STERILISATION wer ist schon Sterilisiert und kann mir sagen , bzw mag mir schreiben wie es für ihn war

Full-House-Mami
Full-House-Mami
08.10.2008 | 8 Antworten
Sterilisation! Das ist für mich jetzt bald ein ganz großer schritt den ich machen möchte .. aber ich hab ein bißchen angst davor .. obwohl es wohl schon so lange gemacht wird .. und für die ärzte ein eingriff ist den sie jeden tag machen ..

Wer mag mir seine erfahrung erzählen und mir viell. ein bißchen mut zusprechen .. ich weiß es ist wohl nicht so schlimm .. und ich geh morgens rein ins KH und abends wieder raus .. wei ambulant gemacht wird ..

Habt Ihr gute erfahrungen gehört und gemacht .. Und wie war das für euch .. win lichter schritt .. oder hattet ihr auchz angst .. findet ihr das ist die richtige enscheidung .. ich meine bei 7 kindern .. die pille ist nicht so das wahre gewesen bei mir .. und die 3 monats spritze da halte ich nicht so viel von .. und .. spirale .. na ich weiß nicht o ein fremdkörper in meinem körper zu haben .. find ich auch nicht so toll ..

Nun gut .. ich würde mich sehr über eure antworten freun ..
Ich wollte das noc diesen Monat hinter mir bringen .. hab mir gestern ein Termin im KH geholt .. meinschatz hat diesen Monat noch Urlaub und könnte mir dann so gut er kann zur seite stehn .. ich wollte nicht noch länger damit warten es zu machen .. obwohl ich meinen kleinen prinzen noch stille .. ich hoffe ich kann es nach der op auch noch .. ich muß ihn aber jetzt auch schon ein bißchen an die flasche gewöhnen .. den einh ntag kann ich ihn nicht stillen .. hat man mir gesagt .. da muß ich die milch abpumpen und verwerfen .. Naja .. Hoffe es geht gut.

So ich bitte um ernst gemeinte antorten ..Danke schon mal im vorraus!

jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Tag noch .. ggvLG

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo Danke noch mal für weitere antworten ...
Das find ich ganz lieb das auf diese frage on euch geantwortet wurde ... Babybauchabguss ... so soll es bei mir auch gemacht werden ... bei einen Vorgespräch beim arzt im KH war ich schon ... er sagte zu mir ich soll bzw. muß jetzt nur noch mit der Station telefonieren und ein Termin abmachen ... und das hab ich gestern gemacht ... Na das es schnell geht und kleine schnitte sind das hat mir der arzt auch schon erklärt ... aber ich wollte halt auch gern eure worte und meinungen hören .. das baut mich noch ein bißchenh mehr auf das machen zu lassen ... Sicherlich sind bei jeder OP risiken ... ich weiß auch nicht woher die angst kommt ... ich will es ja ohne wenn und aber ... ist halt nur ein komisches Gefühl ... sonst habe ich immer kinder bekommen und jetzt lasse ich mich sterilisieren um keine kinder mehr zu bekommen ... ich bin fest davon überzeugt das es das beste ist was ich machen kann ... für mich ... und auch für meine kinder und Familie ...
Full-House-Mami
Full-House-Mami | 08.10.2008
7 Antwort
diesen eingriff
machen die ärzte genau so oft wie einen blindarm eingriff. bei mir sind sie über den bauchnabel rein gegangen.schmuck aller art muss runter, die zähne .aber die ärzte klären dich vor dem eingriff eh nochmal auf. die angst was man hat ist ganz normal mir wäre es auch lieber gewessen die ärzte hätten die risiken weggelassenaber leider müssen sie einen überalles aufklären. mach dir nicht soviele gedanken darüber wird schon alles gut gehn... ich drück dir auf jeden fall die daumen lg
gitti27
gitti27 | 08.10.2008
6 Antwort
Ich habe mich vor ca. 15 Jahren sterelesieren lassen
und habe es nicht bereut. Es war eigentlich garnicht schlimm, habe es Ambulant machen lasse. Morgens rein und Mittags konnt mich mein Mann wieder abholen. Der Eingriff hat ca. 10-15 Minuten gedauert, es wurden zwei kleine Schnitte gemacht einer im Bauchnabel und einer kurz über der Schambehaarung. Die Instrument mit denen gearbeitet wurde sind so groß wie ein Kugelschreiber deshalb sind die Schnitteauch sehr klein. Hatte keinerlei Probleme keine Schmerzen und konnte 2 Wochen später wieder arbeiten.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 08.10.2008
5 Antwort
danke für eure antworten ...
sonny3 ja ich möchte das gerne machen ... und mein mann ist auf jeden fall einverstanden ... zoey hallo tina ... da hast recht ... es ist nicht gersde billig aber darum geht es nicht ... kinder sind auf die jahre gezählt ... nehmen wir mal 18 jahre wesentlich teurer ... und das ist mir die sterilisation dann doch schon wert ... mein mann würde sich auch sterilisieren lassrn ... nur ich könnte dann immer noch kinder bekommen ... und ich möchte ja keine kinder mehr ... so schön kinder auch sind aber es wird ja nicht leichter um so mehr kinder man, bzw. ich habe ... hallo gitti27 Hallo ich hätte es gerne im wochenbett machen lassen , aber mir hat man davon abgeraten ... oder bzw. die im Kh wollten es da nicht machen ... warum nicht das weiß ich nicht ... na ich hoffe doch das das stillen dann immer noch klapt ... das freut mich das es ohne komplikationen ging ... hoffe bei mirgeht auch alles gut ... na ich werde sehen wie es wird ... aber vielen dank für deine antwort ...
Full-House-Mami
Full-House-Mami | 08.10.2008
4 Antwort
bin zwar noch nicht sterilisiert,
aber da ich nur noch einen eileiter habe, kann ich mir diesen jederzeit auf wunsch entfernen lassen... ich gehe davon aus, dass das bei dir auch per bauchspiegelung gemacht wird...? die kann man gut ertragen!!! klar ist das eine OP und es gibt dann auch 2-3 kleine schnitte in den bauch, aber die verheilen sehr gut und ich habe da nie schmerzmittel gebraucht! du schaffst das! so schlimm ist es nicht!
assassas81
assassas81 | 08.10.2008
3 Antwort
ich habs im wochenbett
machen lassen vor fast 2jahren. stillen kannst du nachher genau so weiter.ich hatte angst vor der op naja die hormone halt wurde nach der geburt gleich aufgeklärt darüber. das legte sich wieder und 2tage später wurde ich operiert, ging ganz schnell ohne komplikationen.hab nur eine kleine narbe beim bauchnabel.regel bekam ich die ersten monate stärker als ich sie normal hatte, schmerzen nach der op kann ich dir garnicht sagen da ich ja zwei tage davor enbunden habe und ich habe es nooch nicht bereut und finde es irgedwo toll das ich mir keine gedanken über verhütung machen muss. alles gute
gitti27
gitti27 | 08.10.2008
2 Antwort
......
ich hatte den gedanken daran auch schon...aber allerdings ist mir der spass zu teuer... da man die sterilisation ja mittlerweile selber zahlen muss... warum lässt sich dein mann nicht sterilisieren ?? bei männer gehts wesentlich einfacher..ist billiger und auch einfacher wieder rückgängig zu machen als bei ner frau... ich selbst hab in ein paar wochen nen termin bei meiner frauenärztin.. nicht wegen ner sterilisation sondern wegen nem gespräch ..da ich mit dem gedanken spiele mit die gebärmutter raus nehmen zu lassen ... lg tina
Zoey
Zoey | 08.10.2008
1 Antwort
Hi
Ich habe so ein gedanke zwar noch nicht bin noch Schwanger mit Zwillinge und habe eine Tochter. Aber ich glaube bei 7 Kinder würde ich es auch machen. Wenn du das gerne möchtes und dein Mann einverstenden ist dann mache es.
sonny3
sonny3 | 08.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Probleme nach Sterilisation
04.05.2016 | 6 Antworten
Sterilisation gibt es kostenübernahme?
16.03.2012 | 17 Antworten
Sterilisation bei normaler Geburt?
28.09.2011 | 22 Antworten
Mit 28 Sterilisation - geht das?
12.05.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading