was ist los mit mir

Frage von: ellix3
10.11.2017 | 5 Antworten
Hallo und ein schönen Abend gewünscht!
ich muss ehrlich gesagt sagen das ich von so was keine wirkliche Ahnung habe und ich auch etwas Angst habe vor die meisten antworten.
ich würde gern meine Symptome schildern und hoffe das ich eine normal Antwort bekomme ohne das ich dumm angemacht werde.

ich habe seit knapp einer Woche ununterbrochen Schmerzen im unterleib becken und rücken es fühlt sich allerdings nicht so an wie Regel Schmerzen eher so ein starkes ziehen und dehnen dazu habe ich öfters mal so ein ziehen in der Brust bin oft müde. fühle mich seit gestern schwach und mir ist mal kalt und mal warm. ich kann durch die Schmerzen so gut wie kaum schlafen.
ich hatte am 29.10.2017 mein eisprung und hatte da mit mein Verlobten Geschlechtsverkehr und das beinahe jeden Tag


ich habe allerdings schon ein Sohn im Alter von 4 Jahren aber hatte diese Symptome bei ihn nicht.
Morgen sind es 2 Wochen nach dem eisprung und jetzt am Sonntag wäre ich mit meiner Regel dran

würde mich über eine Nachricht freuen

Liebe Grüße
Elisabeth

» Alle Antworten anzeigen «

8 Antworten
Michelle|Kastner | 15.11.2017
1 Antwort
Eventuell einen Test machen . Hart diese Symptome auch mit heftigem ausfluss. Aber auf alle Fälle Termin beim gyn machen und auf Nummer sicher gehen . LG würmchen und ich
isi_maus | 11.11.2017
2 Antwort
Hast du einen frühtest, den du machen willst? Also ich hatte auch ein richtiges ziehen, wo ich dann kurz zusammen gezuckt bin. Das ging ein paar tage und dann war es wieder weg. Aber wenns dir richtig schlecht geht, dann würde ich, wie meine Vorgängerinnen schon erwähnten, zum arzt gehen und eventuelle Entzündungen ausschließen lassen. Liebe grüße
Weidenkaetzchen | 11.11.2017
3 Antwort
Geh zum Arzt! Könnten auch Clamydien oder alles mögliche sein. Starke Schmerzen über den Zeitraum gehören abgeklärt!
Brilline | 11.11.2017
4 Antwort
hallo du, wenn du so arge schmerzen hast, würde ich nicht spekulieren. klar, es kann eine schwangerschaft eingetreten sein, es kann auch irgendeine entzündung vorliegen usw..man kann ja leider nicht selber in sich reinschaun. ich würde wenn die schmerzen so arg bleiben am wochenende das anschauen lassen. irgendwer hat ja dienst :) alles liebe
Schnurpselpurps | 11.11.2017
5 Antwort
Ohje, ab zum Arzt. Klingt für mich wie eine schlimme Entzündung, aber ich bin ja kein Arzt. Gute Besserung erstmal.

Kategorie: Gesundheit

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd