impfen oder nicht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.11.2009 | 12 Antworten
SCHWEINEGRIPPGENERVTE NICHT HER KLICKEN!

hallo. ich habe echt etwas sorge wegen der dämlichen grippe.
ich weiß ehrlich nicht was ich tun soll in sachen impfen und das impfen von meinem fast 2 jährigen sohn.
deshalb wollte ich mal hören wer (bzw die kinder) die grippe schon hatten und wie sie das überstanden haben.
und wer hat sich impfen lassen oder die kinder und wie waren die nebenwirkungen und hattet ihr keine angst vor der impfung eben wegen der nebenwirkungen.
ich bin hin und her gerissen.

DIEJENIGEN DIE VON DEM THEMA GENERVT SIND BITTE SPART EUCH UND UNS DIE NERVIGEN ANTWORTEN WENN IHR DOCH HIER ANGEKLICKT HABT
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
ich mein mann und meine 4 kinder sind auch vor 3wochen geimpft worden und es geht uns gut meine kinder hatte keine nebenwirkung gehabt mein mann und ich nur kopfschmerzen und der arm hat weh getan aber das wa es auch schon , die kinder bekommen jetzt noch mal eine weil sie bekommen ja nur eine halbe ob wir noch mal eine bekommen werde ich ja sehen . ich bin aber auch froh das ich es gemacht habe . lg
jo12
jo12 | 22.11.2009
11 Antwort
ich höre auf meinen kinderarzt
.....und impfe meine kinder nicht!!!!!!!!!!!!!! muß dazu dagen, das mein kia eigendlich einabsoluter impfbeführworter ist. aber schweinegrippeimpfung hlt er rein gar nicht und meint das bei "gesunden"(kein asthma, kein herzfehler etc]kindern die nebenwirkung die die impfung haben kann schlimmer sind als die grippe selbst von daher lass ich bleiben lg anja
mehrfachmami
mehrfachmami | 21.11.2009
10 Antwort
huhu
also ich bin geimpft seit und mein sohn auch!ich bin froh es gemacht zu haben und wir hatten null nebenwirkungen!lg
Renesmee88
Renesmee88 | 21.11.2009
9 Antwort
@stolzemama31
also ich hab gar nichts gemerkt, und mein sohn er ist 2.5 jahre alt und er hatte nur ein bisschen durchfall. also ich hatte wirklich absolut keine nebenwirkungen und der arzt impft alle frauen die schwanger sind. ich glaube in der schweiz ist das halt ein bisschen anderst als in deutschland. bei uns ist leider diese woche, ein 5 woche altes baby gestorben wegen der schweinegrippe und nun sind sie ganz radikal dran um alle schwangeren frauen zu impfen und es ist ja alles gratis bei uns. ich weiss nicht wie das in deutschland ist.
mamilein40
mamilein40 | 21.11.2009
8 Antwort
********
mein Sohn 3 und ich hatten die SG und wir haben diese überlebt. Es ist wie eine normale Grippe NUR das eben hohes Fieber dazukommt. Meine Tochter laß ich am Mittwoch impfen da Sie in der Risikogruppe ist.
wassermann73
wassermann73 | 21.11.2009
7 Antwort
Schweinegrippe
Die SG ist nur dann wirklich gefährlich ist wenn das Abwehrsystem schwach ist wie bei kleinen Kindern od alten menschen od schon vorher erkrankten Menschen! Wenn man zu der SG eine Bakterielleentzündung der Atmenwege hat DANN ist es WIRKLICH gefährlich. Ansonsten ist es eine normale Grippe und ist in den meisten Fällen friedlicher verlaufen als bei normaler Grippe! Ich versuche hier garnicht mehr Leute auf das hinzuweisen was ich gehört/gelesen habe über die Impfung da es eh nur die gibt die es sowieso wissen, od die die es einfach nicht glauben. Ich und meine Familie lassen uns auf keinen Fall impfen! ICH empfehle dir, lass weder dich noch deine Familie impfen... haltet euch von anderen kranken Leuten fern. Stärkt BEWUSST euer Imunsystem mit gesundem essen und viel frischer Luft. Lüftet oft die Wohnung/das Haus, und oft Händewaschen, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen soweit es möglich ist und so wie bei ner normalen Grippe schön dick anziehen! LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
6 Antwort
@mamilein40
was habt ihr denn für nebenwirkungen gehabt auf die impfung? hast du denn keine angst gehabt das die eventuellen nebenwirkungen dem würmchen in deinem bauch schaden können? aber toll das ihr das so gut gemacht habt bzw überstanden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
5 Antwort
SG
Hi! Ich kann Dich sehr sehr gut verstehen. Auch ich habe im Moment für mich und meine Tochter beschlossen uns nicht impfen zu lassen. Ob es richtig ist, weiß ich natürlich nicht. Ich hoffe aber. Die SG soll ja garnicht so schlimm sein. Wer weiß welche Nebenwirkungen irgendwann mal auftreten werden. Es muß ja nicht sofort passieren... Die Medien machen einen aber auch wirklich verrückt. Ich habe nochmal mit meiner Hebamme gesprochen, die auch in der Klinik arbeitet und die hat auch mit Kinderärzten zu tun. Die sagen, es besteht keine Impfpflicht. Ich soll mit Lara viel an die frische Luft und auf gesundes Essen achten. Außerdem habe ich ihr das beste mitgegeben, nämlich 8 Monate gestillt. LG
Mucki2
Mucki2 | 21.11.2009
4 Antwort
Meine
beiden 1+ 6 Jahre hatten auch die Schweinegrippe und der Große hatte 1 Tag hoch Fieber danach gings im besser und die Kleine hatte 2 Tage Fieber und noch einen Tag erhöhte Temp. Und wenn ich mir überlege das meine Kleine nach jeder Impfung 3 Tage Fieber hat lass ich nicht impfen
mamanka
mamanka | 21.11.2009
3 Antwort
ich bin im 7. monat schwanger
und der arzt hat mir empfohlen, die ganze familie zu impfen und zwar nicht wegen uns, sondern fuer das baby, dass in 2 monaten auf die welt kommen wird. das baby koennen wir ja nicht impfen, darum muessen wir schauen, dass alle dir im direkten kontakt sind mit dem baby keine schweinegrippe bekommen und es dem baby uebertragen koennen. eigentlich wollte ich niemand impfen lassen, aber es macht irgendwie schon sinn, wenn man darueber nachdenkt, wie das baby dann total ungeschuetzt dieser schweinegrippe ausgesetzt ist. ich kann nur noch eines dazu sagen, ich hab noch nie eine impfung gemacht, die so gar nicht weh getan hat. ich hab absolut nichts gespuehrt.
mamilein40
mamilein40 | 21.11.2009
2 Antwort
...
man sollte auf jedenfall drauf achten das man total gesund ist die lehrerin meines sohnes hat sich impfen lassen war wohl noch nicht richtig gesund war dann gleich wieder eine woche krank ich kann dich verstehen ich weiss auch nicht ob impfen oder nicht wegen den risiken. im mom bin ich auf den standpunkt nein weil beides hat seine risiken und von meinem schwager der neffe hats überstanden soll aber auch nicht so schlimm wie in anderen fällen gewesen sein
Petra1977
Petra1977 | 21.11.2009
1 Antwort
Meine
Mutter und meine Schwester hatten sie, und die waren nur krank wie bei einer normalen Grippe! Sie hatten die ersten 2 Tage relativ hoch fieber und dann nur noch husten und schnupfen. Also ich würde mich und auch meine Tochter nicht impfen lassen!!! Mein Arzt sagt auch, das das nur Panik mache ist und das die normale Grippe schlimmer ist! lg
lucky220686
lucky220686 | 21.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Die Impfentscheidung - neues Buch
22.11.2008 | 16 Antworten
Impfen
17.11.2008 | 11 Antworten
Montage (mal schnell schimpfen muss)
05.11.2008 | 4 Antworten
wie steht ihr zum thema impfen?
08.10.2008 | 34 Antworten
*WICHTIG* Impfen
27.09.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading