Ständig Krank durch Kita!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2009 | 15 Antworten
Hallo!
Unsere kleine (30 Monate) ist seit sie in dieKita geht ständig krank.
In der Kita wird es so gehandhabt das die Kinder ab 10Uhr draußen auf dem Spielplatz sind (auch bei dem nasskaltem Wetter). An so Sachen wie sinnvoll beschäftigung oder altergerechte Förderung wird da nicht gedacht, hauptsache die Damen in der Kita haben nicht viel arbeit.

Das ständige krank werden der Kinder wird auf die viel zu schwache Abwehr geschoben, hahaha.

Wie sieht das in den Kitas eurer Mäuse aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das viele krank sein bei kita oder kiga besuch...
ist bei sehr vielen kindern normal. das immunsystem ist noch nicht soweit ausgereift. wenn du allerdings mit der betreuung dort nicht zufrieden bist, würd ich mir ne alternative überlegen..lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
2 Antwort
..
wir sind auch sehr viel draußen, bei wind und wetter! glaubst du "altersgerechte förderung" und "sinnvolle beschäftigung" kann nur innerhalb eines geschlossenen raumes stattfinden???
MicaMaus
MicaMaus | 28.01.2009
3 Antwort
von September bis jetzt
war meine gerademal 18 Tage im Kindergarten, sind auch dauergast beim Arzt. Bei und werden die Jacken nicht geschlossen, obwohl viel Kinder reissverschlüsse noch nicht zumachen können und beim Anziehen der Matschhosen wird auch nicht geholfen, wer es nicht kann, der geht holt ohne raus. Habe meine oft klatschnass aus dem Kindergarten abgeholt, war jetzt so weit, das der Verdacht auf Lingenentzündung bei ihr bestand. Frage mich auch, was die eigendlich mit den Kinder da so machen, habe bisher nur einmal etwas gebasteltes gesehen, mhhhh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
4 Antwort
Das Krankwerden hat nix mit der frischen Luft zu tun
Das hat was mit einem zu schwachen immunsystem zu tun, was nie gefördert wurde ...schieb nicht alles auf die erzieher ... wenn dann lieber auf die bazillen und Viren, die die anderen Kinder mit sich rumschleppen womit der Körper deiner Maus nicht klar kommt Beschäftigung in der Kita bei einem 30 Monate altem Kind ... was um Himmels willen erwartest Du denn ??? Vollzeitbeschäftigung wo sich die Kleine gerade mal 10 Minuten am Stück konzentrieren kann Schraub ein bissel deine Ansprüche runter ... Dein Kind ist nicht das einzigste in der Kita. Es wird noch genug Förderung bekommen Sorry, dass Du meinen Unmut über solche Äußerungen abbekommst - ist auf keinen fall persönlich gemeint - aber hier wird in letzter zeit immer sooo oft auf die Erzieher geschimpft ... Zum , wenn dann sollen sich die Eltern mit dem Kind hinsetzen und was basteln ... Trotzdem ganz lebe Grüße an Dich
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.01.2009
5 Antwort
@solo
also gegens raus gehen hab ich ja nichts, ganz im Gegenteil, aber die sollten den Kindern schon helfen, das sie auch was anhaben, und nicht, das die Eltern ihre verkühlten klatschnassen Kinder einsammeln, mhhh Fand das nicht witzig, es lagen gut 10cm schnee, aussentemperatur von-5 Grad mit offener Jacke, Keine gefütterte Schneehose ohne Mütze und ohne Handschuhe draussen. Hatte da kein Termometer einstecken, bin mir aber sicher, das meine Untertemperatur hatte. Seit dem hab ich sie wegen Lungenentzündung zu Hause, also drauf achten, wegen der Kleidung sollten die Erziehr dann schon, mhhhh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
6 Antwort
@linde
da hast du völlig recht!!! dass kinder nicht entsprechend angezogen werden, obwohl die sachen vorhanden sind, geht gar nicht!!! da müssen die erzieher drauf achten. hast du das angesprochen? und kinder, die keine warmen sachen mithaben, weil die eltern sie vergessen haben und erzieher nichts anderes auftreiben konnten, können leider leider nicht im schnee spielen....
MicaMaus
MicaMaus | 28.01.2009
7 Antwort
&Solo-mami
Also, bitte!Bakterien und Wiren werden bei der Unterkühlung aktiviert und die Unterkühlung schwächt das Immunsystem, das weisst doch jedes Kind!Bei uns vor dem Haus ist eine große Wiese und ein Kinderspielplatz und da sind viele KITA-Kindern mit ihren "Erzieherinen"dabei, die beobachte ich immer und kann nur mit dem Kopf schütteln und bestätigen was die mimmi83 geschrieben hat.Geachtet wird da nicht, ob die Kleinen mal einen Schahl umhaben oder Handschuhe, dafür viel geratscht und geraucht.Meine war übrigens noch nie erkältet und sie geht nicht in die KITA und der Sohn von meiner Freundin geht hin und ist STÄNDIG krank!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
8 Antwort
Ach ja und die 30-mon.Kindern
kann man schon fördern und MUSS es auch!Bitte nicht die Erwartungen runterschrauben, wie hier so mancher rät, sondern mal auf den Tisch hauen!Ihr zahlt haufen Kohle für KITAs und vertraut denen eure Kindern an, da würd ich schon was verlangen, das glaubst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
9 Antwort
&Solo-mami
Du hast doch mal geschrieben, deine Kleine tut in der Kita Zahnbursten austauschen und für Überschwemmungen sorgen?Wo sind denn da die Erzieherinnen?Oder ist es auch so eine Art die Kindern zu fördern indem man einfach nicht aufpasst?Ich möchte nicht dass bei meinem Kind die Zahnbürste ausgetauscht wird, das finde ich nämlich ganz schön eklig!LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
10 Antwort
was verstehst du unter förderung?
muss anmerken, dass ich finde, diverses personal ist zu wenig ausgebildet für diese arbeit...in der kita sind andere dinge wichtig wie z.b. die trennung aus dem elternhaus positiv zu gestalten, beziehungsarbeit usw...förderung ist auch, wenn kinder draussen sind und elemtare erfahrungen sammeln können. ausserdem der kontakt zu kindern, das soziale gefüge muss gelernt werden...die lieben kleinen sind sehr vielen aufgaben ausgesetzt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
11 Antwort
@mutzilla...
du schreibst, du beobachtest die kinder und die haben nicht mal jacken oder ähnliches zu? das find ich schrecklich..das sollte eigentlich ne selbstverständliche handlung sein die dazu gehört..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
12 Antwort
&ramona_e
Die Kleinen fallen in die Pfützen, wenn die Jacke nicht zugeht, sagt die Erziehrin, wir müssen warten, wenn der Reißverschluss trocken ist geht die schon zu!Also, bleibt die Jacke offen.Bei einem Jungen ist ständig der Schahl runter gerutscht, weil nicht zugebunden, dann hat sie den abgenommen, sagt, brauchst jetzt nicht.Ich bin echt wütend geworden!Manche sind etwas älter und sind ohne Pempi, du musst mal sehn was die mit denen machen wenn sie mal pipi müssen!Die ziehen die die einen Overall anhaben KOMPlETT aus!Ich bin nur am ausflippen ständig und bin froh, dass meine da nicht hin muss!Und unter Förderung verstehe ich Spiele, Vorlesen, Fingerfarben, Plastaline kneten, mein Gott, es gibt so viele Dinger, die man mit den Kleinen unternehmen kann, wenn es zu kalt, oder vor allem zu nass ist drausen, aber das ist freilig aufwendiger, als einfach rauszugehn und daneben zu stehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
13 Antwort
@ mutzila
Ja, es kam 1-2 mal vor, wir haben darüber gesprochen und die erzieher haben in der Richtung ein Auge auf Lia ... und??? Was ist so schlimm daran, wenn Kinder schabernack treiben ??? Sollen es die Erzieher verschweigen, nur um ihr Ansehen zu bewahren und die naive Vorstellung der Eltern fördern ??? Nein, es ist eine sehr gute Kita, die ich da erwischt habe und bisher ist für mich alles in bester Ordnung. Kinder müßen sich ausprobieren und die Erzieher achten darauf dass es nicht ganz so schlimm wird - im Zweifel müßen beide Seiten mit den Konsequenzen leben ... egal wie diese aussehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.01.2009
14 Antwort
@ mutzila
Bakterien und Viren hat jedes Kind in sich und wenn diese weiter gegeben werden - entweder werden sie aktiv oder sie schlummern weiter und werden auch wieder weiter gegeben Viren werden nicht durch Kälte ausgelöst sondern durch ein schwaches Immunsystem ... Und was bitte schön hat ne Herabsetzung der Körpertemperatur bitte mit dem schwachen immunsystem zu tun ??? Was machen denn die Outdoorkinder, die Wald- und Wiesenkinder ??? Ne, damit kommste bei mir nicht sehr weit ... Dein Gedankengang geht in die richtige Richtung, aber da hast Du dann doch was verwechselt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.01.2009
15 Antwort
@ Linde
Richtig anziehen ist ein Muss und wenn die Kleinen das nicht können, dann muß der Erzieher ran - gebe ich Dir also völlig recht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Bin am verzweifeln. ständig krank.
18.05.2015 | 4 Antworten
Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
ständig krank (kindergarten)
22.02.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading