Fehgeburt , Thrombose und Faktor 5 Leiden! Wer hat erfahrungen?

hausweib
hausweib
02.02.2010 | 9 Antworten
Hallo ,

Hab seid 5 Jahren eine tiefe-bein-venen-thrombose und kurz drauf wurde die Blutgerinnungsstörung Faktor 5 Leiden ( oder wie man das schreibt) festgestellt ! So nun am Sonntag hatte ich eine Fehlgeburt in der 7 SSW (traurig03) mit Ausschabung ! Nun muss ich mich mein Leben lang mit Heparin spritzen ! Wer hat sowas auch ?
Wie geht ihr damit um ?

LG Janine

PS : Wie lange habt ihr nach einer Ausschabung gewartet bis ihr wieder Schwanger geworden seid ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
re
ich habe auch eine faktor 5 mutation blut geinnungsstörung hatte iene totgeburt in den 6 monat gehabt, und dann wurde festgestellt das es daran lag ich musste mich nur jetzt in der ss heparin spritzen nun nicht mehr, aber muss halt immer die mist stützstrümpfe tragen. Ich würde an deiner stelle min 6 monate warten habe auch 2 jahre gewartet da das erstmal alles ein wenig brauch dein körper usw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2010
8 Antwort
@yannick-otis
Die im Kankenhaus haben das damals nicht beachtet :-( ! War eine scheiss Klinik die ich auch seid dem nicht mehr betrette :-(
hausweib
hausweib | 02.02.2010
7 Antwort
Wenn Du Macumar bekommst,
dann muss der Arzt dir eigentlich am Anfang, damit der Magen sich daran gewoehnt und vorallem, damit der Magen nicht in Mitleidenschaft gezogen wird Magenpräperate verschreiben! Ich musste 4 Jahre Marcumar nehmen....hatte am Anfang ne mega grosse Box von diesem Riopan bekommen Magentabletten...die bildeten eine Schutzwand im Magen! Aber wenn Du Kids willst, dann solltest Du ehg auf Marcumar in der Zeit der Empfängnis verzichten! Schade, dass Dein Dr. nicht Deine Magen bei Marcumar geschützt hat!!!
yannick-otis
yannick-otis | 02.02.2010
6 Antwort
@yannick-otis
Mir ist das auf den Magen geschlagen , konnte nichts mehr essen bzw bei mir behalten :-(
hausweib
hausweib | 02.02.2010
5 Antwort
Wieso verträgst...
...Du es nicht? LG Kiki
yannick-otis
yannick-otis | 02.02.2010
4 Antwort
@yannick-otis
Ich müsste Marcumar nehmen , vertrage es aber nicht :-( daher muss ich Spritzen und zusätzlich ASS nehmen :-(
hausweib
hausweib | 02.02.2010
3 Antwort
Ich habe das auch!
Habe mit deem Faktor 5 Leiden 2007 einen gesunden Jungen bekommen! Hast Du es Heterozygot oder homozygot? Das ist nämlich ein Unterschied! Hast Du es Homo.... dann musst Du ein Leben lang Marcumar nehmen...hast Du es nur Hetero, dann brauchst Du dich nur in der SS und 8 Wochen nach der SS zu spritzen! WICHTIG ist, dass Du von Anfang an der SS spritzt!!!!! Und nicht erst ab der 6 Woche!!!! Kannst mir ja per PN schreiben. LG Kiki
yannick-otis
yannick-otis | 02.02.2010
2 Antwort
hallo
mit der FG also ich habe nur einen zyklus abgewartet sobald du dich dafür fühlst wieder schwanger zu werden würde ich es versuchen diese 3 monate brauch man garnicht mehr warten war ja frühss bei dir.... wünsche dir alles gute und viel glück
cherry1982
cherry1982 | 02.02.2010
1 Antwort
hausweib
hallöchen ich habe auch eine faktor v mutation wurde bei mir jetzt festgestellt hatte 2008 eine todgeburt in der 17 ssw und jetzt muss ich mich spritzen und stützstrümpfe tragen aber baby geht es super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Thrombose,wie äußert sich das?
17.05.2012 | 5 Antworten
angst vor thrombose!?
17.03.2012 | 10 Antworten
Thrombose in der Schwangerschaft
19.12.2010 | 9 Antworten
ständige angst vor thrombose
27.06.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading