Bindehautentzündung in der Schwangerschaft- was tun?

Felicitas24
Felicitas24
20.02.2009 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben,

habe mir über Nacht eine Bindehautentzündung eingefangen.
Da ich schwanger bin, möchte ich nur ungern zum Arzt, da ich diesbezüglich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe. Habe schon öfters Sachen verschrieben bekommen, die ich eigentlich dann gar nicht nehmen dürfte..

Habt ihr ein paar gute Hausmittel auf Lager? Oder kann mir in dem Fall die Homöopathie helfen?

Vielen Dank im Voraus.

LG
Anja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Euphrasia Augentropfen
sind da gut. Ob Du sie nehmen kannst, mußt Du allerdings in der Apotheke fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
2 Antwort
KAmillentee
Du lässt ganz normal den teebeutel im wasser ziehen und dann nimmst du ein tuch und tupfst im tee rein und dann überes auge !!!Hilf wirklich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
3 Antwort
hi
ich kann dir zwar nich helfen aber was dazu sagen ich hoffe du weisst das eine bindehaut entzündung im schlimmsten fall blind machen kann und dass sie eventuell anstecknd ist hoffe sie geht schnell weg
bebiieone
bebiieone | 20.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Bindehautentzündung
05.10.2014 | 13 Antworten
Bindehautentzündung in der SS
05.07.2013 | 5 Antworten
Bindehautentzündung und schwanger.
09.04.2013 | 6 Antworten
Erneute Bindehautentzündung
27.02.2013 | 12 Antworten
Bindehautentzündung / schwanger
31.05.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading