cabergolin zum abstillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.04.2010 | 10 Antworten
hallo mädels. ich will nach fast neun monaten langsam abstillen. hab dazu von meiner fä cabergolin verschrieben bekommen. allerdings finde ich die möglichen nebenwirkungen ganz schön fett (schwindel, kreislaufprobleme, kopfschmerzen .. ). hat jemand erfahrung mit dem präparat?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
...
Ja gerne....viel Erfolg !!! *Daumen drück*
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010
9 Antwort
@LilyMunster
werd mich morgen mal in meiner apotheke beraten lassen, so wegen homöopathischer mittel. vielleicht gibts da noch möglichkeiten. danke dir für deine tips. ne andere meinung zu hören is immer gut. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
8 Antwort
...
Ohje :-( Dann weiß ich auch keinen Rat mehr, habe auch lange zum Abstillen gebraucht... Aber die Nebenwirkungen sind echt nicht zu unterschätzen...schwierige Entscheidung...aber dass du nach 9 Monaten nicht mehr Stillen möchtest verstehe ich auch...
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010
7 Antwort
@LilyMunster
pfeffi-tee trinke ich jede menge. wir bauen eigenen an :). weniger pumpen habe ich probiert, aber sofort verhärtungen mit ordentlich schmerzen gehabt. ich hab halt ziemlich viel milch gehabt, hat für beide jungs gereicht. auch solche sachen mit abbinden bzw. hochbinden hab ich probiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
6 Antwort
Hmm
Und wenn du versuchst immer etwas weniger abzupumpen ? Damit sich die Brust an "weniger" gewöhnt... Trinkst du Salbei- oder Pfefferminztee ?
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010
5 Antwort
@LilyMunster
das verfahren is mir klar. bin nur unsicher, ob ich´s auf diesem wege will, wegen der möglichen nebenwirkungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
4 Antwort
@LilyMunster
mmh, da hast du meine bedenken gerade voll bestätigt. ich habe 6x am tag abgepumpt. stillen haben die jungs nicht akzeptiert, da sie die ersten zwei wochen auf neo waren und dort die flasche bekamen. in den letzten drei wochen konnte ich die pumperei auf 3x "drücken" . nun geht´s aber nicht weiter runter. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
3 Antwort
...
Ich nochmal, wenn du das präperat nimmst, musst du dann aber ruckartig mit Stillen aufhören...darfst dann nicht weiter Stillen, hab ich gelesen. Wie oft am tag stillst du denn noch ?
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010
2 Antwort
Nein !
Ja ist es, ist eigentlich ein Parkinson-Medikament.... Hab mir eben die Nebenwirkungen durchgelesen und würde es definitiv nicht nehmen...zumindest nicht aus diesem Grund !
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010
1 Antwort
...
Ist das nicht ein Neuroleptika ? Warum stillst du nicht natürlich ab ?
LilyMunster
LilyMunster | 06.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Welche Nahrung nach abstillen?
20.07.2009 | 6 Antworten
schlechtes gewissen beim abstillen
03.07.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen

uploading