Wenn Kinder im Winter Geburtstag haben und die Wohnung zu klein ist zum Party machen!

Annika1982
Annika1982
31.05.2015 | 25 Antworten
Hallo,
unsere Tochter hat ende Februar Geburtstag und ist jetzt schon in einem Alter wo sie ein Kindergeburtstag haben möchte.
Da unsere Wohnung aber zu klein ist können wir dies so nicht machen. Jetzt haben wir die Idee das wir die Party einfach zu einem Sommer-Geburtstagsfest machen.
Wie macht ihr das so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Naja, das mit den Geschenken ist ja so das sie zu ihrem Geburtstag nur die von der Familie bekommt, wenn sie dann zum Kaffee kommen!!! Und die Geschenke von den Kindern bekommt sie dann ja erst zur Party.
Annika1982
Annika1982 | 01.06.2015
22 Antwort
find ich persönlich nich so schön..kann ja halten jeder wie er mag, aber wir würdens so nich machen aber gut..die Eltern laden wir eben nich mit ein und auch keine Geschwisterkinder... mausi entscheidet wer kommen darf, wir sagen ihr an, wieviel sie maximal einladen darf und gut is..und dann kommen auch nur die paar kinder, die sie einladen möchte, ohne Eltern ich würde, hätte sie im winter Geburtstag und wir keinen großen platz, auch zuhause feiern oder mir den hiesigen vereinsraum mieten für den einen nachmittag so wahnsinnig belagert haben wir die kinder mit spielen an dem tag sowieso nich..die spielten und spielen vielmehr für sich und legen auf sowas wie Topfschlagen und co gar keinen großen wert..oftmals war nich mal genug zeit was zu essen..ergo wurde auch da nich mehr son Tamtam veranstaltet..da würd ich im winter abends nen topf nudeln mit Tomatensoße machen und fertig.. wenn sie größer wäre und im winter feiern würde, kann man dann ja auch andere dinge machen, die nich zuhause stattfinden...kegeln, bowlen, Kino, Schwimmbad und gut is...da hät sich die platzfrage und die Jahreszeit dann eh erledigt meine schwester is auch ein winterkind..massig platz hatten wir zuhause auch nicht...Familie waren ja schon 5 leute und zur verfügung stand eigentlich nur das Wohnzimmer..hat auch geklappt..später wurde dann eben auf ner Kegelbahn oder so gefeiert und erst so mit 12/13 hat sie dann im sommer ne Party geschmissen..aber ohne geschenke..die bekam sie von ihren kumpels und Freundinnen immer am eigentlichen Geburtstag der Geburtstag dies jahr war doch schon, wenn die angabe in deinem Profil stimmt...bis nächstes jahr is ja nun noch ne weile hin... und mit 4 war das eigentlich kein großes ding megr in einen indoorspielplatz zu gehen..da konnten wir dann auch mal ganz entspannt bei ner Tasse Kaffee sitzen, ohne ständig am Kind kleben zu müssen... klar, wuseln da noch kleine Geschwister rum is es natürlich stressiger..deswegen würd ich die gar nich mit dabei haben wollen...die Eltern und kinder aus der gruppe kann man immer mal einladen und sich treffen, ohne das einer Geburtstag hat..so würd ichs jedenfalls machen, damit nich jedesmal überlegt werden muss, was machste wie und wo...in Kita oder schule kommen dann eh noch andere kinder dazu..
gina87
gina87 | 02.06.2015
23 Antwort
Mein Sohn hat im Dezember Geburtstag und wir haben auch nicht so viel Platz, aber wir haben die Kindergeburtstage bisher alle zu Hause gefeiert. 5-6 Kinder haben doch Platz in jeder Wohnung und wenns Wetter mitspielt kann man ja auch im Winter ein bisschen raus. Verlegen würd ich nicht. Mein Sohn war erst eingeladen bei einem Kind, das eigentlich schon Anfang April hatte, die paar Wochen später war das schon komisch. Meine Tochter hat im August Geburtstag. Die letzten zwei Jahre war es da auch schlechtes Wetter, das ist im Sommer leider auch möglich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2015
24 Antwort
Ich danke euch für eure Antworten. Ich bin ja auch nicht so für das verschieben. Sie hat ja auch zu ihrem Geburtstag ihre kleine Feier mit der Familie. Jetzt machen wir halt ein Sommerfest mit den Anderen Kindern. Nächstes Jahr sieht es wohl anders aus weil unsere Mäuse dann schon fast alle 4 sind. Mal sehen was dann ist und was meine Weiber so sagen. Lg Annika
Annika1982
Annika1982 | 02.06.2015
25 Antwort
aber zum verlegen.... wir hatten das hier schon öfter. ne freundin von amelia hat ihren 6, 5. geburtstag gefeiert, weil sie zum 6. geburtstag eine kleine schwester bekam und die eltern sich den stress nicht antun wollten ;) fand ich ok. eine andere freundin feierte sinnvollweise ihren augustgeburtstag dann im november. vorher hatten die eltern wohl beruflich keine zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2015

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Abmahnung von Vermieter
04.01.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading