Krabbelgruppe - Hygiene und Krankheiten

Wasserturm
Wasserturm
26.01.2009 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich war letzte Woche das erste Mal in einer Krabbelgruppe. Es war so ganz anders als ich mir das vorgestellt habe. Das war so ein Gemeinderaum, der nicht sonderlich einladend wirkte. Da ich neu im Ort bin, möchte ich Kontakte zu anderen Müttern knüpfen, daher bin ich dort hin. Allerdings, ist mein Sohn der Jüngste (6 Monate), die anderen vier sind zwischen 13 und 18 Monaten. Egal. Zum Hauptthema: Ich war bisher immer sorgsam mit dem was mein Sohn in den Mund steckt. Dort wird allerdings Hygiene nicht so groß geschrieben. Ein Kind war (offensichtlich) krank. Die Mutter meinte noch "ich glaube sie hat Fieber" - was man ihr auch angesehen hat (glasige, rote Augen, müder Blick etc.). Wenn mein Kind krank ist, dachte ich, gehe ich doch nicht in die Krabbelgruppe um die anderen nicht zu gefährden. Gesagt getan, seit gestern ist mein Kleiner das erste Mal krank :-(. Jeder isst auch vom anderen (die haben dort Knabbergebäck was man abends vor dem Fernseher isst den Kindern gegeben) und eine hat drei Kinder an ihrer Banane beißen lassen (man hätte es ja auch abbrechen können) mit dem Kommentar "wenn einer von euch krank ist, kriegen es halt jetzt alle - haha!" fand ich weniger lustig, aber meiner isst auch noch nichts Festes. Oh Leute ich glaube ich bin zu empfindlich für eine Krabbelgruppe .. Das Spielzeug war schon so dreckig und eingestaubt (ohne Mist), das hat doch noch nie jemand sauber gemacht. Ich habe nichts gesagt, will mich doch nicht gleich am Anfang unbeliebt machen. Die denken dann ich habe einen an der Waffel - wie ist es denn in anderen Krabbelgruppen?! LG :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
Ich kann leider noch nichts zu dem Thema sagen, da wir nächste Woche das erste Mal zur Krabbelgruppe gehen, aber das hört sich ja alles nicht so toll an.. Dass Kinder Spielzeug in den Mund nehmen und dass der nächste dann unter Umständen dasselbe Spielzeug auch in den Mund nimmt, das ist ja normal, aber mein krankes Kind würd ich auch nicht mit zur Krabbelgruppe nehmen.. Und Staub auf dem Kinderspielzeug muss auch nicht unbedingt sein. Bin zwar nicht soo pingelig, aber gerade in Krabbelgruppen und Einrichtungen werden doch eigtl. die Spielzeuge regelmäßig gereinigt..
LeonieEmilia
LeonieEmilia | 26.01.2009
2 Antwort
hey
ich war auch nur mit meinem sohn 1x bei einer krabbelgruppe.da war er auch 6 mon.allerdings war das älteste 11 mon.das ging also noch.mir wiederstrebte es auch das alle nacheinander das spielzeug in den mund steckten und der raum war auch so ein zimmer mit alten teppich und so.bin da dann auch nicht wieder hin.du stellst dich ganz und gar nicht an.ich bin auch etwas "überempfindlich" wie andere sagen, aber ist mir egal ... also mach das was du für richtig hältst ... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
3 Antwort
Krabbelgruppe
Hallo, also bei uns ist die Krabbelgruppe total anders wie bei dir.Wir sind alle Mamas aus dem Geburtsvorbereitungskurs, also kennen wir uns alle schon und die Babys sind im gleichen Alter.Bei uns passt jede Mama auf das nicht das Spielzeug von anderen in den Mund gesteckt wird und wenn ein Baby krank ist, kommt die Mama dann auch nicht um eventuell andere anzustecken.Der Kurs findet bei einer Physiotherapiepraxis statt die sehr schön gestaltet ist. Hoffe das du wenigstens ein bisschen Spaß hast. Lg saresiji
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
4 Antwort
Gibt es evtl.
noch eine andere im Ort ... das was du da beschreibst klingt nämlich wirklich nicht toll ... bei uns gibt es wenn dann Baby geeignete Sachen und 3 Kinder von einer Banane beißen lassen find ich auch nicht gut, hätte man ja in Stücke schneiden können! Klar kann man nicht verlangen das das Spielzeug tip top ist und regelmäßig desinfiziert wird aber bissle Sauberkeit muss sein ... bin mit meiner eigentlich relativ zufrieden, klar wird es bessere geben aber man muss auch abstriche machen!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 26.01.2009
5 Antwort
ich würde da noch einmal hingehen
und denen die meinung geigen und mich dann nicht da blicken lassen .. das doch voll ekelig ... such dir lieber eine andere gruppe ... wenn nicht gehste später in eine spielgruppe oder so
tatjana1987
tatjana1987 | 26.01.2009
6 Antwort
Das ist schon krass!
Schau dich doch mal um eine andere Gruppe um weil wirklich einladend hört sich die gruppe wo du warst nich an! Ich habe mit Müttern meines Babyschwimmkurses eine Gruppe gegründet! Meiner meinung nach lernt man andere Mütter am besten bei aktivitäten mit gleichaltrigen Kindern kennen! Und kranke kinder in der Gruppe geht garnicht, da sollten die Eltern schon so erlich sein und dem Kind zuliebe absagen! lg Jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
7 Antwort
Du hast völlig Recht!!!
Ih das ist ja unverantwortlich! Ich finde nicht dass Du spinnst, sondern da spinnen wohl die anderen. Ich habe das gerade gelesen und könnte mich aufregen über soviel Verantwortungslosigkeit! Aber irgendwie habe ich sowieso den Eindruck dass Hygiene- selbst bei Ärzten in Praxen immer öfter ziemlich klein geschrieben wird.
ecke1
ecke1 | 07.04.2010

ERFAHRE MEHR:

feuchtes Toiletten papier
26.12.2012 | 16 Antworten
wie plegt ihr euer baby?
15.06.2012 | 13 Antworten
Ideen für Krabbelgruppe
03.05.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading