Schweinegrippe

Sam-Ali
Sam-Ali
11.08.2009 | 13 Antworten
Hallo, mich beschäftigt ja die Schweinegrippe auch sehr. Und jetzt habe ich von einem Fall gehört (die Bekannte einer Freundin .. ) die hatte erst leichte Halsschmerzen, dann am nächsten Tag sehr sehr starke Halsschmerzen und etwas Husten. Sie ist wegen der starken Halsschmerzen zum Arzt und ist getestet worden :POSITIV! Sie ist jetzt bis Mittwoch noch in Quarantäne. Aber wirklich krank war sie nicht. Die starken Halsschmerzen waren nach 2 Tagen weg und sonst ist ihr nur der Husten und ein leichtes Kratzen geblieben. KEINE Gliederschmerzen, KEINE Kopfschmerzen, KEIN FIEBER, KEINE wirkliche Beeinträchtigung.
Das ist doch Wahnsinn oder, wie unterschiedlich die Schweinegrippe verlaufen kann?!
Wollt ich Euch nur mal mitteilen, da mich die ganze Sache sehr beschäftigt und auch interessiert, wie sie Grippe so verlaufen kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
huhu ich nochmal
also gegen die normale grippe hab ich mich jetzt glaub 3 mal impfen lassen, aber sehe das da etwas anders. die oberflächenstruktur verändert sich und nur ein hauch davon wird also an der ausgangsimpfung geändert un den eigenltichen impfstoff gibts ja schon viele jahre. der impfstoff für die schweinegrippe ist ganz ganz neu und da wäre mir das impfen einfach zu heikel grad jetz wo ich auch schwanger bin!!!
Gina1982
Gina1982 | 11.08.2009
12 Antwort
@Gina1982
...hatte keine Zeichen mehr... und der Impfstoff nie 100% auf das aktuelle Virus passt. Naja und da meine Familie und ich ansonsten Kerngesund sind, lassen wir uns auch nicht gegen Grippe impfen. Ansonsten bin ich aber kein Impfgegener-im Gegenteil. Sorry das es so lang geworden ist... Lieben Gruß und schönen Abend noch!
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
11 Antwort
@Gina1982
danke für Deine Antwort. Ja ich seh das eigentlich auch mehr als Panikmache ... aber manchmal laß ich mich doch verrückt machen ;-( Ist leider so. Aber gegen die Impfung bin ich trotzdem auch total. Das muß dann doch nicht sein. Ich laß mich auch nicht gegen die normale Grippe impfen. Ich hatte sie vor 4 Jahren das erste Mal. Sie hat mich innerhalb von 15min total darniedergestreckt. Konnte noch nicht mal selbst auf der Arbeit anrufen und mich krankmelden, geschweige denn alleine zum Arzt fahren. Ich konnte einfach gar nichts mehr! Aber es war nach 5 Tagen wieder gut. Da hatte ich dann nur noch die "Nachwehen" und ich habe nur die Symptome bekämpft, also Paracetamol gegen Kopf- und Gliederschmerzen. Sonst nichts. Ich bin jetzt 31 Jahre alt und hatte die echte normale Grippe erst einmal in meinem Leben und ich arbeite auch mit vielen verschiedenen Menschen zusammen, daher denke ich ist die Impfung nicht so wichtig, zumal das Influenza-Virus eh jedes Jahr seine Oberfläschenstruktur ändert
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
10 Antwort
wir hatten die hier bei uns auf arbeit
in einem labor. eine mitarbeiterin schleppte die an, 4 weitere steckten sich an. mussten alle zu hause bleiben. einige davon hatten nur halsweh und gliederschmerzen, manche noch nicht mal fieber, die meisten waren nach ner woche wieder normal arbeiten - die meinten war nicht anders als n grippaler infekt. in deutschland soll die eh nicht so heftig sein - daher: wird wiedermal panik gemacht. hätte eher angst das die wirklich mit der influenza mutiert aber am ende passiert das eh nicht. impfen lass ich mich jedenfalls nicht. das zeug wurde im schnellverfahren entwickelt, nicht an schwangeren und kindern getestet. neue sorte contergan? nee danke.
Gina1982
Gina1982 | 11.08.2009
9 Antwort
@bengale84
ja, ich versuche auch so normal wie möglich zu leben. Ich vermeide wohl schon seit April größere Menschenmassen. Und ich wasche mir häufiger die Hände als sonst. Meine Kleine hatte vor ein paar Wochen mal so hohes Fieber, daß ich mit ihr ins KH gefahren bin, wir sind aber nicht dageblieben, sie wurde nur untersucht. Aber ich habe mir anschließend im Auto sofort die Hände desinfiziert, da ich ja nicht wußte ob da nicht gerade welche mit Schweingrippe oder auch anderes anwesend waren... Mag vielleicht was überzogen sein. Aber ich hatte ein sicheres Gefühl dabei... Für Dein Baby würde ich Dir auch raten, große Menschenmengen zu meiden, vllt noch nichtmal den Säugling mit zum einkaufen nehmen, gerade dann im Herbst. Wer weiß, was da noch auf uns zu kommt ?! Alles Gute!
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
8 Antwort
Mach mir da auch so meine Gedanken...
wobei ja auch die "normale" Grippe für anfällige, geschwächte Leute/Kinder schon gefährlich werden kann. Im September soll unser zweiter kleiner Schatz zur Welt kommen und genau für den Herbst sagen sie eine Neue Grippewelle vorraus - der arme kleine Wurm :-/ Naja... bis dato hatten wir noch nichts, also auf Holz klopf und weiter normal leben ;-)
bengale84
bengale84 | 11.08.2009
7 Antwort
@julchen819
verstehe
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
6 Antwort
@julchen819
aber das ist doch echt bei jeder Grippe der Fall. Die normale Grippe ist doch für gesunde Menschen auch nicht so gefährlich. Man, das ist echt immer so ne Panikmache in den Medien. Und ich versuche echt gelassen zu sein... Aber je nachdem, was und wieviel ich wieder gehört habe überkommen mich regelrecht Panikattaken...
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
5 Antwort
@Sam-Ali
lol ... weil du ":" und dahinter ein "P" gemacht hast
julchen819
julchen819 | 11.08.2009
4 Antwort
.....
Naja es ist aber auch so das jeder Körper eine Krankheit anders auslebt! Dereine kann Fieber und sowas bekommen der nächste hat nurn Schnupfen jetzt mal so ausgedrückt!
Arwen84
Arwen84 | 11.08.2009
3 Antwort
wieso hab ich denn jetzt da diesen albernen Smiley?
Den hab ich nicht in den Text eingefügt. Es sollte nur ein Doppelpunkt sein...
Sam-Ali
Sam-Ali | 11.08.2009
2 Antwort
aber das ist der normale verlauf
harmloser als eine normale grippe. gefährlich ist die schweinegrippe nur, wenn man durch andere krankheiten sehr geschwächt ist. gesunde menschen müssen sich keine sorgen machen.
julchen819
julchen819 | 11.08.2009
1 Antwort
Naja
es heißt doch dass bei der Schweinegrippe die Symtome meist harmloser sind als bei der normalen Grippe.
Katrin321
Katrin321 | 11.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Schweinegrippe Alarm bei uns ;(
19.12.2009 | 25 Antworten
schweinegrippe im kindergarten
30.10.2009 | 9 Antworten
*vortrag wegen schweinegrippe*
29.04.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading