Kehlkopfentzündung Antibiotikum?

sweet-my
sweet-my
12.10.2008 | 8 Antworten
War gerade beim Notdienst und habe ANtibiotikum bekommen, da aber ja nicht klar ist , ob ich schwanger bin oder nicht bin ich etwas verunsichert. Aber ich sterbe fast vor Schmerzen. Was soll ich tun? Nehmen oder nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
habe was gefunden zur info
Antibiotikum in Frühschwangerschaft? Als meine Regel ausblieb machte ich am selben Tag und einen Tag dansch einen Schwangerschaftstest die beide negativ waren. Da ich zu diesem Zeitpunkt die Grippe hatte verschrieb mir mein Arzt Paracatamol Zäpfchen und -tabletten die hießen glaube ich Ambrodoxy. Ich bin jetzt in der 6.SSW. Kann sich dies negativ auf das Baby auswirken? Die Einnahme des Paracetamols war problemlos. Das Antibiotikum aus dem Ambrodoxy darf in der Schwangerschaft auf keinen Fall angewendet werden, da es in den sich entwickelnden Röhrenknochen des Foetus eingelagert wird. Dies führt in Abhängigkeit zur Dauer der Anwendung zu starken Verfaerbungen der 1. bzw. 2. Zaehne. Gott sei Dank kommt es zu dieser Auswirkung erst ab der sogenenannten Kalzifizierungsphase, die mit dem 4. Schwangerschaftsmonat beginnt. Da Sie das Medikament so frueh eingenommen haben, ist mit negativen Auswirkungen nicht zu rechnen. Geniessen Sie jetzt die Schwangerschaft und achten Sie bei möglicherweise kommenden Verordnungen von Antibiotika auf Schwangerschaftsvertraeglichkeit . Ute Lichte, Pharmazeutin
sweet-my
sweet-my | 12.10.2008
7 Antwort
antibiotikum
es gibt da eine hotline bei der man anrufen kann und fragen, ob das antibiotikum ok ist oder nicht und welche alternativen es gibt
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.10.2008
6 Antwort
hi
hatte am Ende meiner SS auch eine K.entz. und Antib. bekommen...hast du dem Arzt nicht gesagt, dass du Schwanger sein könntest? Es gibt ja Anti. auch für Schwangere...Gute Besserung...LG Steffi
trio-mama
trio-mama | 12.10.2008
5 Antwort
dann würde ich
an deiner stelle in ein anderes kranken haus fahren, sicher ist sicher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2008
4 Antwort
das war
im krankenhaus und der hatte nicht mal ahnung was er mir ünerhaupt geben soll, der kannte sich in diesem bereich überhaupt nicht aus. :( was mach ich jetzt ich habe so schmerzen kann nicht mal mehr reden oder richtig schlucken
sweet-my
sweet-my | 12.10.2008
3 Antwort
schwanger oder nicht
bist du denn schon über fällig mit deiner periode? oder wie? hast du mit dem arzt nicht darüber geredet, dass du vermutest schwanger zu sein? für viele medikamente gibt es alternativen, die in der schwangerschaft ok sind... gegen die schmerzen kannst erstmal paracetamol nehmen
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.10.2008
2 Antwort
huhu
es gibt Antibiotika die bei einer schwangerschaft unproblematisch sind hat der arzt danach geschaut? wenn ja kannst dus nehmen musste auch in der Schwangerschaft zweimal Antibiotika nehmen hat nix geschadet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2008
1 Antwort
hmm...
hättest du den arzt da nicht fragen können? vielleicht hätte er auch was gehabt was man in der schwangerschaft nehmen kann....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Antibiotikum und Pille
28.08.2013 | 13 Antworten
Toxoplasmose.
28.07.2012 | 11 Antworten
Avalox Antibiotikum Erfahrung
09.06.2012 | 2 Antworten
kehlkopfentzündung
21.02.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading