eifersüchtig auf Freunde und Bekannte meines freundes

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.08.2010 | 12 Antworten
Ich wohne hier nun seit über einem Jahr. Die erste Zeit hab ich flach gelegen, wegen einer vorangegangenen OP, dann haben wir die Wohnung umgebaut und dann war ich schwanger. Facit: Freunde hier finden? Unmöglich. Selbst nicht beim Malen in der VHS oder irgendwelche Muttis in der Schule meines Sohnes. Es ist schwer hier für mich und auch für meinen Sohn. Da er Afrodeutsch ist, wird er gemoppt und gehänselt. Auch er wird nicht zum spielen eingeladen. Jetzt hänge ich hier in diesem hässlichen Kaff mit diesen unmöglichen Spießern und bin voll frustriert. Nur mein Freund kommt hier her und hat seinen Freundeskreis. Ist nun plötzlich innerhalb von zwei Tagen zum Fußball spielen und zum Computer spielen verabredet. (Männer!) Am liebsten würde ich im eine Szene machen, wie unsensibel das ist von ihm.
Wahrscheinlich denkt er, weil nächst Woche mein Pilates Kurs und Babyturnen anfängt .. trotzdem ist ja nicht gesagt, dass da auch nette Frauen sind ..
Wie soll ich nur mit meiner Eifersucht und Frustration umgehen? Am liebsten würde ich die Tasche packen und back to Köln ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Sam78
Klar habe ich keinen Jungen in der Situation, aber ich weiß wie es ist gemobbt zu werden. Ich wurde Jahrelang wegen dem Job meines Vaters auf´s Übelste gemobbt. Das mit dem Kampfsport ist eine gute Idee.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
11 Antwort
@cherry_nina
Weiß man so was, wenn man selber keinen Jungen in seiner Situation hat???? Er war beim Fußball und durfte an den Spielen nicht teilnehmen. Jetzt will ich ihn zu einem anderen schicken und noch irgendwo zu Kampfsport schicken, damit er nicht mehr verkloppt werden kann Tja, ich hab hier voll die Arschkarte. Nur Idioten in diesem Ort!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
10 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ich hatte in Ehrenfeld gewohnt.... Dort hätte nie jemand sowas zu ihm gesagt... Ich will zurück - heul! Münster sit schön nur die Leute Spießer.... Ich wohne in Münster Hiltrup. Das ist so richtig hässlich und eher eine Kleinstadt, wo alle miteinander schon in der Kita waren. Mein kleiner hat gesagt, wenn er auf den Spielplatz kam, dann haben sie grufen: Guck mal! Da kommt ein Afrikaner. Schon fies die ganze Sache. Jetzt hänseln sie ihn, weil er eine Halbschwester hat und sie weiß ist. Er wäre ja nicht der richtige Bruder.....Fragen uns, wo wir ihn her hätten. Adoptiert etc. Kannst Dir vorstellen, wie er sich fühlt? Kein Wunder, wenn ich frustriert bin, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
9 Antwort
@Sam78
Vielleicht noch ein Tipp neben dem Babyturnen wie wäre es mit Babyschwimmen. Nun ja und hat dein Sohn ein Hobby, was es vielleicht so als Gruppe gibt , wo er rein kann. Vielleicht hat er da dann mehr Glück. Bei uns ist das auch nie so gewesen, dass Leute wegen einer anderen Hautfarbe anders behandelt wurden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
8 Antwort
Seine männlichen Freunde
sind ja wirklich nett. Aber die eine ist hochschwanger und aht ganz andere Sorgen, als Kaffee zu trinken und die andere ist ein Miststück. Wir waren öfter zusammen, weil sie auch zwei Jungen hat, aber dann hat sei so fies über meinen Sohn geredet und immer versucht, mich und meinen Freund auseinander zu bringen...Die ist für uns beide gestorben. Stellt Euch vor! Ich bin ein Pechvogel. Ich hab kein Händchen für Kurse. Bei der VHS waren nur alte Damen und bei der Babymassage nur eine weitere Kursteilnehmerin, die kaum Deutsch konnte.... Hoffentlich wird es beim Turnen besser. Übrigens ist mein Sohn sehr extrovertiert.... Daran liegt es nicht. Aber zugezogene haben hier Pech. Ich hab auch schon angerufen bei Schulkameraden, aber dann gibt es immer ausreden. Das tu ich mir nicht mehr an. UNd sein einziger Freund wiederholt die erste Klasse... So´n Pech!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
7 Antwort
Seine männlichen Freunde
sind ja wirklich nett. Aber die eine ist hochschwanger und aht ganz andere Sorgen, als Kaffee zu trinken und die andere ist ein Miststück. Wir waren öfter zusammen, weil sie auch zwei Jungen hat, aber dann hat sei so fies über meinen Sohn geredet und immer versucht, mich und meinen Freund auseinander zu bringen...Die ist für uns beide gestorben. Stellt Euch vor! Ich bin ein Pechvogel. Ich hab kein Händchen für Kurse. Bei der VHS waren nur alte Damen und bei der Babymassage nur eine weitere Kursteilnehmerin, die kaum Deutsch konnte.... Hoffentlich wird es beim Turnen besser. Übrigens ist mein Sohn sehr extrovertiert.... Daran liegt es nicht. Aber zugezogene haben hier Pech. Ich hab auch schon angerufen bei Schulkameraden, aber dann gibt es immer ausreden. Das tu ich mir nicht mehr an. UNd sein einziger Freund wiederholt die erste Klasse... So´n Pech!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
6 Antwort
@Sam78
Wie blöd das ist. Schade, dass die Lehrer da nicht mal einen Kurs in Ethik geben, die Kinder scheinen ja total verkorkst du sein. Wobei, Schokoriegel und Cola sind ja beides Sachen, die Kinder lieben. Vielleicht meinen sie es gar nicht böse und denken einfach nicht drüber nach. Komisch, bei uns sind Kinder mit dunkler Hautfarbe alles andere als selten und werden problemlos integriert. Weiß gar nicht, in was für einer beknackten Gegend du da wohnst. Mal davon ab, ich finde Münster wunderschön. Ich arbeite übrigens in Köln an einer Gesamtschule in Choerweiler haben. Tja, schade, dass du etwas zu weit weg wohnst, sonst würde ich sagen, lass und mal einen Kaffee trinken. Warte mal die Babygruppe ab. Vielleicht ergibt sich da ja was. Ich drück die Daumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
5 Antwort
@Sam78
Sorry hatte ich nicht gesehen. Dann kann ich dir leider keine Tipps mehr geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
4 Antwort
@cherry_nina
Nicht schneller. Er hatte ihn schon! Lies mal meinen zweiten Kommentar!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
3 Antwort
@Maulende-Myrthe
KLar, bin ich frustriert! Und weil ich das weiß und mein Freund ja ein ganz lieber ist und mitleidet, sag ich ja nichts. Ich würde unfair sein!!!! Deswegen kotz ich mmich hier aus. Wenn ich was sage, dann hat er ein schlechtes Gewissen, geht nicht und ist auch frustriert. Haben wir alles schon hinter uns... Die Frauen der Freunde kenne ich..... NE, danke! Dann hinter unserem Rücken lästern... Leider liegt es an der Hautfarbe. Wenn er Coca cola und Schokoriegel genannt wird.... Er sagt es ja selber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
2 Antwort
...
Ich bin damals zu meinem Mann nach Hannover gezogen. Er hatte seinen Freundeskreis dort und mit denen kam ich zu Anfang garnicht klar. Genauso wenig mit seiner Familie. Nun ja ich habe mich dann mit der Ex seines Bruders angefreundet . Ich bin dann notgedrungen immer mit meinem Mann mitgegangen wenn er weg ging. Ja und dann wurde ich schwanger. Wir entschlossen uns dahin zu ziehen, wo ich wohnte. Nun ja und meine Freunde haben sich alle verabschiedet da ich schwanger war. Ja und er hat weiterhin zu seinen Freunden in Hannover Kontakt. Er fährt einmal im Monat hin - mal mit mir und mal ohne mich. Ja und ich habe mir dadurch, dass ich im KH lag viele Freundschaften zu werdenden Mamis aufgebaut mit denen ich nun auch in engen Kontakt stehe. Ich finde nicht, dass das ihm gegenüber fair ist. Er kann doch nichts dafür, dass er schneller Anschluss findet. Lade sie doch mal zu dir ein... Vielleicht wirst du ja warm mit ihnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
1 Antwort
Ich
denke, du bist so gefrustet, dass du ein bisschen unfair wirst. Muss er denn auch frustriert und alleine in der Bude hocken aus Solidarität zu dir? Wäre das nicht ein bisschen ungerecht? Vielleicht profitierst du ja über kurz oder lang auch von seinen Freundschaften und lernst darüber eine Frau kennen. Lade die Jungs doch bei Zeiten mal mit ihren Frauen/Freundinnen zu euch zu einer kleinen Party ein, bestimmt ergibt sich da was. Du musst da mehr Initiative zeigen. Wenn dein Sohn nicht zum Spielen eingeladen wird, lade du doch ein Kind zum Spielen zu euch ein und die Mutter zum Kaffee gleich mit. Vielleicht bist du inzwischen so frustriert, dass die anderen Mütter dir das ansehen und glauben, du wärst gar nicht interessiert an KOntakten? Ich glaube nicht, dass es an der Hautfarbe liegt, dass dein Sohn keine Kontakte knüpfen kann. Vielleicht braucht das einfach mehr Zeit und dein Sohn ist zu schüchtern? Warte auch mal die Turngruppe ab und geh dorthin mit einem strahlenden Lächeln, das den anderen Müttern vermittelt, dass du aufgeschlossen und an Kontakten interessiert bist. Und dann gib der Sache auch ein bisschen Zeit. Nach dem ersten Babyturnen wirst du nicht gleich eine Freundin haben, aber vielleicht nach dem 5. Mal. Und dann sprich doch ruhig eine oder zwei Mütter an und frag, ob ihr euch nicht mal bei euch zum Kaffee treffen wollt zum Töttern und damit die Kinder mehr als einmal die Woche Kontakt haben. Sei ein bisschen zuversichtlich und strahle positive Energie af andere aus, dann wird das schon. Und nicht warten, sondern selber was tun. Und lass deinem Mann sein Leben, der geht ja genauso ein wie du, wenn der nicht raus kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Keine Freunde in der Schwangerschaft ?
18.09.2012 | 10 Antworten
mein sohn hat keine freunde
13.01.2012 | 12 Antworten
Schwägerin eifersüchtig
26.03.2011 | 6 Antworten
Gute bekannte an Schlaganfall gestorben
28.02.2011 | 6 Antworten
Die Freundin meines Sohnes!
17.09.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading