Beikost

xjaninex
xjaninex
02.02.2019 | 5 Antworten
Hallo Mamis, meine Tochter wird am 21.Februar 4.Monate und sie sieht mir, wenn ich esse schon genau zu und fokusiert das Essen, kann ich ihr denn mit 4.Monaten schon den ersten Brei geben oder jetzt schon aber ist das denn nicht zu früh oder doch mit 6.Monaten bitte helft mir! Danke! :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das sie dir zusieht, was du machst ist doch ein ganz normales Verhalten, ich habe erst mit 6 Monaten angefangen zuzufüttern
eniswiss
eniswiss | 02.02.2019
2 Antwort
Also deine Tochter ist ja gerade mal 3 Monate geworden. Ich würde nicht so früh anfangen, frühestens mit 6 Monaten davor reicht die Milch eigentlich aus. Meine Tochter wurde gestillt und hat erst mit 8 Monaten angefangen Beikost zu essen.
sunshine296
sunshine296 | 02.02.2019
3 Antwort
Mach es nicht zu früh ; Mit 6 Monaten anfangen reicht vollkommen. Dann höchstens mit ein paar Löffeln und schauen wie es , es verträgt. Die Milch reicht in dem Alter vollkommen aus. Lg
FynnundMama31
FynnundMama31 | 02.02.2019
4 Antwort
ich würde noch abwarten ... eigentlich ist es normal , dass Kinder ab einem gewissen Alter alles verfolgen ... das hat nicht immer damit zu Tun , dass sie es schon kann oder möchte oder es gut für das Baby ist ...
130608
130608 | 03.02.2019
5 Antwort
Sie wird dir bei allem was du tust interessiert zuschauen ;-) Mein Rat ist auch: warte noch ... wenn sie 5-6 Monate alt ist kannst du den ersten GEMÜSEBrei versuchen. Ein paar Löffelchen reichen aus für den Anfang. Obstbrei bitte noch nicht, der kommt erst weitaus später, wenn sie ohne zu murren das Gemüse angenommen hat ... Es gibt Mütter, die sind so ungeduldig und geben ab 4 Monate Brei, ja sogar noch früher ... früher als selbst die Babynahrungsindustrie empfiehlt. Hier besteht wirklich das Risiko von Unverträglichkeiten, Allergierisiken, Verdauungsschwierigkeiten. Hinzukommt die Tatsache, dass die Kleinen die Inhaltsstoffe vom Brei noch gar nicht verwerten können, da ihnen in so frühem Alter noch ein bestimmtes Enzym im Speichel und im Verdauungstrakt fehlt, welches die Nährstoffe aufspaltet. Fazit: warten bis dein Kindchen 5-6 Monate alt ist und dann langsam mit Gemüse beginnen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.02.2019

ERFAHRE MEHR:

Hilfe - Erbrechen nach Beikost!
30.12.2012 | 12 Antworten
kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading