hillffee?

S-O-P-H-I-E-09
S-O-P-H-I-E-09
18.12.2009 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben

ich habe jetzt ein problem und weiss nicht wie ich damit umgehen soll

wir wohnen seit april 2007 in unsere wohnung, bin immer schon ungern in den keller gegagen

jetzt hat eine nachbarin vor ein paar tagen erzählt das sich da 2006 jeman unten im keller herhängt hat

jetzt trau ich mich nicht mehr runter , abe ih uss ja um wäsche zu waschen

was kann ich tun damit ich keine angst mehr habe

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@S-O-P-H-I-E-09
Kam vieleicht bisschen streng rüber meine Antwort, war aber nicht bös gemeint. Ich kann es halt nicht nachvollziehen. Ich sag mir immer Tote, sind die friedlichsten Menschen überhaupt. Vielleicht hilft dir das wenn du daran denkt, das Tote einem nichts tun können. Wie Decker schon so schön sagte, er hat doch seinen Frieden gemacht da unten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
11 Antwort
Ich
hab als Kind immer laut geredet und gesungen. Ich denk singen ist unverfänglich, falls es jemand mithört. Vielleicht kann man in dem Keller auch besser Licht machen. In dem Haus früher war es auch immer ganz elendich dunkel. Dann wurde saniert und plötzlich war es hell und ich wußte nicht mehr, warum ich Angst haben sollte. Vielleicht hilft es dir. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
10 Antwort
@Schnittchen73
HÄÄÄÄÄÄÄ also nicht jeder kann so mit dem tot umgehen wie du und ich hatte vorher keine angst bin nur ungern runter gegangen
S-O-P-H-I-E-09
S-O-P-H-I-E-09 | 18.12.2009
9 Antwort
Wovor hats du denn Angst?
Da muss man doch keine Angst haben, ist ja komisch. Denkst da ist ein Geist oder so? Gibts nicht! Nun ich seh das vieleicht etwas nüchtern, da ich beruflich auch hin und wieder mit Toten konfrontiert werde. Auch wenn der sich da aufgehängt hat, ist der Keller immer noch ein normaler Keller, fertig. Pass bitte auf, das du deinen Kindern mal nicht so einen Quatsch beibringst, das man Angst vorm Keller haben muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
8 Antwort
Kann Dich zwar schon verstehen
aber zwischen 2006 und 2009 liegen doch +/- 3 Jahre ... ich denke, da brauchst keine Angst mehr haben. Überwinde Deinen inneren Schweinehund und denke an was anderes, wenn Du in den Keller runter gehen musst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
7 Antwort
angst
is ein schutz. du musst also erstmal erkennen vor was genau du angst hast. weil es dort dunkel ist, weil es verwinkelt ist, weil er dir net sicher erscheint oder was auch sonst. und dann musst du lernen mit dieser anst umzugehen. klingt viell wie ein psychologe, aber ist echt so. hatte auch mal angst in den keller zu gehen, da hab ich mir, so doof es klingt ne hantel von meinem bruder mitgenomm, da fühlte ich mich sicher.
sweetmama88
sweetmama88 | 18.12.2009
6 Antwort
Er ist freiwillig gegangen!!!
Kein mord oder so....
susepuse
susepuse | 18.12.2009
5 Antwort
:::::
Ich geh auch nicht im keller Lass das endweder meinen schatzi machen Oder aber ich mach mir überall licht an und tele mit jemanden Kannst des ja mal probieren evtl hilft es dir ja auch Lieben gruß Vampy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
4 Antwort
Was du da tun kannst?
Schwierig, solche Ängste hat doch jeder von uns. Bei mir sind es die Spinnen. Ich z. B. will meiner Kleinen die Angst nicht weiter geben, ich versuche immer ruhig zu bleiben bei Spinnen wenn sie dabei ist, hat aber echt was mit Selbstbeherrschung zu tun. Du bist ja, bevor du das gewusst hast, auch in den Keller oder? Geh halt nur am Tag runter, dann gehts dir evtl. nicht ganz so schlecht dabei. Ich habe den Keller immer in der Nacht gemieden. Übrigens, Tote tun dir nichts. Bei uns im Elternhaus sind schon einige Menschen gestorben und ich konnte in dem Haus immer gut schlafen. Ausser du bittest immer jemanden mit in den Keller zu gehen, aber das ist ja auf Dauer auch keine Lösung. Wenns dann doch so schlimm wird, würd ich mal zu nem Arztbesuch raten der evtl. mit dir eine Angstbehandlung macht. Evtl. hilfts ja.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
3 Antwort
meine Eltern haben ein Haus gekauft
in dem eine Frau verstorben ist, sie ist die Treppe runtergefallen und hat sich das Genick gebrochen... als mir das sie Mama erzählt hat, wurde mir schon komisch aber der Tod gehört zum Leben dazu, leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
2 Antwort
hallo süsse
du arme das ist ja blöd alsooooooo am besten denkst du nciht dran wie derhjenige es gemacht hat. den einfach das war sein wille sonst hätte er es ja nciht gemacht und jetzt gehts ihm besser im paradies. denk am besten nciht immer dran wnen du runter gehst. ihr füllt das haus ja mit leben und das ist toll ;o)
Miss_glamour
Miss_glamour | 18.12.2009
1 Antwort
hi warum hast du angst
der jenige der sich da aufgehaengt hat hat dort sein frieden gefunden er wurde da ja net umgebracht
Decker
Decker | 18.12.2009

ERFAHRE MEHR:

bitte hillffee
05.06.2010 | 12 Antworten
ich brauche hillffee
06.05.2008 | 17 Antworten
Hillffee
14.03.2008 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading