Schimmel im Kinderzimmer -was tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.12.2008 | 14 Antworten
Hallo zusammen!

Am Sonntag habe ich zufällig eine Horrorentdeckung in Yanniks Kinderzimmer gemacht. Dort wo sein Bett stand (jetzt stehts bei uns im Zimmer) ist ein riesiger Schimmelfleck (grün und schwarz mit Haaren drauf)
Haben natürlich gleich den Vermieter angerufen und der sagte zu uns, dass er jetzt noch nen Termin hätte und uns nachmittags zurückruft - auf den Anruf warte ich jetzt noch!
Ich bin echt am Kochen!
Als wir hier eingezogen sind (im Mai diesen Jahres) haben wir genau dort einen Fleck gesehen und den Vermieter drauf angesprochen gehabt, ob das evtl. Schimmel sei .. der meinte natürlich, dass es keiner ist, sondern nur Dreck, welcher sich durch die Tapete und die Farbe drückt. Blöd wie wir sind, glauben wir ihm das ja noch, weil er uns auch noch versicherte, dass es ein befreundeter Architekt/Bauingenieur, welcher Baumängel aufdeckt, genauso sieht und wir uns keine Gedanken drum machen müssen.
Tja, jetzt diese tolle Entdeckung!
War am Montag schon wieder einmal mit Yannik beim Arzt, weil er immer noch Husten und Schnupfen hat (dies jetzt schon seit 6 Wochen) und ich sagte ihm auch, dass ich die Vermutung habe, dass es vielleicht vom Schimmel kommt. Dieser meinte aber gleich, dass er das nicht glaubt, aber im Januar bekommt unser Spatz erstmal Blut abgenommen und dann wird ein Allergietest durchgeführt.
Bin echt am Brodeln deswegen, weil ich davon ausgehen muss, dass der Vermieter wissentlich unsere Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat!
Könnt echt Kotzen! Zudem haben wir ihm Ende Oktober schon eine Mängelliste von der Wohnung geschrieben (unter anderem, dass in allen Räumen die Fenster mit Wasser beschlagen sind, obwohl wir regelmäßig bis zu 20 Minuten am Tag lüften und auch heizen! Da liegt ja schon auf der Hand, dass ein Fehler bei der Kaltwärmedämmung vorhanden ist!) und bis heute hat er sich noch nicht gemeldet!
Habe ihm gestern ein Schreiben zugesandt (per Einschreiben) und ihm eine Frist bis zum 16.01. zur Behebung des Schimmels und um Termine für die anderen Mängel gegeben. Außerdem gibt es ab sofort eine Mietkürzung von 15%. Schließlich zahlen wir genug Miete für eine 3 Zimmer Wohnung und können nun das Kinderzimmer nicht mehr nutzen und ich denke, dass man für 94qm und 800 Euro warmmiete (ohne Stellplatz, Garage und Strom - das kommt noch dazu und sind somit fast 1000 Euro pro Monat!) ja wohl auch eine schimmelfrei Wohnung erwarten kann oder?
Sind jetzt auch dem Mieterschutzbund beigetreten und werden die anschließenden Sachen über die Regeln.

Naja, jetzt schauen wir erstmal, wie er auf unser Schreiben reagiert und wann der Schaden behoben wird .. außerdem such ich nebenbei noch nach ner neuen Wohnung (morgen abend schauen wir uns eine an), wobei ein Umzug im nächsten Jahr sehr ungeschickt ist, da wir im Juli heiraten und dann einen Kredit aufnehmen müssten um beide Sachen bezahlen zu können .. die Heirat können wir nimmer verschieben, da wir jetzt natürlich schon die Einladungskarten drucken haben lassen und bereits verschickt wurden .. so ein Scheiß und das kurz vor Weihnachten! Ich könnt echt heulen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Wenn ein eigenes Häuschen...
nicht so teuer wäre, dann würden wir uns ja eins kaufen oder direkt neu bauen, aber die, die es zu kaufen gibt, müssen meist umständlich renoviert und saniert werden und neubauen ist das Problem, dass da dennoch geschlampt werden kann und man monatelang eine Doppelbelastung hat, solange man nicht einziehen kann und gebaut wird...ist doch alles mist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2008
13 Antwort
Günstigere Wohnungen gibt es schon ABER
die Wohnung war für uns eben ideal, da diese auch nen Garten hat und nur 200m vom Spielplatz entfernt ist. Deswegen waren wir überhaupt bereit soviel Geld zu bezahlen...außerdem sind in Würzburg schöne Wohnungen Mangelware...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2008
12 Antwort
hallöchen,
gut dass ihr in den mieterschutzbund eingetreten seid! also eine mietminderung könnt ihr auf jeden fall machen. wie hoch die sein darf weiß ich aber nicht. tröste dich wir haben vor jahren auch mal zur miete gewohnt und dort hieß es auch immer dass wir an allem schuld sind. nach 2 monaten in der wohnung hatten wir einen schimmelfleck im schlafzimmer. da meinte der hausmeister auch wir hätten nicht richtig gelüftet. nach 8 wochen...dann lief von unserem bad wasser in die untere wohnung. da hieß es wir würden die badewanne als dusche mißbrauchen, dadurch käme das. dabei war bei der modernisierung geschlampt worden. die bauarbeiter hatten nicht nur ihren müll unter die badewanne gestopft sondern auch ein rohr nicht richtig montiert. wenn wir nicht den mund laut aufgemacht hätten, wer weiß?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2008
11 Antwort
....
ich würde erstmal die miete kürzen, frag dir das beim anwalt nach wieviel du kürzen darfst. kann ja gut sein das dein kleiner vom schimmel krank wird.... wenn der vermieter sich auch nach der mietkürzung bemüht würde ich mich schnell um eine andere wohgnung bemühen, die schimmelsporen verteilen sich ja auch über die luft. und das ist für keinen von euch gesund...
mutterglück26
mutterglück26 | 17.12.2008
10 Antwort
...
Das sieht so aus, als ob das durchs ganze Zimmer wandert. Spart euch den Ärger und zieht in ne andere Wohnung!!! Wer solchen Schimmel im Haus zulässt, der wird daran nichts ändern.... Zumal es echt güngstigere Wohnungen gibt!!!
MeineMaus08
MeineMaus08 | 17.12.2008
9 Antwort
Achja, das Haus ist BJ. 1997
Und bis Mai 2007 hat der Vermieter noch mit seiner Familie drin gewohnt. Danach ausgezogen und selbst wieder zur Miete irgendwo eingezogen. Die Wohnung wurde dann an unsere Vormieter und anschließend an uns vermietet und nach ca. 4 Wochen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2008
8 Antwort
...
Ok, war grad nur bei der Hälfte!!! Gut so, Hau ihm eine rein!
MeineMaus08
MeineMaus08 | 17.12.2008
7 Antwort
das ist hart
ich würde da so schnell wie möglich ausziehen...wir haben auch probleme mit schimmel...bei uns ist es verteilt; in jedem raum ein eck ; drück euch die daumen
KleineMama85
KleineMama85 | 17.12.2008
6 Antwort
Bilder sind in meinem Profil
Da könnt ihr ja mal schauen, wie das aussieht. Finds eben auch schlimm, dass der Teppich bereits auch befallen ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2008
5 Antwort
...
Stell die Mietzahlung ein, nachdem du ihm schriftlich aufgefordert hast das zu entfernen. Der kann dir immernoch unterstellen, dass er von nichts weiß. Sowas find ich echt die Höhe... Boah, da geh ich gleich mit die Decke hoch!!!!
MeineMaus08
MeineMaus08 | 17.12.2008
4 Antwort
kannst du ein foto von dem fleck hier rein setzen
danke
Decker
Decker | 17.12.2008
3 Antwort
hi
das hört sich ja alles nicht so gut an ... ist es denn eine neubauwohnung oder schon älter.. hatte auch das problem
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 17.12.2008
2 Antwort
Hab auch vor kurzem Schimmel bei meiner kelinen im Zommer entdeckt
auch direkt die Vermieterin angerufen.Das ist 2 Wochen her.Aber wenn sie dieses Wochenende nciht kommt und das beheben lässt, bekommt sie auch einen netten Brief, obwohl sie eigendlich korrekt scheint. Bei uns ist es zwar noch nicht so schlimm, aber die Tapette löst sich und an der leiste ist schon Schwarz und nass. Das wird schon, und immer Drcuk machen, finde es nicht schön wenn man so angst um die Gesundheit seines Kindes haben muss. LG
CindyJane
CindyJane | 17.12.2008
1 Antwort
lasse das bekaempfen und das kind nicht mehr da rein lassen
viel erfolg
Decker
Decker | 17.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Der richtige Platz fürs Kinderzimmer?
09.11.2014 | 16 Antworten
"Wichtige" Möbel im Kinderzimmer
12.05.2014 | 16 Antworten
Schimmel am Kinderwagen
19.04.2013 | 12 Antworten
Laminat oder Teppich im Kinderzimmer?
19.09.2011 | 14 Antworten
Zieht der Schimmel mit um?
27.08.2011 | 16 Antworten
Baby ans Kinderzimmer gewöhnen
22.03.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading