Blutungen in frühss bitte um Erfahrungsaustausch

steffikevelaer
steffikevelaer
24.02.2010 | 4 Antworten
Guten morgen ihr lieben
Wir sind nun in der 9+3 Woche.
Bis her war alles sehr gut. Ar gestern morgen bemerkte ich, das ich keinen weissen Ausfluss hatte sondern er schimmerte leicht rot. Habe dann mit Feuchtpapier genauer geschaut und er war halt hmm wie wenn man nur noch ganz wenig seine Tage hat. Bin sofort zum Doc. Er meinte ich hätte einen Pilz ( hab nichts von gemerkt ) und das Blut würde vom Urin kommen. Das kam mir komisch vor weil es auch weiter unten oder halt tiefer auch so war. Naja er meinte beobachten, nicht schlimm.
Nachmittags war ich wieder auf der Toilette und nun waren da so kleine rote Fasern, wie bei einer starken Blasenentzündung und der Ausfluss war auch noch rotlich. Bin dann abends zum Krankenhaus gefahren. Achja, ich habe keine Schmerzen. Die Ärztin meinte ja es kommt nicht vom Urin, der Muttermund sieht aber gut aus. Sie meinte es kann vom Pilz kommen aber kann auch ein Zeichen für einen beginnenden Abgang sein.

Ich steh nu total neben mir, muss gleich um 9 auch wieder zu meinem Arzt. Ich habe so Angst. Vielleicht kann mir einer schreiben / antworten der auch so leichte Blutungen hat / hatte. Oder wenn jemand einen Abgang hatte, wie hat er sich angekündigt ? Ist es schon mal gut das ich keine Schmerzen habe ? Oder heisst das nichts ?

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hey...
Ich hatte sowohl in der 6. SSW immer wieder dunkles Blut, aber auch nie viel. Als ob ich meine Regel hätte. Meist abends spät und hatte dazu sehr starkes Bauchweh. Die FÄ meinte, dass es altes Blut ist und da ich Zwillinge bekomme könnte das sein. Gut dann war Ruhe und in der 14. SSW hatte ich das dann. Das kam so plötzlich. Auch wieder nur Blut. Dann war ich bei einer FÄ und die konnte sich das nicht erklären. Hatte kein Hämatom, kein Bluterguß, beide Plazenta waren ok, Muttermund zu und Herzen schlugen. Sollte ruhig liegen. Nach einer Woche bin ich dann doch ins Krankenhaus. Da kam es schubweise. War Restblut... Nun und dann war ich froh, als der normale Ausfluss kam.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
3 Antwort
...
Ich hatte in der 9 ssw eine Fehlgeburt die sich durch blutungen angekündigt hat... Ich war auch in 2 verschiedenen KHs bis die das dann fest gestellt haben. Ich drücke dir die daumen das sich alles zum posituven wendet und nicht so ist wie es bei mir war !!!! Viel glück und alles gute!
Juno1790
Juno1790 | 24.02.2010
2 Antwort
...
hallo, ich hatte bis zur 17 woche so schmierblutungen und keiner weiß bis heute was das war. Bei mir sah der muttermund auch gut aus und es war kein pilz laut FA. ich bin damals auf grundeis gelaufen. Wir wissen es bis ´heute nicht. Meine kleine ist heute 14 monate alt mach dir nicht soviele gedanken. :) viel glück und kopf hoch andrina
Andrina
Andrina | 24.02.2010
1 Antwort
Morgen!
Ich hatte am Anfang der ss immer wieder Blutungen, bis zur ca 10ssw . . . mal schon in der 3ssw, dann bis zur ca 7ssw war Ruhe und dann immer mal wieder. kam wohl durch Stress. . . ich bin immer total heulen beim HA gesessen und der hat gleich einen US gemacht. . . war alles gut. Eine junge Fa hatte mir dann Utrogest verschrieben und mein Fa hats wieder abgesetzt, der war nicht begeistert. Mach Dir nicht soviel Sorgen, denn Dein Körper reagiert sonst erst recht mit einer Abstoßung um Dich zu, Deinen Körper zu schützen
pardina
pardina | 24.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Blutungen nach Sex 6ssw
25.07.2014 | 6 Antworten
Blutungen nach 12 Tag des Transfers
12.08.2010 | 7 Antworten
Schwache Blutungen wieso?
26.01.2010 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading