wer hatte schonmal eine ablehnung von der mutter kind kur

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.05.2009 | 4 Antworten
hallo an alle
wer kann mir helfen?
ich hatte für meine tochter und für mich eine mutter kind kur beantragt, die jetzt abgelehnt worden ist.meine tochter hat verdacht auf kleinkindasthma und ich habe übergewicht. jetzt stand drin dass die ambulanten massnahmen vor ort nicht ausgeschöpft seien.
wer kann mir helfen?wer war auch schonmal in so einer situation?
vielen dank im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Kuren
Ja , hab ich auch gehört das man immer wieder abgelehnt wird, man muß hartnäckig bleiben , aber mich hat das damals genervt.LG
Dine1974
Dine1974 | 01.07.2009
3 Antwort
Ich hatte mehrere Ablehnungen!
Es hat 5 Jahre gedauert, bis wir, mit allen Härtefällen ausgestattet, endlich die Kur bewilligt bekamen. Dann fuhren wir mitten im Winter an die Ostsee, und meine Kleine steckte sich zweimal bei den anderen kranken Kindern an. Sie hatte die meiste Zeit Fieber, und ich konnte kaum eine Anwendung für mich mitmachen. Fazit: Die Kur hätte ich mir schenken können!!!
Mamamalila
Mamamalila | 12.05.2009
2 Antwort
DAS...
...hat meien schwester auch ! ! ! Leg Wiederspruch ein, dannw erden sie es wahrscheinlich nochmal ablehnen...also nochmal Wiedrespruch einlegen. in der regel stimmen sie dann zu, weil die kassen wissen, das das ganze bei der 3. ablehnung und beim 3. wiedrespruch vor das sozialgericht geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
1 Antwort
Sowas wird immer erstmal abgelehnt
Schreib einen Widerspruch - kläre das mit Deinen Ärzten vorher ab LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Mutter-Kind-Kur: hilft das wirklich?
01.06.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading