⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mit Kind nach Polen?

kathi2014
kathi2014
17.09.2014 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben!

Jetzt hab ick mal ne "dumme" Frage. Wir wollten nächste Woche nach Polen. Nur Grenze, quasi aufn Markt. Allerdings überlege ich grad wie das dann mit der kleinen ist, klar sind die Grenzen offen, aber wir bräuchten ja trotzdem irgendwas um sie ausweisen zu können bei einer Kontrolle.
Kennt sich da jmd mit aus?
Dann würde ich mir Wartezeiten ersparen beim Amt.
Ansonsten werd ich mit Kind einfach Zuhause bleiben.

Nicht das man mir noch unterstellt ich hätte das Kind dort mitgenommen (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich habe für meine beiden einen Kinderreisepass machen lassen. War da nicht so etwas wie Ausweispflicht für Kinder vor 2 Jahren?
alinkaaa1
alinkaaa1 | 17.09.2014
2 Antwort
Ich bin völlig unbefleckt was das Thema angeht o.O Vllt kann ich ja auch telefonisch vom Amt ne Info bekommen, was man so benötigt. Wir fahren ja regelmäßig und im Februar soll's ja auch schon in den Skiurlaub gehen. So vieles, an das man schwanger garnicht denkt .
kathi2014
kathi2014 | 17.09.2014
3 Antwort
normal geht das problemlos. nur wenn wirklich mal ne kontrolle ist oder ihr ins kkh mueest, dann kann ein ausweisdokument, das euch als eltern ausweist, gefordert werden. kinderreisepass waere langfristig also mal ne gute idee.
ostkind
ostkind | 17.09.2014
4 Antwort
Ist wahrscheinlich die beste und sicherste Variante. Werd gleich mal nen Termin beim Amt machen. Kann man ja immer gebrauchen den Reisepass.
kathi2014
kathi2014 | 17.09.2014
5 Antwort
Kannst einfach mit einem bisometrichen bild zum amt gehen und die stellen dir sofort zum mitnehmen einen kinderausweis aus . kostet glaube ich 8 euro . Glg
Mona19_84
Mona19_84 | 17.09.2014
6 Antwort
@Mona19_84 Dankeschön :)
kathi2014
kathi2014 | 17.09.2014
7 Antwort
Ich würde die Geburtsurkunde mitnehm Allgemeine Informationen HINWEIS Seit dem 15. Juni 2012 benötigt jedes Kind für Auslandsreisen einen eigenen Pass oder – sofern es nach den Einreisebestimmungen des Gastlandes zulässig ist – einen Personalausweis. Persönliche Antragstellung – Identitätsfeststellung Bei der Antragstellung muss das Kind zur Identitätsfeststellung persönlich anwesend sein. Die Vertretungsbefugnis der Antragstellerin/des Antragstellers muss nachgewiesen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2014
8 Antwort
Mh die Geburtsurkunde ist noch nicht da, die drei die für Elterngeld, Kindergeld & Krankenkasse benötigt werden, hab ich ja weggeschickt und jetzt musste ich die extra urkunde ja erstmal bezahlen. Allerdings kann es ja sein, dass sie bis ich zum Amt gehe da ist. Und die kleine muss ich sowieso mitnehmen, da der Mann arbeiten ist. Aber auch gut zu wissen, dass ich ihn nicht einfach schicken kann .
kathi2014
kathi2014 | 17.09.2014
9 Antwort
Geburtsurkunde reicht nicht zum ausweisen da es kein Identifikationsdokument ist. Wir wohnen sehr nahe an der tchechischen Grenze da fahren wir öfter mal hin. Unser Grosser hat damals einen Personalausweis bekommen vom Passamt. Der kleinere vor 3 Jahren einen Kinderreisepass. Beides war kostenlos. du bracust ein passbil und die Geburtsurkunde soweit sie noch nicht bei der Stadverwaltung vorliegt um dies beantragen zu können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2014
10 Antwort
auch im eu-ausland benötigen die kinder seit ein oder zwei jahren ein eigenes ausweisdokument.
ace09
ace09 | 17.09.2014
11 Antwort
@Sabi77 Ich glaube das meinte Aurora auch, also sie Geburtsurkunde mit zum Amt zu nehmen.
kathi2014
kathi2014 | 17.09.2014
12 Antwort
Also ich kann dir nur sagen wir waren in der Czechei und wir mußten eine Ausweis fürs Kind machen!
Fabian2010
Fabian2010 | 18.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x