Zyste in der Gebährmutter

Fynnja
Fynnja
12.10.2009 | 2 Antworten
Hallo hatte jemand von euch vielleicht auch mal eine zyste in der Gebährmutter die mit Medikamenten behandelt werden musste und durch die zyste nicht schwanger werden konnte?

Also ich hab eine 4 cm große Zyste mit zwischenwand in der Gebährmutter muss jetzt 3 wo lang jeden abend eine halbe tablette von Primulut Nor 5 nehmen.

Mein fa meint, das diese zyste eine schwangerschaft verhindert und nun hab ich angst, das sie nicht mehr weg geht und ich kein 2. kind bekommen kann.

Wie war das bei euch?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo
ich hatte eine mit 22 Jahren. Hat sich bei mir allerdings auf natürlichem Wege erledigt. Ich bin sofort schwanger geworden, zwar erst 4 Jahre danach, weil ich mit 22 mit Kindern noch nichts am Hut hatte. Aber ich bin sofort schwanger geworden. Von daher mach dir keine Sorgen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009
1 Antwort
hallo
das ist nichts schlimmes....ich galube fast jede Frau hatte sowas schonmal. Meine wahr 8 cm groß. Mach dir keinen Kopf, die geht wieder weg, und dann kannst ganz normal schwanger werden. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009

ERFAHRE MEHR:

zyste am eierstock ausfall der periode?
18.04.2012 | 5 Antworten
Zyste im Kopf des Babys
11.04.2011 | 5 Antworten
Zyste - wer hatte damit schon Probleme?
26.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading