U4 und die 6-fach-impfung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.11.2008 | 16 Antworten
hallo zusammen,
bin ziemlich neu hier und auch nicht so oft da mich meine kleine maus ziemlich auf trab hält :o)
meine kleine ist jetzt 7wochen alt und hat in ca.8tagen ihre U4 ..
wie ihr mami´s alle wisst ist impfen angesagt ..
ich wollte mal fragen was ihr den für erfahrungen mit der 6-fach-impfung habt .. bei babycenter.de in den foren reden sie nicht so gut darüber ..
und wenn ich es auf googel kommen auch nur horrormeldungen wie, \\'baby´s gestorben nach impfung\\', \\'baby´s extrem hohesfieber\\' oder \\'baby´s mit folgeschäden\\' .. ich habe tiereische angst und bin total verunsichert .. ich bin zwar auch gegen jeden blödsinn geimpft worden als ich klein war da mein vater soldat war und wir viel gereist sind .. und ich ja grunzsätzlich für impfen bin aber, einem baby gleich so ein hammer zu verabreichen? find ich nicht gut .. das würden selbst einen erwachsen um hauen .. bitte hilft mir..ich find meine kleine toll und liebe sie über alles und will nur das besse für sie..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Impfen
Hallo! Ich wurde damals auch gegen alles mögliche geimpft, aber das heißt noch nicht, das meine Tochter auch gegen alles geimpft sein soll. Die Zeiten haben sich geändert.... In Deutschland gibt es kein Impfzwang. Du entscheidest, wann und wogegen dein Kind geimpft werden soll. Ich persöhnlich bin ich gegen die 6-fache Impfung. Wenn impfen, dann erst später, nach dem 1. Lebensjahr, bis dahin haben die Kinder die sogennanten Nestschutz, wegen Stillen. Und nicht 6 auf einmal! Deine Angst und Bedenken verstehe ich vollkommen. Du könntest die Impfung erstmal verschieben. Im Winter impft man auch nicht gern, weil die Gefahr groß ist, das dein Baby sich mit irgendeine Infekte schon angesteckt hat und deshalb die Impfung eventuell nicht gut verträgt. Sollte das Baby grad Husten, Schnupfen oder gar Fieber haben, sollte man nicht impfen. Aber die Entscheidung liegt bei Dir. Ich würde mich in Deiner Stelle allgemein über Impfungen informieren. Alles Gute! Kati
isabel089
isabel089 | 17.11.2008
15 Antwort
...
hallo, mein kleiner hat die impfungen super vertragen, nur nach dem ersten mal am abend fieber, sonst alles paletti, auch bei den nachfolgenden. auch bei allen die ich kenne ist alles ohne probleme gelaufen. in meinem bekanntenkreis ist ein baby gestorben, weil es sich bei einem nicht geimpften kind angesteckt hat. und ich denke es wird nur was geschrieben, wenn was passiert, wenn nix passiert, dann hat auch keiner was zu schreiben!!
lyssa266
lyssa266 | 16.11.2008
14 Antwort
Impfung
Mein Sohn ist 9 1/2 Monate und hat alle bis jetzt fälligen Impfungen incl. der Rotarvirenimpfung bekommen und alles super vertragen. Er hat nicht ein mal auf eine reagiert obwohl er die 6-fach Impfung+ Pneumokokken zusammen bekommen hat also 2 Spritzen.... Haben seeeehr viele Kinder im Freundeskreis und alle sind geimpft und von keinem habe ich was Negatives gehört... Alles Gute für Euch und keine Angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
13 Antwort
6-fach-Impfung
hallochen, also unser Sohn hat alle bisherigen Impfungen, auch die 6-fach, ohne irgend etwas überstanden, kein Fieber oder irgend eine andere Reaktion, nicht mal der Kinderarzt wird böse angeschaut. Wir gehen im Dezember zur U6, da gibt es dann die nächsten Impfungen.
Antje71
Antje71 | 16.11.2008
12 Antwort
hallo
habe jetzt am mittwoch meine 3 impfung und mein sohn fast 4 monate lebt noch. bei der ersten hatte er kein fieber. bei der 2 hatte er 38 grad. aber nur über nacht. am nächste morgen war alles ok. mach mir da keine grossen gedanken drüber.
anitin
anitin | 16.11.2008
11 Antwort
keine angst
mein sohn wurde auch geimpft und es geht im gut. ich finde es auf jeden fall besser wenn sie das auf einmal geimpft weden als wenn sie öfter eine spritze bekommen. lg
Leonmum
Leonmum | 16.11.2008
10 Antwort
Hallo
Also...macht euch mal keine Panik..ich habe den mist in den foren auch gelesen und voll panik abend meine kleine ins krankenhaus für eine nacht gebracht...nix ist passiert..alles war gut... das war nach der ersten 6fach impfung die zweite hat sie mit leichtem fieber sehr gut überstanden..und ich denke die folgenden werden genauso gut laufen ;) geht weg aus diesen foren..das ist unbestätigte panikmache...wenn der impfstoff so gefährlich wäre...wäre er schon lang nicht mehr auf dem markt... liebe grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
9 Antwort
Hallo,
ich geh morgen zur 2ten Impfe! Die erste hat er sehr gut verkraftet, er hatte nur ganz leicht Fieber Er ist jetzt 23Wochen alt! Meine Große hat auch alle Impfen mit gemacht dich ich als Notwendig empfunden habe und sie hat zwar Fieber ein/zwei Tag aber nie sehr schlimm! lg Tanja
Tamarlo
Tamarlo | 16.11.2008
8 Antwort
oO
ich hab deinen text gelesen und bekomme auch iwo angst mein kleiner hat zwar erst im dez. die U4 aber ich weiß das er dann auch zwei spritzen bekommen wird jetzt bin ich nebenher auch noch am googeln darüber ... oO wenn man das liest kann man auch nur angst bekommen:( lg
leons-mama0209
leons-mama0209 | 16.11.2008
7 Antwort
impfen
also ich war auch vor kurzen zu u 4 vier und mein sohn hat gar nix danach bekommen es ging ihn richtig gut danach .... wollte ich nur mal zur Aufmunterung schreiben hatte auch echt angst davor ... lg nicole
nicoletta31
nicoletta31 | 16.11.2008
6 Antwort
meine kleine ist jetzt 14 monate
und hat erstmal alle impfungen hinter sich. jetzt erst wieder wenn sie 6 jahre ist. sie hatt nie probleme bekommen. nicht quengelig oder fieber bekommen. ich habe mich für die impfung entschieden, denn die impfschaden die auftretten können, sehr gering sind, aber die folgen der kinderkrankheiten sind grauenvoll. du wirst richtig entscheiden.
meioni
meioni | 16.11.2008
5 Antwort
Babycenter.de
bin ich auch angemeldet, geh da aber nicht mehr ins Forum, da krieg ich Angst *grins* Meine wird am Donnerstag geimpft . Mach mir da auch nen bißerl Sorgen, wegen Fieber, aber ich sag mir lieber nen bißerl Fieber als wenn sie dann den ganzen Mist bekommt. Ich kann dir gerne Bescheid geben, wie es war am Donnerstag und wie sie es vertragen hat. Liebe Grüße Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
4 Antwort
keine Guten erfahrungen leider
meine Kleine hatte eine schwere Impfreaktion und musste ins KKH, sie wär beinahe drauf gegangen, ehrlich. Wir lassen nur noch nach dem Alten Chema impfen, es hat sogar Todesfälle wegen dieser 6 fach Impfung schon gegeben, nene ich kann nur jedem davon abraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
3 Antwort
U 4
Meine Kleine ist jezt 9 Monate.Ist also schon bisschen her.Aber mein Kinderarzt hat es auf 2 mal aufgeteilt.Das geht auch.Er hat 4 Wochen dazwischen gelassen.Meine Kleine hat beide Impfungen SUPER VERTRAGEN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
2 Antwort
babys
reagieren unterschiedlich...meine hats ohne Fieber oder ähnliches überstanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
1 Antwort
uih
jetzt bekomme ich langsam panik..muss am donnerstag mit meinem auch zur U4
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Abszess nach 6-fach Impfung
29.09.2014 | 12 Antworten
Habe 4-fach Impfung bekommen-aua
18.09.2011 | 2 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
fieber nach 6-fach impfung,
19.08.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading