gipsschiene, die vom Oberarm bis zur Hand hin reicht.
Mein Problem ist, dass die Schiene an 2 Stellen (einmal am Oberarm und einmal an dem Knöchel vom Zeigefinger total drückt, was schon sehr unangenehm ist.
Hat jemand ne Idee, wie man den Druck etwas lindern kann, vielleicht mit irgendetwas abbpolstern oder so? Aber womit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@stromer
Ja, mit der Mullbinde werde ich das mal ausprobieren. Ist ja im Prinzip die Ober- und die Unterkante der Schiene, die da drückt. Danke für den Tip.
marionH
marionH | 24.02.2010
1 Antwort
Ohje
Ich glaube es wäre besser es dem Arzt mal zu zeigen wegen dem drücken, ansonsten weiß ich nicht wie gut du an die Stellen drann kommst so das du vielleicht etwas Mullbinde oder Ähnlichen dahinter stecken kannst. Lg und gute Besserung
stromer
stromer | 24.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading