Autofahren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.05.2011 | 8 Antworten
Weil wir das Geld nicht hatten,
besaßen wir die letzten 3 Jahre kein Auto.
Nun haben wir endlich wieder eins (happy01) (happy01) (happy01) (happy01)
Mit dem fahren komme ich ja ganz gut wiedeer zurecht
aber in den letzten Tagen ist mir aufgefallen wieviele Idioten so auf der Staße unterwegs sind.

sowas zwischen A...löcher und Lebensmüde
DAS habe ich nicht vermißt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ja leider
Ich hab mir das auch schon so oft gedacht. Da wir alle zwei Wochen nach Landau fahren die Tochter meines Freundes holen, kommt uns einiges unter. Überholen ohne wirklich weit nach vorne zu sehen. Alles so riskant. Wir sitzen dann im Auto uns schütteln nur noch ned Kopf. Denen gehört der Schein echt wieder genommen.
Schmetterbiene
Schmetterbiene | 27.05.2011
7 Antwort
@Becki1000
wir fahren einen VW Polo von der Schwester meines Freundes haben wir günstig bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
6 Antwort
...
bei uns normal... leider... ich frag mich jeden tag warum es ampeln gibt, am kindergarten fahren die alle bei rot weiter... oder tempolimits, auch egal... parkzeiten am kiga für abholer??? uns doch egal... muss dazu sagen das bei uns direkt neben dem kiga eine polizeischule ist und das unsre zukünftigen ordnungshüter da allen anderen in nix nachstehen... fazit: alle werden egoistischer und wundern sich dann wenn jemand auf sein recht im strassenverkehr besteht weils dann knallt...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 26.05.2011
5 Antwort
@playagirl333
*lach* ich habe jetzt meinen Führerschein auch erst seit einem Jahr und höre in manchen Situationen echt noch die Worte meines Fahrlehrers...das hilft mir oft in brenzligen Situationen! *freu* . Aber ich denke auch oft, wenn die "Idioten" nochmal Prüfung hätten, dann wären die durchgefallen
Dani168
Dani168 | 26.05.2011
4 Antwort
ich bin fahranfängerin theorie und praxis beides 1.mal bestanden
und muss sagen das echt extrem viele idioten auf der strasse fahren den ich fahre täglich und das viel .... machen schauen nicht rechts vor links oder das überhollen einen von rechs und so scherze alles ... man muss echt extrem viel aufpassen ... ich komm nun leicht zurecht am anfang fand ichs schwer ohne fahrlehrer
playagirl333
playagirl333 | 26.05.2011
3 Antwort
Mein Bruder
mit seiner FAmilie haben sich auch gegen ein Auto entschieden vor ein paar Jahren, allerdings nicht wegen der Finanzen, sondern aus Überzeugung und es scheint ihnen auch nicht abzugehen. Sie haben sehr gute Bahn- Busanbindung. Ich selbst könnte nicht ohne ein Auto :)
mary79x
mary79x | 26.05.2011
2 Antwort
na dann
herzlichen glückwunsch das du diesen genuss der unabhängigkeit wieder hast das mit den deppen auf der strasse ohhh jaaaa wie oft musst ich mich schon aufregen und auch in die eisen gehen damit das auto heile bis auf bei meinem partner das auto wurde uns zum totalschaden gefahren aber na ja hauptsache uns war nichts passiert aber trotzdem das auto war einfach klasse. viel spaß dir mit deinem auto. Was für eins haste?
Becki1000
Becki1000 | 26.05.2011
1 Antwort
....
Oh ja, solche Autofahrer haben wir hier auch!! Da denk ich dann immer " die sollten echt noch mal den Führerschein machen" . :-)
Dani168
Dani168 | 26.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Panik vorm Autofahren
21.05.2012 | 13 Antworten
Angst vor autofahren beim Kleinkind?
02.05.2012 | 2 Antworten
Antibiotika und Autofahren?
13.01.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading