Infusion bei 2 jahre altem Kind,wie verhindern die ärzte rausziehen?

Ladyss01
Ladyss01
22.07.2010 | 12 Antworten
hallo liebe mamis,

mein sohn hatte eine mittelohr sowie mandelentzündung und gestern 40, 2 und heute 39, 3 fieber gehabt, wenn es morgen nicht weg ist müssen wir ins krankenhaus.da wird er ja zu 99 % infusionen bekommen.wisst ihr wie die bei
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Wieso soll er Infussion bekommen? Er hat doch Antibiotikum nehmen. Lg und gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2010
2 Antwort
...........sorry zu früh abgeschickt
wie die bei so kleinen kids verhindern, das die infusionsnadel heraus gezogen wirdv?ich hab so angst das sie ihn fixieren, und er sich nicht bewegen kann.mein kleiner shcatz würde schreien wie am spieß. wie war das bei euch ?
Ladyss01
Ladyss01 | 22.07.2010
3 Antwort
@AnniundElias
weil es leider bis jetzt nicht geholfen hat, und es auch sehr shcwer ist es in, ihn "reihn zu bekommen
Ladyss01
Ladyss01 | 22.07.2010
4 Antwort
@Ladyss01
Das wird festgeklebt richtig .......
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.07.2010
5 Antwort
ja
also mein sohn hatte eine mit 11 monaten und er hat nichts gemacht wird weg geklebt ...die infusion war zwar am kopf und nicht im arm aber er hat sich nie da hingefasst ...wirst es ja sehen und wirst ja dabei bleiben oder? alles gute und das dass fieber weg geht...alles gute euch
Levin2008
Levin2008 | 22.07.2010
6 Antwort
alo nur ganz normal festgeklebt ?
aso maurice haben die schon damals als er 6 monate war nahcts fixiert am bett, aber da war es mir noch egal, er hat es ja nicht bemerkt.....aber wenn die des jetzt machen ohje des wird richtig schlimm, er wird mit sicherheit versuchen sich des weg zu machen oder denn ganzen tag heulen und aua schreien das ich es ihm weg mache
Ladyss01
Ladyss01 | 22.07.2010
7 Antwort
das
wird richtig doll festgeklebt und notfalls noch mit nem verband umwickelt. glaube nicht das er die ganze zeit aua schreit. klar das stechen piekst aber die nadel tut ja danach eigentlich nicht mehr weh. mein sohn hatte schon zwei mal eine infusion bekommen, es war kein problem. er hat beim stechen geweint aber danach war es gut.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 22.07.2010
8 Antwort
Infusion
Die Infusion wird gelegt und dann mit Pflaster oder Verband fixiert. Es kommt darauf an, wo sie gelegt wird. Mit der Zeit gewöhnen sich die Kinder daran, aber unser Sohn hat sich sogar einen at. Zugang, der festgenäht war aufgedreht und versucht zu ziehen. Wie gesagt kommt immer auf das Kind an und den Zustand. Wenn der Zustand nicht gut ist, dann bleibt die Infusion drinnen, weil die Kinder viel zu schlapp sind. Es kann schon mal sein, dass der andere Arm leicht festgebunden wird. Sie es entspannt, du kannst nicht tun als deinem Kind die Hand zu halten und da zu sein Miri
miriamruth
miriamruth | 22.07.2010
9 Antwort
hallo
mach dir nicht so viel sorgen. das wierd gut fest geklebt, das stechen tut ja weh, die nadel wierd ja wieder rausgezogen und in der hand oder je nach dem wo sie stechen bleibt ein plastik rörchen.meine kleine hat schon oft ein zugang gehabt und hat es nie alleine raus gezogen.gute besserung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2010
10 Antwort
@YoungMami2007
sogar eine woche nachdem er sich "verletzt" hat zeigt er noch drauf und sagt au au au :D
Ladyss01
Ladyss01 | 22.07.2010
11 Antwort
@YoungMami2007
sogar eine woche nachdem er sich "verletzt" hat zeigt er noch drauf und sagt au au au :D
Ladyss01
Ladyss01 | 22.07.2010
12 Antwort
@Ladyss01
das macht meiner auch immer :) er ist da auch immer so ein kleiner wehleidiger :) aber mach dir keinen kopf, das wird halb so schlimm werden mit der infusion.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 22.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Ctg , eisenmangel , infusion ..
29.08.2014 | 31 Antworten
1 jähriges kind in kita?
19.08.2013 | 23 Antworten
Kind schläft nicht durch, 2,5 jahre
18.07.2013 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading