Blutschwämmchen

Lenaweb
Lenaweb
12.11.2008 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben, meine Tochter hat seit der Geburt ein Blutschwämmchen auf dem Rücken. Ich stand schon vor der Entscheidung diesen mit dem Laser entfernen zu lassen.
(wurde mit v.Kinderarzt geraten).Wir haben es dann aber doch nicht getan.Haben dann den Kinderarzt gewechselt.Dieser meint, dass das Blutschwämmchen von alleine weggeht und meine Tocher, jetzt 10 Monate alt, wäre eh zu klein dafür. Der eine sagt das, der andere dies.
Bin momentan verunsichert .. Hat jemand von euch auch Erfahrungen mit Blutschwämmchen?
Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Ratschläge oder eure Erfahrungen mitteilen würdet.. merci Lenaweb
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Blutschwämmchen mit Tabletten behandeln
Hallo. Meine Tochter . Da bei unserer Tochter der Blutschwamm anfängt zu wachsen, lassen wir nun behandeln. Hast Du schon irgendwas machen lassen, oder wie hast Du Dich bisher entschieden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
1 Antwort
Also, mein Sohn hat auch ein...
ein Blutschwämschen auf den Rücken....seit Geburt....1cm x 2cm...nicht wirklich gross. Schon im Kreissaal wurde uns dazu geraten nicht daran rumdoktorn zu lassen.....uind auch mein Kinderarzt hat ganz klar gesagt, dass die meisten Blutschwämschen sich in den ersten 3 Jahren langsam aber von ganz alleine zurückbilden....mein Sohn ist jetzt 17 Monate alt und bei jeder U Untersuchung misst der KA die Groesse des Blutschwämchens und überprüft die Farbe. Es war zur Geburt etwas erhaben und Himbeerrot.....jetzt ist es mitlerweile genauso glatt wie die Haut und es verblasst immer mehr...momentan ist es rosa farbend. Also bei Otis verblasst es wirklich von alleine!!! Und eine Laserbehandlung garantiert Dir ganz bestimmt nicht, dass das Blutschwämchen danach auch weg ist! Früher hat man sie so schnell wie moeglich wegoperiert....heute weiss man das die meisten Blutschw. von ganz alleine weggehen!!!! Also mein Rat: Lass den Dr. nix dran machen....beobachte es einfach!!! L G Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 12.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Blutschwämmchen.
03.03.2013 | 15 Antworten
Blutschwämmchen in der Schwangerschaft
21.03.2012 | 6 Antworten
Blutendes Blutschwämmchen
30.12.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading