Schilddrüsenhormon L-thyroxin zur vorbeugung in der SS?

-kaddy-
-kaddy-
28.08.2009 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben, ich war gestern zur 2. Untersuchung beim FA, bin jetzt in der 8.woche.Bei der ersten untersuchung wurde mir blut abgenommen, bei dem festgestellt wurde, das meine Schilddrüsenwerte leicht erhöht sind.jetzt muss ich tgl. 25mg L.-Thyroxin nehmen.durch das medikament sind meine werte, bevor das baby es mitbekommt(das würde es nämlich ab der 16.woche), wieder im normbereich, aber ich mach mir doch so meine gedanken .. ich hatte vorher nie probleme mit der schilddrüse ..
Geht es jemandem ähnlich wie mir? oder hat jemand zusätzliche Infos?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Schilddrüse
Huhu... Also, ich hatte schon Jahre vor meiner Schwangerschaft stark mit meiner Schilddrüse zu kämpfen. Ich habe eine Unterfunktion. Nun bin ich in der 12.SSW und die Werte müssen sehr regelmäßig kontrolliert werden. Das Hormon in einer 25er Dosierung ist gaaaanz wenig. Dann hast du nur eine unterschwellige Störung! Das ist doch super! Wenn das Defizit zu groß ist, bekommt man es mit extrem unangenehmen Auswirkungen zu tun. Und das macht keinen Spaß, glaubs mir. Um deine Schilddrüse, und auch die deines Krümels, zu fördern solltest du z.B. anstatt normalem Salz auf Jodsalz umsteigen. Es kann dir passieren, dass die Unterfunktion nach der Schwangerschaft bleibt. Ich hoffe für dich wirklich, dass das nicht der Fall ist. Aber es kann leider passieren. Deshalb ist Jod eine tolle Sache, weil Jod den Körper zur selbstständigen Bildung der Schilddrüsenhormone anregt. :-) Ich wünsche dir alles Gute, Annika
Annika-M
Annika-M | 28.08.2009
2 Antwort
hallo
bei mir sind sie auch in meiner ersten ss drauf gekommen das ich sd uf hab....ich muss 1tablette nehmen täglich jetzt nehm ich sie schon seit 8j
keki007
keki007 | 28.08.2009
1 Antwort
ich nehme seit über10 Jahren
Thyroxin, zuerst lange Zeit 150, dann 125 zur Zeit 100. In der Schwangerschaft kann es gut sein, dass sich da was ändert. Bei mir hat es sich in dem fall sogar verbessert. Ich hab die Tabletten auch in der Schwangerschaft nehmen müssen und das war kein Problem. Dein Frauenarzt wird diesen Wert ja dann sicherlich auch bei den nächsten Untersuchungen immer wieder kontrollieren. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftstest unter L-Thyroxin ?
11.11.2013 | 9 Antworten
L-Thyroxin für den Kinderwunsch?
18.06.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading