Wer hat erfahrungen mit der krabbelgruppe?

janssen81
janssen81
27.10.2010 | 8 Antworten
war heute mit meine 14 monate alten tochter in der krabbelgruppe .. da sind leider nur 2 1/2- 3 jährige..haben da ne laterne gebastelt luftballon mit kleister beschmiert und dann papier drauf..finde das ist für so kleine nix..
2stunden mgeht das .. 45 min gebastelt restliche zeit wurde kaffee getrunken..kinder spielen..weis auch nicht die schreien alle hören nicht, schmeisen mit sachen..die mamas unterhalten sich wo sie hin gehen martini weis auch nicht..
wie ist eure erfahrung so in der krabbelgruppe..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Krabbelgruppe
Hi meine Tochter war voriges Jahr auch in einer Krabbelgruppe, aber die war auch extra für Kleinkinder. Also, ab zwei Jahre. Kein Kind war dort älter als drei. Vielleicht gibt es sowas ja auch bei euch in der Nähe? Bei uns war das von der evangelischen Kirche aus. Dabei sollte ich noch sagen, dass die Krabbelgruppe zwei Erzieherinnen geleitet haben, die gemeinsam für 6 Kinder verantwortlich waren und die Mütter konnten in der Zeit einkaufen gehen. Das fand ich ganz gut, weil das schon mal eine gute Vorbereitung auf den Kindergarten war, wo die Kinder ja auch mit dem Trennungsschmerz umgehen müssen.
elajonas
elajonas | 27.10.2010
2 Antwort
...
also unsere krabbelgruppe ist eigentlich sehr schön!hab angefangen mit alicia da war sie 3 monate und vom alter her waren die kinder immer gemischt ... bei uns singen wir immer am anfang unser begrüßungslied und machen dann ein paar fingerspiele.dann dürfen die kinder eine halbe std spielen, aber mit uns eltern, dann frühstücken wir alle zusammen und danach spielen sie dann noch ne viertel std. dann wird zusammen aufgeräumt und zum scluss machen wir nochmal singspiele! so wie du das schilderst würde es mir auch nicht gefallen.habt ihr denn keine anderen krabbelgruppen in der nähe?
Alicia1410
Alicia1410 | 27.10.2010
3 Antwort
Ich bin mit
Ian auch in einer Krabbelgruppe, und auch Ian ist da mit abstand der Jüngste, trotzdem ist es super schön, ich kann mich mit den anderen Müttern austauschen und Ian lernt viel durch Beobachtung. Klar, er kann noch nicht alles mitmachen, aber das macht uns beiden eigentlich nichts aus.
Mysti1976
Mysti1976 | 27.10.2010
4 Antwort
hi
ich hatte 2 spielkreise. ich habe mich damals nach nem zweiten spielkreis umgeschaut mit größeren kindern, weil in dem alten nur noch wesentlich kleinere kinder waren. die größeren waren ja allmählich alle im kiga. ich fands zwar gut, dass amy dann auch den umgang mit babys lernen konnte, weil ich da grad schwanger war, aber mit etwa gleichaltrigen kindern sollte sie auch spielen können. es ist allerdings keinesfalls normal, dass sich die kinder da benehmen wie die säue ^^ basteln is normal für kinder ab 2 jahren, um sie heran zu führen im umgang mit schere und kleber und so. für deine kleine is das allerdings nichts. ich würde also an deiner stelle entweder einen anderen spielkreis suchen oder einfach erstmal nicht mitbasteln solang deine maus noch so klein ist. es werden bestimmt beizeiten neue kinder in den spielkreis dazu kommen, die dann auch so alt wie deine tochter sind, aber das kann halt bissl dauern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
5 Antwort
trotzdem weiter hingehen,irgendwann ist deine Maus eins von den grossen!
Freu Dich zu solch einer Bastelaktion, hab da schon Krabbelgruppen erlebt wo nix so wirklich richtig gelaufen ist.Keine Kreisspiele oder Singspiele, das bekannteste alle Leute u.s.w.Würde das mit den Sachen schmeissen ansprechen, das kann in jeder Krabbelgruppe mal vorkommen.Ist die Gruppe geleitet oder von den Müttern alleine organisiert?LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
6 Antwort
...
mir gings genauso wie dir ... obwohl meiner war 2 monate älter, als wir das erste mal da waren ... und ich fands auch nur furchtbar weil der mini da echt nichts zu tun hatte ... ich hab mir dann so 2 mamis gesucht mit nem kind im selben alter und die krabbelgruppe erst mal auf eis gelegt. seit 2 wochen gehen wir jetzt wieder und jetzt ist er auch soweit, dass er alleine was mit anderen kinder machen will, was vorher halt nicht der fall war ... falls du was mit richtigem programm suchst, die familienbildungen machen sowas, kostet dann zwar 60 euro fürs kursprogramm aber soll sehr gut sein.. ich hatte leider den anmeldeschluss um 2 tage verpasst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
7 Antwort
Also
ich kenne Krabbelgruppen nur so, dass die vom alter her nur ein paar Monate Unterschied haben. Meine Maus is mit 15 Monaten die Jüngste ... und der Älteste ist 19 Monate. Wir singen, spielen und basteln auch. Haben schon ein Fingerfarbenbild gemacht und am Freitag wird ne Laterne gebastelt. Na und es geht relativ ruhig zu ... Sofern man das bei 10 Kindern ruhig nennen kann. :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
8 Antwort
Also
ich kenne Krabbelgruppen nur so, dass die vom alter her nur ein paar Monate Unterschied haben. Meine Maus is mit 15 Monaten die Jüngste ... und der Älteste ist 19 Monate. Wir singen, spielen und basteln auch. Haben schon ein Fingerfarbenbild gemacht und am Freitag wird ne Laterne gebastelt. Na und es geht relativ ruhig zu ... Sofern man das bei 10 Kindern ruhig nennen kann. :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Ideen für Krabbelgruppe
03.05.2012 | 9 Antworten
Krabbelgruppe in OHZ
02.11.2009 | 1 Antwort
Krabbelgruppe in Schleswig Holstein
14.09.2009 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading