Was haltet ihr von Heilpraktikern?

winnetouch
winnetouch
10.02.2010 | 8 Antworten
und deren Methoden wie pendeln und mit der Rute?
Glaubt ihr daran und warum?
Interessiert mich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hallo
ich muss sagen ich bin abergläubig und glaube auch an sowetwas.. In meinem alten beruf als Außendienstmitarbeiter, war ich bei einer heilpraktikerin. Sie studiert quasi auch die menschen. Ich sagte ihr das ich sehr oft dolle rücken und nacken schmerzen habe. Ohne dolle mit ihr geredet zu haben fragte sie mich ob ich viel an probleme denke mit vater mutter usw. Da ich seit jahren kein kontakt zu meinem dad habe das mir sehr sehr weh tut, und ich ihr es sagte meinte sie zu mir, Ich solle mich nicht immer zwingen es in mir zu behalten sondern meine gedanken raus lassen, das tu ich un mittlerweile geht... Und die kopfschmerzen sind bei mir mit massagen verschwunden .. ich würds immer wieder tun..
Sunala
Sunala | 10.02.2010
7 Antwort
@MamiHanna-lea86
alles klar danke
winnetouch
winnetouch | 10.02.2010
6 Antwort
************
Jede Heilpraktikerin macht die selbe ausbildung, aber jede einzelne kann sich in verschiedenen bereichen fortbilden, meine mama geht mind. jeden monat einmal auf eine fortbildung. sie macht viel mit akupunktur und hat damit bisher auch sehr erfolgreich gearbeitet fie macht fußrefelzonen massage kann einrenken klangschalentherapie rückenmassage schröpfen.. jede heilpraktikerin macht halt andere sachen.. meine mutter pendelt zwar auch, aber das macht sie nur privat und hat nichts mit ihrer arbeit zu tun. an sowas glaube ich auch nicht.. und empfinde es selbst als schwachsinn..
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 10.02.2010
5 Antwort
Hallo
Meine Familie und ich, wir gehen ausschließlich zum Heilpraktiker. Aber Wünschelrute und pendeln ist nur ein ganz kleiner Teil, was ein Heipraktiker macht. Ein Heilpraktiker behandelt nur mit Naturheilmitteln, Homöopathie, Schüßler Salze usw. Wenn man krank ist, schaut ein Heilpraktiker genau was man hat, er sucht nach der Ursache und behandelt nicht nur die Symptome, wei der Schulmediziner. Der Schulmediziner verschreibt paar Tabletten und dann kann man wieder gehen. Die Naturheilkunde ist ohne Nebenwirkungen. Ein Heilpraktiker reinigt Darm, Niere, Leber, Niere usw, er entgiftet auch den Körper. Ich kann jeden nur raten zum Heipraktiker zu gehen. Beim Arzt war ich schon Jahre nicht mehr. Mit meinen KIndern gehe ich nur zu den U Untersuchungen zum Kinderarzt, oder wenn wirklich Not am Mann ist, aber das war bis jetzt sehr selten.
oekohoppel80
oekohoppel80 | 10.02.2010
4 Antwort
@MamiHanna-lea86
erklär doch bitte mal näher, ich interessier mich dafür, weil ich überlege dort hinzugehen
winnetouch
winnetouch | 10.02.2010
3 Antwort
***********
Da ist aber irgendwas falsch eine Heilpraktikerin ist ein ausbildungsberuf und da wirds nichts mit pendeln oder mit der rute erlernt meine mama ist heilpraktikerin! sie macht massagen, akupunktur etc.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 10.02.2010
2 Antwort
ich finde es toll
und wenn der glaube daran dir nur hilft statt die methodedann ist es gut. was hat man zu verlieren.
pueppivw
pueppivw | 10.02.2010
1 Antwort
ich denke
das das Humbuk ist auch an horoskope und wahrsagerinnen glaub ich nicht. aber am besten selber testen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010

ERFAHRE MEHR:

SPZ ja oder nein, was haltet ihr davon?
11.05.2013 | 8 Antworten
was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
Was haltet Ihr von Multi Sanostol?
27.02.2012 | 32 Antworten
was haltet ihr von so ein essensplan
31.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading