seit 38 min ist unsere maus jetzt im op

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.07.2009 | 16 Antworten
ich bin sowas von nervös..ich habe ja vor einigen tagen schon über abi berichtet.
oh gott, selbst jetzt beim schreiben hab ich klitschnasse hände ..
angestzt sind drei stunden, es sei denn die ärzte müssen doch mehr machen als geplant, das entscheidet sich während der op..das ist jetzt die 5te op, die unsere maus mit ihren gerade mal 9 monaten hat.
es ist, als hätte jemand den zeiger der uhr festgenagelt, die telefone liegen alle bereit..mir ist ganz schlecht ..
mußte das jetzt loswerden.
danke fürs lesen.

lg katrin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Frau-Kante
alles gut überstanden, unserer maus geht es gut. lg katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009
15 Antwort
Weißt
du schon was neues?
Frau-Kante
Frau-Kante | 27.07.2009
14 Antwort
hallo
ich habe deine nachrichten letzte woche auch gelesen und ich habe gebetet für deine Tochter und für euch alle. Und heute habe ich auch gebetet, ich denke an dich und deine Abi. Alles wird gut.
sonnelieb
sonnelieb | 27.07.2009
13 Antwort
@abigale
ja sowas drückt die stimmung. bzw setzt dem vertrauen in die ärzte zu.. zu hoher hirndruck ist ja nicht ohne... also wenn du quatschen magst zur ablenkung ... bin noch ein weilchen da.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
12 Antwort
@sugaraddicted
wir hatten uns ja bisher gut aufgehoben gefühlt im uke, aber beim letzten aufenhalt, haben die die anzeichen für zu starken hirndruck übersehen.warum auch immer!die zeichen waren eindeutig!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
11 Antwort
....
war mit meinem kleinen auch ein paar tage im KKH .. in othmarschen .... das ist auch die absolute hölle nicht zu empfehlen .. aber das du mit eppendorf nicht zu frieden warst find ich "merkwürdig" man hört soviel gutes übers uke... nichts desdo trotz wünsche ich euch alles gute und ganz viel kraft für die nächsten stunden ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
10 Antwort
@abigale
Deswegen gehen wir wenn was mit dem Shunt von Lisa nicht OK ist nach Regensburg. Unser KH bei uns ganzzzzzz in der Nähe ist . Lieber nehmen wir die 1 Stunde Fahrt in Kauf aber ich weis daß dort die Ärzte super sind und Sie gut versorgt wird. Ich drück Dir die Daumen es wird alles bestens. LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 27.07.2009
9 Antwort
Oh je
da bleibt auch nichts erspart.. Beim Sohn einer Freundin musste auch wegen dem Shunt nochmal operiert werden, weil es Probleme gab. Die OP verlief damals aber sehr gut und bis heute ist alles ok. Das wird ganz sicher gut gehen. Die Kleinen können so unglaublich viel kämpfen und da packt sie das auch gut, ganz sicher! Hoffentlich ist die Wartezeit bald rum und du darfst zu ihr! Ganz liebe Grüße
luca24
luca24 | 27.07.2009
8 Antwort
@wassermann73
ja, das haben unsere kinder wirklich.aber ich bin so enttäuscht von eppendorf.die haben ja angeblich nichts gefunden, zum glück habe ich mich bei der entlassung nicht damit zufrieden gegeben und wir sind letzten di in ein anderes kh gefahren, die haben das dann mit der zyste festgestellt.es wurden ihr bis gestern tgl 20ml hirnwasser punktiert.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
7 Antwort
@luca24
sie hat einen ventiel versorgten wasserkopf, so das das hirnwasser nicht mehr ablaufen konnte.die zyste sitzt genau zwischen magen und milz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
6 Antwort
schrecklich diese Wartezeit
Was hat denn dein armes Mäuschen? Weshalb muss es denn so oft operiert werden? Ich kenne das Gefühl, wenn man glaubt, die Zeit bleibt stehen. Unserem kleinen Großen wurden damals die Mandeln entfernt. Auch wenn es ein Routine-Eingriff ist, fühlt man sich total hilflos und leidet mit seinem Kind. Aber wie sich das bei dir anhört, ist bei deinem Mäuschen etwas viel Schlimmeres, sonst würde es nicht so oft auf den OP-Tisch müssen. Ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht. Ganz liebe Grüße knuppelfuss
knuppelfuss
knuppelfuss | 27.07.2009
5 Antwort
schrecklich diese Wartezeit
Was hat denn dein armes Mäuschen? Weshalb muss es denn so oft operiert werden? Ich kenne das Gefühl, wenn man glaubt, die Zeit bleibt stehen. Unserem kleinen Großen wurden damals die Mandeln entfernt. Auch wenn es ein Routine-Eingriff ist, fühlt man sich total hilflos und leidet mit seinem Kind. Aber wie sich das bei dir anhört, ist bei deinem Mäuschen etwas viel Schlimmeres, sonst würde es nicht so oft auf den OP-Tisch müssen. Ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht. Ganz liebe Grüße knuppelfuss
knuppelfuss
knuppelfuss | 27.07.2009
4 Antwort
süße
ich denke feste an Dich und an Deine Maus. Schaue nach vorne unsere Kinder haben sehr viel Kampfgeist. LG Yvonne bin immer in Gedanken bei Dir/Euch
wassermann73
wassermann73 | 27.07.2009
3 Antwort
Alles Gute
wünsche der Kleinen Maus alles gute. Sie hat schon so viel geschafft da wird sie das auch leicht schaffen. lg
coniectrix
coniectrix | 27.07.2009
2 Antwort
Oh je,
das Gefühl kenne ich.. was wird denn operiert? Drücke euch gaaanz fest die Daumen!!!!!!!!!
luca24
luca24 | 27.07.2009
1 Antwort
Ich
drück dich ganz ganz fest unjd bin in Gedanken bei euch.....
Frau-Kante
Frau-Kante | 27.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Maus die Treppe runter gefallen
15.05.2012 | 13 Antworten
Maus im Haus :-(
10.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading