Babys und therme

Isa_s
Isa_s
14.09.2018 | 27 Antworten
Hallo liebe mamis,

Meine Tochter ist jetzt fast 10 Wochen alt. Sie liebt es mit ihrem Papa in der Badewanne zu baden und lacht dabei sehr viel.

Meine Frage, der Papa und ich gehen unheimlich gerne in die Therme/Sauna. Immer wenn wir gehen wollen schau ich das die Oma die kleine ein paar Stunden behütet. Ich würde sie zu gerne mal mitnehmen. In unserer Therme ist es ein heilwasser, also eher mit Salz statt mit Chlor. Die Wassertemperatur ist bei 32-34 Grad. Kann ich sie da mitnehmen wenn wir mit ihr nicht länger als 10 Minuten ins Wasser gehen und dann ausreichend Pause machen? Ich hab da einfach keine Ahnung und die babyschwimmkurse sind entweder komplett überfüllt oder man bietet keine mehr an.

Habt ihr vielleicht Rat für mich?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
Zusatz: erkundige dich nach dem Salzgehalt ... 1, 5 und 3% OK, 5 oder 12% sind für Babys, die noch Wasser schlucken nicht mehr OK ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2018
26 Antwort
Frage bitte direkt in der Therme nach. Viele handhaben es so, dass Babys und Kleinkinder nicht erwünscht sind oder nur zu bestimmten Uhrzeiten. Ansich spricht nichts dagegen, selbst in die Sauna könntest du mit Baby rein, allerdings gibt es da einiges zu beachten, da also gründlich informieren vorher
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2018
25 Antwort
Finde ich auch in Ordnung. Jeder sollte ja seine Meinung haben. Ich finde es auch schlimm, wenn man sich "dreht wie ein Fähnchen im Winde". Klar, wenn jemand überzeugende Argumente hat, laß´ich mich auch drauf ein. Kein Problem. Man lernt ja nie aus. ;-) Und wenn hier jemand nach einer Meinung fragt, sollte man sie dann auch vertreten . Ich denke mal, dafür ist auch dieses Forum da um sich auszutauschen und verschiedene Meinung zu hören. Was der Fragende/die Fragende dann draus macht, muß sie/er ja selber entscheiden.
babyemily1
babyemily1 | 16.09.2018
24 Antwort
Supi, dass du für dich ne Antwort gefunden hast :) Finde diskutieren gar nicht schlimm, für mich regt sowas zum reflektieren an. Babyemily und ich haben schon oft diskutiert :D trotzdem wissen wir glaube ich, dass wir beide tolle Mamis mit eigener Meinung sind. Ich hab mit meinen „Diskussionsgegnern“ dann auch kein persönliches Problem ;) im Gegenteil, besser wie wenn jemand immer ja und Amen sagt, aber eigentlich nicht ehrlich ist. Mag euch trotzdem alle. @Isa_s
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
23 Antwort
@vonny1711 :-) ok :-) ich mag euch auch alle
Isa_s
Isa_s | 15.09.2018
22 Antwort
Supi, dass du für dich ne Antwort gefunden hast :) Finde diskutieren gar nicht schlimm, für mich regt sowas zum reflektieren an. Babyemily und ich haben schon oft diskutiert :D trotzdem wissen wir glaube ich, dass wir beide tolle Mamis mit eigener Meinung sind. Ich hab mit meinen „Diskussionsgegnern“ dann auch kein persönliches Problem ;) im Gegenteil, besser wie wenn jemand immer ja und Amen sagt, aber eigentlich nicht ehrlich ist. Mag euch trotzdem alle. @Isa_s
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
21 Antwort
Diskutieren ist doch ok? :-)
Brilline
Brilline | 15.09.2018
20 Antwort
@Brilline Also ich wollte schon gar nicht das hier so eine Diskussion losgeht :-( Meine Hebamme hat gesagt es ist überhaupt kein Problem wenn ich mit ihr in diese Therme möchte. Wie schon geschrieben bieten die da auch babyschwimmen an In dieser Therme. Und Wasser verschlucken oder tauchen wird sie nicht, da sie immer einer von uns so halten würde das sie mit dem Kopf nicht unter Wasser kommt. Sie kann zwar den Kopf schon halten aber ich wäre mir da zu unsicher. Wir sind eh nicht gefahren. Meinem Mann war es dann zu stressig, wegen ihrer Bett Zeit. Ich wollte schlicht weg einfach mal eure Meinungen dazu hören. Babyemily1 hat klar und deutlich gemacht das sie es nicht machen würde und vonny1711 meinte ja. Im Endeffekt habe ich die Hebamme mal gefragt und vertraue ihr da auch 100 Prozent. Mich hat eigentlich nur sie allgemeine Meinung dazu interessiert. Das jetzt hier so diskutiert wird war nicht meine Absicht.
Isa_s
Isa_s | 15.09.2018
19 Antwort
hallo du natürlich kannst du mit einem baby in eine therme baden, ABER salzhaltige/solehaltige heilbäder sind nichts für so kleine kinder. es gibt ja unterschiedliche thermalbäder. solche mit salz wiegesagt scheiden für SO kleine kinder eigentlich aus. unser kinderarzt auf station sagt immer: heilbäder mit salz, hier haben säuglinge, grade weil sie auch oft wasser verschlucken, NICHTS zu suchen. andere thermalwasser, die einfach nur warm sind, sind ok. da kannst du bedenkenlos rein. bei so kleinen sagt man: 15 minuten wasser, 40 minuten pause, nochmals 15 minuten wasser. ende des badens :)
Brilline
Brilline | 15.09.2018
18 Antwort
Ach meine wäre auch nirgends geblieben, mal davon abgesehen, dass ich gestillt habe..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
17 Antwort
Doch ich finde ich darf mir auch mit meinem Baby mal ne Stunde oder zwei Ruhe gönnen in nem Thermalbad. Meine Meinung. Meine wollte ich nie abgeben, die warmbadetage waren überfüllt und wir im Thermalbad willkommen für mich spricht nichts dagegen wenns nicht um Kleinkinder geht, die sich dort ohnehin langweilen. Außerdem kann man ja sein eigenes Kind einschätzen, ob es ruhig da n Wasser „treibt“ oder nicht. @babyemily1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
16 Antwort
Aus welchem Grund wird man wohl drauf hingewiesen, daß das Kind zu laut ist? Eben weil andere Gäste sich davon gestört fühlen. Zumal: Muß man es soweit kommen lassen? Daß andere Gäste gestört werden? Du kannst mit Deinem Baby zu Warmbadetagen gehen . Da gibt es genug Möglichkeiten und man ist nicht gezwungen MIT Baby in die Therme zu gehen. Wenn DU abschalten möchtest und das dann auch in der Therme machen möchtest, dann muß eben halt mal Papa oder die Großeltern auf den Zwerg aufpassen und Du gehst dann mit einer Freundin. Ohne Baby. Und wenn Du Dein Baby jetzt noch nicht abgeben möchtest, dann mußt Du eben entweder warten bis es für Dich okay ist oder eben in ein Familienbad gehen. Haben wir auch immer so gemacht. War auch nie ein Problem. Mit Baby geht eben nicht mehr alles wie ohne Baby. Da muß man dann halt mal Kompromisse eingehen. Da ist ja das was ich meine, wenn sehr junge Mädels hier schreiben, sie wollen schwanger werden. Sie wollen dann auch keine Kompromisse eingehen, sondern einfach so weiterleben wie vorher. Das geht nunmal nicht mehr.
babyemily1
babyemily1 | 15.09.2018
15 Antwort
Ich habe nicht gesagt ich gehe Wenn mein Kind laut wird, ich gehe wenn es schreit und es ihm zu viel wird. Bei Hunger gibt’s Milch. Bin da überhaupt nicht deiner Meinung. Es gibt Therme ohne Kinder und mit und fertig. Denke für Babys ist das Schwimmbad auch einfach zu kalt. Dann haben die ja wohl auch das Recht dort hin zu gehen. Is man hier im Thermalbad zu laut. Wird man vom Personal drauf hingewiesen. Und wo soll ich als Mama mit Baby gib zum schwimmen, entspannen abschalten? @babyemily1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
14 Antwort
Bitte nicht böse sein, aber Dein letzter Satz: ....wenn es mich stören würde, dann gehe ich woanders hin." finde ich nicht okay. Eine Therme ist ja für ERWACHSENE gedacht und nicht für Familien. Warum sollen die Leute, die dort Erholung und Ruhe suchen woanders hingehen und wenn - WOHIN sollen sie dann bitte gehen? In ein Spaßbad? Sie zahlen ja schon weitaus mehr dafür, damit sie mal Ruhe genießen können. Und dort sind sie dann auch falsch? Dann sag mir mal bitte wohin man dann noch gehen soll, damit man sich vom stressigen Alltag mal erholen kann, wenn schon die Orte, die ja eigentlich dafür gedacht auch nicht mehr als das genutzt werden, wofür sie eigentlich gedacht sind. Ja, natürlich finden ältere Leute Dein Baby süss. Davon redet ja auch keiner. Aber denk bitte auch mal an die Menschen, die im Alltag großem Stress ausgesetzt sind und in Thermalbädern dann wirklich mal abschalten wollen. Dafür ist - so kenne ich es eben - eine Therme gedacht. Es sind dort ja nicht nur "gestresste" Rentner, sondern eben auch Menschen, die einen megaanstrengenden Joballtag haben und dann auch mal wirklich abschalten und Ruhe genießen möchten. Diesen Menschen gegenüber finde ich es eben einfach nicht okay, wenn man ihnen die wenigen Orte dann auch noch "kaputt" macht. Für Familien mit Babys, Kleinkindern und größeren Kindern gibt es andere Bäder. Ja, es mag in Eurem Bad keine Altersgrenze geben @Isa_s. Aber das liegt dann vielleicht daran, daß sie ansonsten eben zuwenig Besucher hätten und dadurch dann eben keine Altersgrenze haben und es in Kauf nehmen. @vonn1711 Du hast Glück gehabt, daß Deine Maus nicht laut war, es kann aber auch anders sein. Es geht auch nicht nur ums Reinspringen oder planschen . Sonder einfach darum, daß sich Kinder dort möglichst ruhig zu verhalten haben. Dann gehe ich mit Kids doch lieber in ein Schwimmbad, wo sie nach Herzenslust toben und planschen dürfen. Das genießen dann ALLE Familienmitglieder und stehen nicht unter Druck, die anderen nicht stören zu wollen. @vonny1711 Und Du schreibst: ...dann geht man ja auch direkt. Sorry, aber was macht es dann für einen Sinn überhaupt dort hinzugehen, wenn man dann geht, nur weil das Kind laut ist? Warum gehe ich dann nicht direkt in ein anderes Bad, wo das Kind ruhig laut sein kann, planschen kann und niemanden stören KÖNNTE? Dann brauche ich keine Sorge zu haben, daß ich gehen muß, weil mein Kind für andere störend sein könnte. Denn hier geht es doch in Wirklichkeit nicht um "Wellness" für Euer Baby sondern IHR möchtet mal wieder in eine Therme. Wenn man aber ein Baby hat muss man eben Kompromisse machen. Entweder gebe ich das Baby dann zu den Großeltern und gehe alleine oder ich gehe in ein Familienbad. Ist eben meine Meinung, nicht böse gemeint.
babyemily1
babyemily1 | 15.09.2018
13 Antwort
@vonny1711 Diese Therme ist für Kinder, Babys und Erwachsene. Wir haben schon auch Thermen wo keine Kinder erlaubt sind. Da gibt es dann einmal in der Woche einen Familien Tag da dürfen dann alle rein. Aber wo wir hin gehen gibt es keine Altersgrenze hab ja extra angerufen. Und mich stören die Kinder da auch nie. Und wenn es mich stören würde dann geh ich einfach wo anders hin
Isa_s
Isa_s | 15.09.2018
12 Antwort
Also ich war mit meiner Maus auch im Thermalbad, da war sie aber erst 5 Monate alt. Bezüglich der Belästigung anderer Gäste... Also zum einen musst du vorher fragen, es gibt Thermalbäder, in denen Babys „nicht erlaubt“ sind. Zum anderen wir reden ja hier über Babys, nicht über Kleinkinder. Also mit 10 Wochen kann sie ja weder rein springen, noch arg planschen, noch rumrennen und Quatsch machen. Meine saß auf meinem Arm und hat die Wärme genossen und war völlig erstaunt. :D als sie angefangen hat zu quengeln, gabs ne Milch. Geweint hat sie nicht. Dann geht man ja auch direkt, so kann’s dann ja auch nicht stören. Mich haben sogar ganz viele ältere Leute angesprochen wie alt sie ist, wie sie heißt und fanden die kleine Maus total süß. Da isses halt so, dass so wirklich ältere Leute sind aus gesundheitlichen Gründen, nicht zum entspannen vom stressigen Rentneralltag, die freuen sich über Kinder immer. Außerdem finde ich halt, dass du als Mama mit Baby ja in warmes Wasser musst und genauso das Recht hast zu entspannen, aber halt dein Baby mitnehmen musst! Bezüglich dem Rest kann ich dir nicht helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2018
11 Antwort
Du machst Dir keine Sorgen, daß sie andere belästigt, das ist ja okay. Aber sehen das auch die anderen Gäste so? Sie haben viel Eintritt bezahlt um sich zu entspannen. Stell Dir mal vor, Du möchtest mal eine Auszeit nehmen und Dir mal so richtig Wellness und Ruhe gönnen. Du gehst dann in die Therme, willst entspannen und dann hast Du wieder weinende Babys oder schreiende Kleinkinder um Dich rum. Wäre das für Dich dann entspannend? Eher nicht. Für mich ist ein Thermalbad nicht wirklich für Kinder/Babys geeignet. Mag ja jeder anders sehen und ist ja auch okay. Hier in den Thermen dürfen Babys/Kleinkinder z.B. gar nicht rein. Für mich sind Thermalbäder einfach etwas für Erwachsene und nichts für Kinder und schon mal gar nicht für Babys. Für Familien gibt es ja dann andere Möglichkeiten zum Schwimmen gehen in anderen Bädern. Auch wenn man meint, daß das Baby ja so lieb ist, irgendwann fängt es ja an zu weinen . Aber das weiß man ja dann vorher, wenn man so ein Bad besucht. Aber wenn ich ein reines Thermalbad besuche erwarte ich eben auch für das viele Geld, daß es kostet, daß eben auch Wellness geboten wird. Ich bin nun wirklich nicht empfindlich Sieh es mal von der Seite. Ich habe es auch schon mal mitbekommen, daß eine Familie mit Baby abgewiesen wurde und es wurde auch erklärt, daß das Solebecken eben nicht für Babys geeignet ist . Es ist mehr als eben am Meer. Da ist das anders und nicht vergleichbar. Fand ich in Ordnung. Bevor mein Kind dann doch mal empfindlich reagiert und man dann hinterher bereut dort hingegangen zu sein, würde ich lieber verzichten und dann entweder noch warten bis mein Kind älter ist oder eben in ein anderes Bad gehen. Man weiß nie, wie ein Baby in dem Alter es verträgt. Und angenehm ist Salzwasser in Babys Augen auch mit Sicherheit nicht.
babyemily1
babyemily1 | 14.09.2018
10 Antwort
@babyemily1 Das Thermen Wasser ist als heilwasser deklariert. Dann dürfte man da ja auch kein babyschwimmen machen oder? Ich habe jetzt mal bei meiner Hebamme nachgefragt diese hat gesagt sie war mit Ihren Kindern da als diese 6 Wochen alt waren und es wäre kein problem mit einem 9 wochen alten baby zu gehen und hab in der Therme selbst angerufen Babys sind jederzeit erlaubt gibt keine Altersgrenze da ja dort auch babyschwimmen statt findet. Und unser Kind schreit nur wenn sie Schmerzen hat oder meckert mal wenn sie Hunger hat. Also ich mach mir da eher keine Sorgen das sie andere belästigt.
Isa_s
Isa_s | 14.09.2018
9 Antwort
Unsere Tochter war damals 10 Wochen alt als wir in die Therme sind und wir haben dort zufälligerweise einen Arzt getroffen, der darin überhaupt kein Problem sah, wenn man nicht zu lange im Wasser war und ausreichend Pause gemacht hat.
Kristina1988
Kristina1988 | 14.09.2018
8 Antwort
@mausiln Aber nicht für ein Baby von 10 Wochen. Da wird kein Arzt sagen, daß man es mit in ein Solebad nehmen soll. Eine Therapie in der Form wird dann bei älteren Kindern gemacht, aber nicht mit einem Säugling und schon mal gar nicht in einem Solebad. Und eine Therapie geht ja dann auch anders vor, als wenn man als Eltern mit einem Baby schwimmen geht.
babyemily1
babyemily1 | 14.09.2018

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

wehenanfällig und therme
30.04.2012 | 11 Antworten
Mit einen Kleinkind in ein Schwefelbad
20.03.2011 | 6 Antworten
wer reinigt selbst seine gastherme?
08.12.2010 | 7 Antworten
Therme/ Erlebnisbad Berlin für Baby?
25.05.2010 | 4 Antworten
Wo schläft ein baby in der therme?
15.02.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading