Mein sohn ist bettnässer und fährt jetzt ins Ferienlager

Momo82
Momo82
05.05.2013 | 7 Antworten
Guten Morgen,

Ich bin auf der suche nach tipps wie mein Sohn (7) im Ferienlager damit umgehen kann. Er macht noch Regelmässig die hose nass. Habe überlegt, damit er nicht immer den ganzen Schlafsack waschen muss, dass ich ihm zum schlafen eine Softshellhose kaufe, die sind doch wasserdicht und trotzdem Atmungsaktiv. Hat da noch jemand ideen oder tipps für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Softshell ist nicht wasserdicht - nur wasserabweisend und trocknet recht schnell, wenn es nass wurde. Neopren ist wasserdicht. Dein Sohn bräuchte eine Inkontinezauflage oder eine Moltonauflage, die saugen viel Flüssigkeit auf. Ansonsten gibt es auch spezielle Windelslips für Kinder in diesem Alter. Muss er denn mit ins Ferienlager? Ich kann mir vorstellen, dass es ihm recht peinlich sein wird. Das ist psychologisch nicht gerade förderlich - wobei er sich natürlich entwickeln soll. Doch 7 ist wirklich noch recht früh für ein Ferienlager - .ich war mit 7 das erste mal dort und fand es schrecklich.
deeley
deeley | 05.05.2013
2 Antwort
Er möchte gerne mit und ist auch schon mehrmals für wochenenden mitgefahren . vor der anmeldung habe ich ihn mehrmals gefragt ob er denn wirklich gerne mitfahren möchte. Die Leiter haben auch schon erfahrung damit umzugehen. Ein Mädchen, das auch mitfährt hat das gleiche Problem nur wollte ich ihm nicht umgedingt diese Windelslips mitgeben müssen
Momo82
Momo82 | 05.05.2013
3 Antwort
Pack sie einfach mit ein und er soll dann selbst entscheiden, ob er sie nutzt oder nicht. Wenn die Erzieher das Problem kennen und schon Erfahrung damit haben denke ich brauchste dir keinen Kopf machen. Darf ich fragen, warum dein Große damit noch zu kämpfen hat ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.05.2013
4 Antwort
Man hat ihn vor ca 2 jahren mal untersucht, da hieß es die Blasenkapazität zu gering. Dann haben wir diesen Pieselpiepser bekommen, und nun ist es schon viel besser, aber so ca 1x die woche gehts immer noch daneben und fast jede nacht bevor er merkt, das er mal muss ein bisschen in die hose.
Momo82
Momo82 | 05.05.2013
5 Antwort
Wenn er mit will und die Erzieher das wissen, dann spricht doch nichts dagegen.
deeley
deeley | 05.05.2013
6 Antwort
Hatte ich bei meiner kleinen , die bekam dann vom Urologen Miktonetten und eine Klingelhose hat ihr wirklich geholfen, sobalt ein tröpfchen in die hose geht fängt diese an zu klingeln war gut um den Blasenmuskel zu trainieren ansonsten mit den Betreuern sprechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2013
7 Antwort
ich würde ihm solche Windelhöschen... nennen sich glaub ich UnderJAms mitgeben, die soll er dann abends auf WC anziehen, da siet es doch keiner... und wenn die Betreuer sich da auskennen ist doch alle gut!
rudiline
rudiline | 05.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Tochter 6.Jahre hintergeht und lügt
25.06.2014 | 12 Antworten
Welches Auto fahrt ihr denn so?
02.03.2013 | 18 Antworten
Klingelhose für Bettnässer
01.04.2012 | 18 Antworten
Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading