3 bis 6 Monate, spielen

MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86
29.10.2007 | 7 Antworten
Noch eine frage.. meine maus ist 4 monate und manchmal frag ich mich was soll ich mit ihr noch machen, bzw wie soll ich sie noch beschäftigen.. manchmal gehen mir die ideen aus.. ich trag sie durch de whg zeig ihr die waschmaschine, draussen die blätter und wehenden bäume, spiele mit ihr auf dem bett knuddel sie, geb ihr spielzeuge die sie sich greift.. mache mit ihr rückbildungsübungen, sie hält sich an mir fest versucht sich zu drehen.. usw.. aber manchmal findet sie das alles doof und mir fällt nix neues mehr ein.. was macht ihr mit euren würmern so!?
Ist es einfacher wenn sie sitzen oder krabbeln können!?

ganz liebe grüße ! !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das problem
hatte ich auch als meine 4monate war, jetzt kann sie sitzen und krabbeln , da finde ich das etwas leichter
sandra123
sandra123 | 29.10.2007
2 Antwort
spielen
geht mir genauso, mache eigentlich das gleiche wie du - woran er spaß hat ist wenn er sich zum sitzen oder stehen hoch zieht ...
sam1506
sam1506 | 29.10.2007
3 Antwort
;););;)
ja das findet meine auch klasse :) geb ich ihr meine finger und sie zieht sich hoch, da ist sie immer ganz begeistert und ich finde es auch süss :)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 29.10.2007
4 Antwort
hochziehen
mit meinem könntest du das stundenlnag machen. Aber es ist wirklich schwer so ne kleine Maus den ganzen Tag zu beschäftigen, vor allem weil das spaziergeh wetter so langsam vorbei ist
sam1506
sam1506 | 29.10.2007
5 Antwort
spiegel
wenn meine sich im spiegel anguckt wird sie immer ganz nervös und lacht sich an, das fidet sie auch ganz toll. Hab grad in deinem profil gesehen das deiner ja nur 9tage älter ist als meine maus, aber deiner hat ja ne menge an haaren und so lang!! die haare meiner maus sind kurz und hell.. ;)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 29.10.2007
6 Antwort
lass sie die welt entdecken
hallo! man denkt als mama sehr oft, dass man wirklich diese aufgabe hat, die maus immer bei laune zu halten und zu beschäftigfen. vor allem in diesem alter, wo sie plötzlich viel mehr von der welt verstehen ... ..aber eigentlich musst du das nicht machen - was du bereits machst ist schon nicht wenig, und reicht vollkommen aus.oft werden die kleine babys sogar deshalb quengelig, weil sie nach den vielen erlebnissen mit mama ihre ruhe brauchen aber nicht wissen wie sie diese finden. dabei könnten sie auch mal eine halbe stunde lang das muster auf der tapete beobachten.oder einen roten ball mit weissen pünkten darauf. so was ist schon ein riesenerlebnis - ehrlich! probier es mal aus - lass sie auf dem rücken liegen, hänge über ihren kopf ein luftballon auf, und lass sie alleine babys sind stolz wenn sie was alleine herausgefunden haben und brauchen auch zeit sachen in ruhe zu beobachten:"wofür ist es da?" anonsten gibt es hier bei mamiweb im magazin mehrere beiträge über spielen mit babys - und auch darüber warum für babys das alleine spielen wichtig ist. hier schon mal als beispiele zwei links : http://www.mamiweb.de/magazin/2/209/0/0/0/babys-beim-spielen-teil-3 -- alleine-oder-mit-uns-eltern.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/182/0/0/0/babys-beim-spielen -- teil-1, -0-bis-ca.-8-monate.html lg, mameha
mameha
mameha | 29.10.2007
7 Antwort
danke!!
Vielen dank mameha! Ich werde es mal ausprobieren, ich habe hier auch soeine tolle spielwiese wo ich sie ab und zu mal rauf lege! Aber das funktioniert nur vormittags nachmittags will sie unterhalten werden.. wenn ich sie einmal dann weglege schreit sie dort los ist sie auf meinem arm sofort ruhig wie ein schalter den man an und aus knippst :)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 29.10.2007

ERFAHRE MEHR:

ab wann alleine rausgehen zum spielen
04.07.2014 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading