Welche zahnpasta benutzt ihr bei euren kindern?

2fach-mama
2fach-mama
18.02.2014 | 22 Antworten
Es geht darum mein sohn ist 6 jahre jung und wir putzen seit er seinen ersten Zahn hat 2 mal täglich! Er hat allerdings die veranlagung weil sein Zahnschmelz zu dünn ist das ihm die Zähne anfaulen! Die zwei oberen schneidezähne waren von anfang an schon leicht bräunlich und wurden ihm dann vor 2 jahren gezogen weil sie verfaulten und schon bis zur hälfte weg warn. So jetzt fangen unten rechts und links hinten auch 2 zum faulen an ... nun wenn ich mit ihm zum zahnarz nächste woche mo geh (da haben wir termin) hat ich schon die angst das er ihm die zwei unten hinten links und hinten rechts reisen wird weil die faulen - (er hat schon so angst vorm zahnarzt weil ihm damals einer die oberen 2 zähne ohne nakose gezogen hat! Haben mittlerweile schon 4 mal zahnarzt gewechselt weil er sich bei keinen wohl fühlt. So wie kann ich ihm die angst nehmen vor nächster woche?! Und welche Zahnpaste können wir von nunan verwenden das das faulen der zähne aufhört? Zurzeit nehmen wir odol med für kids 1-6 jahre! Welche benutzen eure kindern in dem alter? Unser zweiter sohn ist 2 jahre und hat total schöne zähne - achja naschen tun beide eig nicht recht viel!

Schönen tag noch (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Zahnpasta ist egal, hauptsächlich geputzt. An deiner Stelle würde ich mal nen "gendefekt" abklären lassen, wo speziell geklärt wird ob ne Zahnschmelzanomalie vorliegt. Das können auch Die neuen Zähne haben und Die brauchen spezielle Behandlung. Aber kläre das bitte mit za. Ich würde mit dem kleinen zum schauen gehen und neuen Termin für Behandlung machen. Ich lasse mir und dem kind sagen was geplant ist und erkläre es dem Kind. Da hat er Zeit sich damit auseinander zu setzen und bekommt Gefühl in Behandlung eingebunden zu werden.
Amancaya07
Amancaya07 | 18.02.2014
2 Antwort
@Amancaya07 also du meinst ich soll am mo mit ihm hin und dann nur mal schauen lassen - aber ich weiß jetz schon das die 2 gezogen gehören und es mir jetz schon das herz zereist wenn ich daran denke das er dann wieder 2 betäubungen bekommt. Hmm...
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2014
3 Antwort
Kann ich von meinem jüngsten leider.......der kleine putzt mit elmex, die grosse verwenden nun normale wie wir.collgate bevorzuge ich!Julian mein grosser 12 hatte erst ei mini Loch.beim klein nur probleme
keki007
keki007 | 18.02.2014
4 Antwort
Du als Mutter solltest da ran gehen " Was muss das muss" Wenn du da nicht dahinter stehst das du nur das beste tust, merkt er das ganz schnell. Wenn die stark befallen sind von Karies sollten sie raus denn das überträgt sich auf die neuen Zähne. Aber evtl kann man sie bis zahnwechsel drin belassen. Sprich mit za darüber und bezieh dazu dein kind mit ein. Er ist 6 und versteht das sehr gut.
Amancaya07
Amancaya07 | 18.02.2014
5 Antwort
@keki007 Kann an überflouridierung liegen. Auf elmex etc sollte man tunlichst verzichten wenn man fluorid in Salz verwendet oder man Mineralwasser trinkt. Überflouridierung zerstört den zahnschmelz und ist kontraproduktiv bei Anwendungen in speisen oder Getränken.
Amancaya07
Amancaya07 | 18.02.2014
6 Antwort
@keki007 hat dein kleiner auch so probleme? Ich weiß nicht aber unser großer war in seinen 6 jahren schon so oft beim zahnarzt das er schon richtig angst hat! Er ist zwar immer ganz tapfer und alles aber trotzdem. Verfaulen die von deinem auch so?
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2014
7 Antwort
ab 6 jahren soll man auf höheren flourid-gehalt umstellen, also eigentlcih schon die erwachsenen-zahnpasta nehmen, wenn er das ausspucken gut beherrscht. aber frag dazu bitte den zahnarzt. der muss euch ja beraten können, wie man mit dünnem zahnschmelz am besten umgeht, unter umständen ist da viel flourid genau falsch. und so würde ich es auch deinem sohn verkaufen. ihr geht in erster linie zum zahnarzt um zu schauen, wie ihr die zähne am besten gesund halten könnt. deine befürchtung, dass zwei zähne gezogen werden müssen, würde ich ihm vorher nciht sagen.
ostkind
ostkind | 18.02.2014
8 Antwort
@Amancaya07 Ach und was nun?Nur mit wasserputzen?
keki007
keki007 | 18.02.2014
9 Antwort
@2fach-mama Ihm wurden 4 gezogen, wobei er sich 2 damals am Tisch so angeschlagen hatte das sie braun wurden und gezogen werde mussten die 2 daneben wurden auch gezogen..ob die auch SAS abbekommen hatten oder angesteckt .sonst hat er schöne Zähne.aber Zahnarzt geht er mir nicht.das wurde mit Narkose gmacht
keki007
keki007 | 18.02.2014
10 Antwort
@keki007 Na kommt ja auf dich an ob du ausser Zähne putzen noch fluorid verwendest. Gibt auch zahnpasta ohne.
Amancaya07
Amancaya07 | 18.02.2014
11 Antwort
die meinungen gehen bei zahnpasten weit auseinander... meine kinder putzen schon immer ohne fluorid...haben auch keine tabletten oder so bekommen...das ist in der schweiz nicht elraubt ;-) jedenfalls haben sie super zähne und ich muss dazu sagen, dass wir halt wirklich pingelig zähne putzen...also auch jedes mal mit zahnseide z.b.! ich denke es hängt wirklich viel vom putzverhalten ab und halt von der ernährung. bei deinem sohn klingt das schon auch sehr nach veranlagung...vielleicht liegen da auch andere gründe vor, die mal abgeklärt werden sollen :-) viel glück!
tate
tate | 18.02.2014
12 Antwort
wir nehmen eine Zahnpasta ohne Flourid. alle. die Kinder und auch ich. mein Männel hat dazu eine andere Meinung, kann es ja, er macht es wie er denkt. leider empfehlen sehr viele Zahnärzte eine flouridhaltige Zahnpasta. auch Unserer. mein Großer kam erst Letzdens vom Zahnarzt mit eine Probetube Elmex. naja die hab ich ohne viel Worte in den Müll geworfen.
Junibaby
Junibaby | 18.02.2014
13 Antwort
@tate Ja aber weist veranlagung - der zahnarzt meinte das auch mal so in der art aber wir und auch unsere eltern ect haben gute zähne bzw keine verfaulten und weist er tut mir halt leid weil er mit seinen zähnen so problemen hat! Wir putzen 2 mal täglich und da putz ich immer seine zähne - zanseite haben wir noch nie benützt aber danke für den tipp werd heut gleiche eine kaufen - darf ich fragen wie eure zahnpasta heist? lg
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2014
14 Antwort
@Junibaby welche benutzen deine kinder ohne florid? Muss ich dann gleich schaun warn welche bei uns im dm ohne florid ist ...
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2014
15 Antwort
@2fach-mama wir hatten das Weleda Kinderzahngel. leider gab es Das in keinen umliegenden Läden als ich Neue brauchte. also gibt es im Moment von Lavera das Kinderzahngel. find ich aber nicht so gut wie Weleda.
Junibaby
Junibaby | 18.02.2014
16 Antwort
kann schon Veranlagung sein...geht mir auch so...ich hab sehr weiche zähne, die dadurch sehr anfällig für karies sind..ich kann putzen wie ich will..ich ess nich übermäßig viel süßes, trinke kaum bis gar nich Softdrinks usw usw...und trotzdem is jedesmal was, wenn ich beim Zahnarzt bin..dabei geh ich nun schon weitaus öfter als nur die 2 mal im jahr hin.. meinem bruder geht's genauso...von wem wir das haben weiß ich nich...mein vater hat wegen starker paradontose mittlerweile oben und unten ne Prothese drin..aber gut..der is nun kein gutes Beispiel, weil der bis es soweit war, auch partout nich zum Zahnarzt ging, bis ich ihn dann quasi hinschleifte, als ihm seine zähne nacheinander ausfielen und es echt nich mehr schön aussah denke mal, dass wir das von meiner mutter haben, die auch schon als junge frau brücken bekam, weil die zähne trotz penibelster Hygiene und alles, kaputt gingen und nich mehr zu erhalten waren meine schwester hat dagegen kaum bis gar keine Probleme ich habs ne ganze zeit mit Zahnpasta ohne Fluorid probiert, wodurch das ganze aber eher noch schlimmer wurde..seitdem ich morgens und abends mit aronal und elmex putze, is es weitaus besser geworden..und ich bekomm auch ein bis zweimal im jahr, ne zahnreinigung beim Zahnarzt mit anschließender fluorbehandlung, damit die zähne etwas härter werden, womit ich auch schon unterschiede im positiven sinne, mache im vergleich zu vorher.. und ich vertrau meiner Zahnärztin zu 100% und bin froh, sone tolle gefunden zu haben, wo der vorherige einfach nur grobes arschloch war bei mausi verwenden wir seit anfang an elmex kinderzahnpasta..fluortabletten bekamen wir mit der Geburt damals zwar mit, aber gegeben hab ich ihr die so gut wie nie..anfangs die ersten tage ja, aber dann nich mehr und die dinger flogen in den müll und bis auf ein minilöchlein in nem Backenzahn hatte sie bisher auch noch nix..das loch behandelte ihr meine Zahnärztin, die auch sehr sehr gut mit kindern kann..keine Betäubung nötig gewesen, sie erklärte ihr alles kindgerecht vor, während und nach der Behandlung..sie durfte zugucken wie ihr "Sternchen" gemacht wird usw..durfte sich anschließend aus der schatzkiste was aussuchen und bekam ne tolle "mutigkeitsurkunde", die heute noch an ihrem bett hängt
gina87
gina87 | 18.02.2014
17 Antwort
@gina87 Rattest du ab von Zahnpasta ohne florid für kinder?
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2014
18 Antwort
@2fach-mama da die elmex kinderzahnpasta die wir nehmen flourid enthält, kann ich dazu nichts sagen wir haben die von anfang an benutzt und auch due Zahnärztin, der ich wie gesagt vollstes vertrauen schenke sagte, das es okay is, als ich diesbzgl. damals nachfragte aber wir hatten bis auf das miniloch bei ihr bisher auch keinerlei Probleme..die Zahnärztin war ansonsten immer sehr zufrieden mit ihr
gina87
gina87 | 18.02.2014
19 Antwort
Wir benutzen auch keine Flouridzahncremm, auch kein Flouridsalz meine Kinder haben alle Super gesunde Zähne nicht ein loch , der kleine bekommt eine Flourid Lose Zahnpasta aus der Apotheke da man keine im Laden bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2014
20 Antwort
@2fach-mama ich meinte mit veralagung eher so, dass es bei deinem sohn nun irgendeine ursache hat :-) kann ja auch sein, dass seine speichelzusammensetzung anders ist als im "normalen" bereich. ich würde das wirklich abklären lassen...also die eigentlich ursache mein ich. ich denke eher dass es eine endogene ursache hat. habe nicht das gefühl, dass ihr ihm schlecht die zähne putzt...vorallem wenn ihr sonst alle keine probs habt. wir benutzen die von weleda mit calendula :-)
tate
tate | 18.02.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wie lange benutzt ihr Babyshampoo?
03.12.2014 | 7 Antworten
Zahnpasta ohne Giftstoffe / Kleinkind
23.09.2014 | 10 Antworten
Welche Zahnpasta?
16.10.2013 | 15 Antworten
welche zahnbürste und zahnpasta
19.04.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading