Kennt jemand ein gutes Mittel gegen die (Zahn)Unruhe?

nabia07
nabia07
11.11.2008 | 3 Antworten
Meine Tochter bekommt gerade ihre Backenzähne und ist darunter total unruhig und appetitlos.Das zu Bett bringen ist alles andere als lustig.Osanit habe ich probiert.Jedoch machte sie nach zwei Std.und vier Gaben den Mund nicht mal mehr mit einer Schraubzwinge auf.Wäre euch dankbar für ein Paar Tiips.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Nelkenöl...
auf den Schnuller soll helfen...sagt mein Schwager. Bei seinem Sohnemann hat das geholfen. Es betäubt glaube ich ein wenig das Zahnfleisch und das macht es angenehmer für die Zwerge. Lg und gute Besserung, Wolfsmutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
2 Antwort
Re:
Kennst du noch andere Schmerzzäpfchen ausser Paracetamol?Die hab ich schon gegeben.Vielleicht auch Homäopathische?
nabia07
nabia07 | 11.11.2008
1 Antwort
Backenzähne
Dann gig ihr doch mal ein schmerzzäpfchen und siehst du schon etwas weiter !!!!! Hab ich bei meiner großen auch so gemacht !!!! Bei meiner kleinen hab ich dann Nurofensaft gegeben und es hilft !!!! Liebe Grüße und drücke dir und deiner kleinen Maus die daumen das sie es schnell hinter sich hat !!!! Sonst weis ich auch keinen weiteren Rat !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008

ERFAHRE MEHR:

homöopathische Mittel bei Bettnässen
29.08.2015 | 3 Antworten
Kind kratzt sich! Mittel gegen Stress?
15.04.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading