Rückenschmerzen

heldin76
heldin76
02.08.2007 | 9 Antworten
Hallo Mamis!

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich das mal fragen würde, aber was kann ich meine Rückschmerzen tun? Seit ein paar Tagen bin ich ziemlich unbeweglich und habe Schmerzen im Rücken (so kurz über dem Steißbein). Ich bin mir sicher, dass das von der vielen Schlepperei kommt.

Habt Ihr einen Tipp für mich? Vielen Dank und liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallöchen
leg dir ein wärmekissen auf den rücken. viel besser ist ein thermalbad. das wasser wirkt wunder. habe auch arge rückenprobleme ... lieben gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007
2 Antwort
Rückenschmerzen
Hi! Ich hab so eine Sprudelmatte für die Badewanne..gemeinsam mit einem Entspannungsbad wirkt das bei mir Wunder. LG
mamamaus1710
mamamaus1710 | 02.08.2007
3 Antwort
erstmla abklärn lassen...
... denn manchal steckt ein angekratzter Ischias dahinter ... bei der vielen Tragerei eines babys kann das durchaus passieren ... eine kleine unbedachte bewegung, dann ist es schon passiert: die Hexe hat geschossen :-) Ansonsten helfen auch verschiedene Salben ganz gut, z.B. Diclo gel oder Salbe. Zusätzlich heiß baden oder duschen - wenn es geht - und : möglichst wenig tragen in den nächsten Tagen ... sofern dies umsetzbar ist. LG und gute Besserung ... wie alt ist dein Kind und wie trägst du es???
bergkristall72
bergkristall72 | 02.08.2007
4 Antwort
...ich danke Euch schon mal für die guten Tipps!!!!
Ich bin mir ganz sicher, dass die Schmerzen von dem vielen Tragen ist - den Kleinen, den Einkauf, den MaxiCosi ... Ich trage mein Kind immer links auf dem Arm. Jetzt sitzt er auf meiner Hüfte. Die Schmerzen sind links dadurch auch heftiger. Daher bin ich mir sicher, dass es davon kommt.
heldin76
heldin76 | 02.08.2007
5 Antwort
Ich hatte auch ...
Rückenschmerzen, weil ich meine Kleine überwiegend nur rechts getragen habe eingearbeitet hat. Benutzen kann man diese Dinger jedoch erst, wenn die Kinder selbständig sitzen können. Man hat sie dann nur noch im Arm und knickt in der Hüfte nicht so ab ... mir hat das Ding echt gut geholfen ... frag mich aber bitte jetzt nicht, wie dieser Gürtel hieß, komme ich im Moment nicht drauf. Wenn Du es wissen möchtest, gucke ich aber bei Walz nochmal nach und nenne Dir dann den Namen.
BaLu
BaLu | 02.08.2007
6 Antwort
Bewegung
Es klingt vielleicht komisch, aber Bewegung in Kombination mit Wärme ist das Beste Mittel. Du solltest aber trotzdem zum Arzt gehen, um eine ernsthafte Ursache auszuschließen. Geh in die Badewanne, lass dich von deinem Mann massieren und probiere einmal folgende Übung: Du legst dich auf den Rücken und winkelst die Beine an. Wichtig ist dabei, dass die Beine direkt nebeneinander stehen. Die Arme streckst du senkrecht nach oben, so dass sich die Handinnenflächen berühren. Nun kippst du langsam die Beine nach links und die ausgestreckten Arme nach rechts. Nicht ruckartig und nicht über den Schmerzpunkt hinaus. Dann Arme und Beine wieder in die senkrechte aufstellen und umgekehrt fortfahren . Diese Übung mobilisiert die Wirbelsäule durch leichte Rotation. Die verspannten Muskel bewegen sich leicht und die Wirbel werden etwas gelöst. Wenn du den Eindruck hast, dass die Schmerzen im Rücken rein muskulär sind, kannst du zur Unterstützung auch Magnesiumtabletten nehmen. Viele Grüße Andreas PS.: Ich habe selber oft Rückenschmerzen im Lendewirbelbereich, mir helfen diese Übungen. Ich hoffe es geht dir bald besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007
7 Antwort
Vom vielen Tragen
Ich bin mir ziemlich sicher das es vom Tragen kommt. Ich habe bis vor meiner Schwangerschaft in einer altersgemischten Gruppe gearbeitet und auch durch die Schlepperei immer Rückenschmerzen gehabt. Hatte ich dann auch sehr stark in der Schwangerschaft, das ich mich manchmal fast gar nicht mehr bewegen konnte. Ich finde Strecken dann immer sehr hilfreich, denn oft trägt man die Kinder auch einfach falsch. LG nana
nana75
nana75 | 03.08.2007
8 Antwort
rückenschmerzen
liebe heldin-ich lass mir den ischias quaddeln bei der hebamme!! denn wärme und bewegung helfen bei mir nicht und verschlimmern die geschichte-frag doch auch mal deinen partner nach einer schönen rückenmassage!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2007
9 Antwort
Tragehilfen
NUn melde ich mich hier mal bei dir ;-) Hast du eine Bauchtrage oder einen Hüftgürtel zum TRagen von Elias? Das würde den Rücken entlasten. LG Kathrin
Kathrinchen
Kathrinchen | 04.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Starke rückenschmerzen 40ssw?
04.12.2011 | 7 Antworten
rückenschmerzen / brauner ausfluss
10.11.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading