Türhopser

Knuschelmaus
Knuschelmaus
13.09.2007 | 10 Antworten
Hallo,
ich habe mal eine Frage zum Türhopser. Meine Eltern haben noch einen, da hat schon mein Bruder vor 34 Jahren und ich vor 28 Jahren drin gehopst. Am Montag haben wir das Ding vom Dachboden geholt und Isabelle reingesetzt. Sie hat gelacht und gequitscht und schnell verstanden, was sie damit machen kann. Dieser Hopser soll aber bei meinen Eltern bleiben. Jetzt zu meiner Frage: meint Ihr, sie hat noch Lust darin zu hopsen, wenn sie schon krabbeln kann? Ich fände so ein Teil auch für zu Hause toll, aber weiß nicht, ob sich die Anschaffung lohnt, wenn sie in 2-3 Monaten (hoffentlich) krabbelt und dann sowieso keine Lust mehr darauf hat.
Was meint Ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Experten
raten ja von diesen Hoppsern genauso ab wie von den Gehfreis. Weil sie total ungesund sein sollen fürs Kind. Lieber so ne feste Schaukel für in die Tür rein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2007
2 Antwort
türhopser
guten morgen klingt zwar vielleicht dumm aber was ist das????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2007
3 Antwort
türhopser
das is so ein sitz mit gummiriemen der oben am türrahmen befestigt wird mit dem die kids dann eben hobsen können. aber die sitzhaltung der zwerge in diesen hobsern ist absolut schädlich für das weiche skellett. die kinder werden in eine ihnen nicht natürliche haltung gezwungen, für die ihr körper und ihre knochen nicht bereit sind! finger weg von solchen dingern, das selbe gilt für baby börns und gehfreis ...
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.09.2007
4 Antwort
türhopser
hallo..hab mir jetzt die babyschaukel bei baby butt bestellt ... ist auch ganz schön und kann man lange verwenden. lg nana
nana75
nana75 | 13.09.2007
5 Antwort
Türhopser
Ein Türhopser ist ein Teil, was in die Tür gehängt wird, da kann man das Kind reinhängen dann berührt es mit den Füßen etwas den Boden und dadurch kann es sich immer wieder abstoßen und hopsen.
Knuschelmaus
Knuschelmaus | 13.09.2007
6 Antwort
@ Tinkerbell
Mmh, wenn Du damit Recht hast, wäre das ja noch ein Grund, es sein zu lassen, aber bei meinen Eltern wird sie auf jeden Fall ab und zu hopsen, denn sie fand es so toll. Was genau soll denn daran schlecht sein? Das hängen kann es ja nicht sein, so hängen sie in einer Bauchtrage ja auch und die sind nicht schlecht, oder?
Knuschelmaus
Knuschelmaus | 13.09.2007
7 Antwort
türhopser
danke liebe mamis!!! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2007
8 Antwort
scarlett
das Baby Björns schlecht sind, habe ich noch nie gehört. Eher genau das Gegenteil das sie gut sind, weil das Baby ganz nah am Körper der Mutter ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2007
9 Antwort
......
wir haben so einen türhopser gekauft als unsere kleine 8 monate alt war.. nun ist sie knapp 13 monate und hopst immer noch gerne drin rum.. sie sitzt da zwar nicht täglich drin sondern nur wenn ich grad alleine bin und in der zeit saugen oder wischen möchte.. aber es macht ihr immer noch spass ... lg tina
Zoey
Zoey | 13.09.2007
10 Antwort
türhopser, babybjörn, gehfrei und CO
... es stimmt dass experte von diesen dingen eher abraten. ich habe meine gesammelte iformationen zu diesem thema hier auch schon mal in beiträgen online gestellt. hier ein zitat zum thema babyhopser: "Der Babyhopser ist ein sehr beliebtes Spielzeug, weil es relativ wenig Platzbedarf hat und vielen Babys viel Spass macht. Hopsen ist eine tolle Beschäftigung, stärkt die Beinmuskulatur und fordert den Gleichgewichtssinn heraus- aber nur wenn Baby z.B. auf Papas oder Mamas Schoss hopsen kann! Es ist keineswegs empfohlen die sogenannten Babyhopser zu verwenden, denn es kann dazu führen, dass das Baby statt Laufenlernen eher das Zehenstehen trainiert. In ernsteren Fällen hat man auch schon eine Spitzfußhaltung festgestellt, die das Laufenlernen sehr erschwert und sich nur schwer korrigieren lässt. Ausserdem kann das Baby in einem Hopser die Beindifferenzierung nicht üben, dazu kommt noch, dass jedes Kind für das Training zum laufen sein eigenes Körpergewicht braucht, das es im Hopser so gut wie gar nicht spüren kann." wenn ihr lust habt mehr darüber zu erfahren, anbei die links aus dem mamiweb-magazin: http://www.mamiweb.de/magazin/2/204/0/0/0/nicht-immer-nur-vorteilhaft -- teil-2 -- babyhopser-und-gehfrei -- .html http://www.mamiweb.de/magazin/2/201/0/0/0/nicht-immer-nur-vorteilhaft -- teil-1 -- babyschale-und-wippe.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/195/0/0/0/rueckenprobleme-vermeiden.html lg, mameha
mameha
mameha | 13.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Türhopser
02.04.2010 | 17 Antworten
Türhopser! Bis zu welchem Alter?
05.01.2010 | 8 Antworten
Suche Türhopser für die Decke
25.05.2009 | 1 Antwort
ab wann in den türhopser?
05.03.2009 | 8 Antworten
Türhopser ja oder nein?
09.12.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading