Beschäftigung mit 2 jahren

jasy08
jasy08
03.02.2011 | 21 Antworten
hallo mamis, mich würde mal interessieren was ihr so mit euren 2 jährigen so spielt? das wetter ist so furchtbar das es mein kleiner keine halbe stunde drausen aushält. und dann geht es los. was könnte ich so mit ihm spielen. wir haben lego duplo da damit spielen wir auch täglich. malen auch richtig mit stiften . dann haben wir noch so kunststoff gemüse und obst tassen und kannen damit füttert er mich und seine stofftiere. dann spielen wir karten also er soll immer die paare raussuchen und sagen was es ist. wir machen seifenblasen im zimmer. bücher schauen wir an und ja wie das bei einen kleinen kind so ist hält er es nicht länger als 10 bis 15 minuten aus bis anderes spielzeut interessanter ist. ich mache vormittags mein haushalt. ich renne durch die wohung manchmal hilft er mit haha und manchmal geht er allein in sein zimmer und spielt. aber nachmittags ist es so eingefahren das er immer mit mir bzw jemanden zusammen spielen will oder muss. ich hatte heute mal besuch von einer freundin. ihm war langweilig bei uns im wohnzimmer da ist er allein ins zimmer kam aber schnell wieder und was er dann gesagt hat war unglaublich. er nam meine freundin an die hand und sagte "tante mit zimmer hop hop" ich war so schokiert mir ist nichts mehr darauf eingefallen.
ich habe aber auch schon versucht ihn zu überlisten. ich habe zb so getan als wöllte ich den abwasch machen sobald er in sein zimmer ist zum spielen habe ich alles stehen und liegen gelassen und habe anderes zeug gemacht. nach seinem mittagsschlaf habe ich dann in wirklichkeit den abwasch gemacht und gehofft er geht sich ein paar minuten nur alleine beschäftigen. das ging voll nach hinten los. habe den abwasch erst abends als er im bett war machen können. er hat so ein aufstand gemacht das ging garnicht. zum abendbrot gibt es bei uns meist nur schnitte, da setzt er sich schon an den tisch und schaut buch oder so an und wartet bis ich fertig bin mit dem essen machen da geht es auch aber warum sonst nicht?
und was soll ich noch mit ihm spielen? es ist so eintönig für mama

wie macht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sooo viel...
kneten, puzzeln, malen, lego, memmorie, sie hilft beim kochen und abwaschen. gut, dabei gibts sauerei oder überschwemmung. bobbycar und fahrrad fahrenmit pferden spielen, kinderkücke, verstecken usw
zoe100
zoe100 | 03.02.2011
2 Antwort
Hallo
Also user Sohn ist auch 2, wir bauen Lego Duplo, bauen seine Holzeisenbahn auf und spielen lange damit, spielen mit seiner Parkgarage + Autos, oder sein neues Spiel "mein erstes Türmchen" Und besucht oft eine Freundin, die auch ein 2 jährigen Jungen hat, da können die beiden sich austoben. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
3 Antwort
spiele
wir puzzeln viel, oder ich backe was mit ihnen, meine finden es ganz toll, plätzchen auszustechen, und am besten sie auch ganz schnell zu essen!:), sie finden es auch ganz toll das licht auszumachen und ich zietiere*Mama, hubuh machen*LACH, das finden sie auch ganz toll.....ansonsten machen wir auch nur die Sachen, die du schon genannt hast, man kann eben nihct allzuviel mit ihnen machen mit 2 Jahren!*hoffe, konnt die trotzdem helfen*LG und schönen abend noch Tamara
matzifatzi
matzifatzi | 03.02.2011
4 Antwort
hi
also wenn du merkst dass er nachmittags mmit dir beschäftigt sei will, dann mach doch de haushalt nachmittags.. morgens sind kinder immer besser drauf also nimm dir deine zeit morgens wenn er sich selbsst beschäftigt. und meisten muss man mit kindern nicht die ganze zeit spiele sondern zb so: ihr steht auf, du machst frühstück, dan spielt er selbst, nach ca 30 min macht ihr zusammen etwas ur für 10 min, dann machst de haushalt, danach konnt ihr zusammen kochen, essen, mittagchlaf, nach dem mittagschlaf kurz was essen, dan muss er sich wieder selbst beschäftige, ann geht ihr einkaufen, danach kan er sich wieder selbst beschäftigen und dann macht ihr zusammen abendessen.. bei ir klappts so wunderbar. und meiner ist 16 monate. es muss halt immer im rhytmus bleiben.. erst machen wir was zusammen, dann allein, dann wieder zusammen, dann wieder allein, ... meist brauchen kinder nur wieder anregung zwischendurch.
lilmom
lilmom | 03.02.2011
5 Antwort
und beschäftigen sie sich auch mal alleine???
meine kinderärztin sagte zu mir damals als er 1, 5 jahre war das ich anfangen muss ihn alleine zu lassen im zimmer. also nicht wegsperren aber das er mal mit sich allein spielen kann und muss wegen der rollrnspiele oder so sagte sie damals
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
6 Antwort
es gibt doch so viel...
mein sohn ist zwar mittlerweile 3 und geht in den kindi, aber als er noch zuhause war, haben wir uns trotzdem super beschäftigen können.wir waren trotzdem bei wind und wetter draußen wir basteln viel, malen mit fingerfarben, turnen....mit 2 jahren kannst du ihn motorisch und sprachlich doch so toll, spielerisch fördern. lg
Lia23
Lia23 | 03.02.2011
7 Antwort
Also ich finde man kann auch bei schlechtem Wetter (auch mit so kleinen)
raus gehen. Meine ist noch nicht mal 2JAhre, nee sie wird Montag erst 1Jahr. Aber iwir gehen trotzdem auch bei schlechtem Wetter mit ihr raus. Sie läuft schon. Heute waren wir mit ihr und ihrem Rutscheauto was zwei Schiebestangen hat zum schieben von 15.30Uhr bis 18Uhr draußen, an sich gibt es bei uns 17.30Uhr Abendbrot, aber die Zeit rante nur so davon. Finde auch bei nicht ganz so tollem Wetter kann man mit den Kleinen auf den Spielplatz gehen oder in den Wald. Man muß nur besser aufpassen und alles geht dann halt nicht. Kann mich noch gut daran erinnern wie ich als kleines Kind am liebsten durch Fützen und sowas gelaufen und reingesprungen bin oder mit Matsch gespielt habe. Heute zieht man den Kindern über die normale Kleidung Matschsachen an und dann bleibt die andere Kleidung trocken und sauber. Sonst muß ich sagen, das ist nun mal so das oft immer das gleiche ist mit den Kleinen wenn man nur in der Wohnung sitzt zum spielen. Unternehm doch was wie Indoorspielplatz, Schwimmen regelmäßig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
8 Antwort
@ lilmom
genau so versuche ich es ja aber wenn ich dann aufstehen will geht das theater schon lo nein mama nein, spielen zusammen sagt er immer. wenn ich dann einfach gehe kommt er mit nimmt meine hand oder zieht mir an der hose und jammert wie verrückt. oder er macht mit absicht sachen die von hausaus verboten sind
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
9 Antwort
@jasy08
Ich würde versuchen ihm zu erklären das du in ein paar Minuten wieder kommst, aber jetzt erst mal schnell die Sache die du machen möchtest fertig machen mußt und man danach weiter spielen kann. Oder du bindest ihn in die Hausarbeit mit ein. Zum Schaust das du Vormittags Sachen machst wo es besser ist wenn er nicht bei ist und NAchmittags Dinge wo er ruhig bei sein kann, wie Wäsche zusammen legen. Da kann er dir die Kleidung reichen oder finde das richtige Socken Paar spielen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
10 Antwort
@ lindas mama
raus gehen ist bei ihm nicht. er hat mit 10 monaten angefangen mit laufen und dann auch gleich drausen. seid er 13 monate ist ist sein kinderwagen im keller da er einfach nicht rein will. aber wenn es regnet kann ich machen was ich will er läuft zwar mit aber er weint und sagt mama hause. um so weiter ich von der wohung weg gehe desto lauter wird er dann lässt er sich ganf fallen und dann geht nichts mehr auser ich sagen los schnell zur bahn oder schnell wieder heim. also mit schlamm, bei regen oder wenn es schneit macht er nicht mit. wald ist hier weit und breit nicht. und schwimmen und indorspielplatz kostet geld. wir bekommen leider nur H4 da geht das kaum.
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
11 Antwort
erwartest du wirklich das ein kind mit 2 sich lange alleine beschäftigen kann?
klar gibt es welche...aber eher die ausnahme...mein großer ist 4, 5 jahre alt und kann es nur schwer...weil er charakterlich ein gesellschaftliches kind ist und die gesellschaft braucht! also den abwasch mache wenn er schläft, nebenbei oder halt abends...ansonsten raus ...oder spiele mit ihm hast du sachen wie turnen oder eine spielgruppe? hast du die möglichkeit ihn in den kiga zu tun? alles sachen die dir und vor allem ihm helfen :-) lg lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.02.2011
12 Antwort
nochmal
wenn du dan aufstehst und er sagt nein, dan imm sein spielzeug mit und bring es an de ort wo du dich aufhälst. denn das heisst er will einfach nur in deiner nähe sein und nicht in seiem zimmer allein.. benutzt immer den selben raum, dann müst ihr nicht immer zusammen spielen. wenn ich koche, spielt der kleine an der spülmaschine. wenn ich dusche, sitzt der kleine mit dem spielzeug im bad, wen ich im esszimmer am tisch sitze ist der kleine auch im esszimmer aber auf dem boden mit seinem spielzeug, wenn ich besuch habe ist er immer im selben zimmer und spielt allein.. die wollen einfach nur uns sehen, du musst gar nicht so viel mit ihnen spielen. nimm ihn nur immer in den selbe raum mit.. du wirst sehen er wird dir mehr freiraum lassen..
lilmom
lilmom | 03.02.2011
13 Antwort
@lilmom
hört sich traumhaft an...funktioniert lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.02.2011
14 Antwort
die wollen alle geld
ich war mit ihm früher beim schwimmen das hat ihm überhaupt nicht gefallen aber habe dadurch zwei bekanntschaften gemacht. die eine ist weg gezogen die andere geht wieder arbeiten und hat keine zeit für soetwas. grippe dürfen wir nicht und kindergarten erst ab september. klar geb ich irgendwann nach. wenn er schreit wie ein kind was geschlagen wird oder sonst etwas ist dann geb ich auf. will ihn ja zu nichts zwingen. es ist halt bloß eigenartig das er vormittags allein spielt ab und zu mal nach mir schaut was ich mache und was zutrinken verlangt und dann ist er wieder spielen wie ein musterkind. bloß nachmittags ist er dann wie ausgewechselt. nichts geht mehr ohne mich oder papa. ich war als er 8 monate alt war wieder arbeiten bis letztes jahr august und jetzt den januar auch wieder. mein freund bekommt kind und haushalt noch weniger hin. ich bin dann nach der arbeit immer mit ihm raus oder im zimmer spielen gewesen wenn er dann geschlafen hat war mein freund immer soooooo fertig das ich
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
15 Antwort
.....
den haushalt noch gemacht habe. 22 uhr bin ich dann ins bett gefallen weil ich 4 uhr wieder raus musste und um 6 ging die arbeit los. vielleicht ist er an den ablauf so gewöhnt das er ihn einfach nicht ablegen kann.
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
16 Antwort
@jasy08
nun wenn du immer nachgibst nur weil er weint "als wenn er geschlagen wird"...nun dann wundere dich nicht...er bekommt ja seinen willen früher oder später...auch wenn er noch so brüllt ...wenn du grade 10 min etwas erledigen mußt dann tue es!!! lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.02.2011
17 Antwort
ich weiss nichts mehr
ich weiss leider auch nichts mehr.. ausser wen du agst nachmittags ist es schlimmer, geht raus egal bei welchemm wetter. den kindern ist eigentlich das wetter egal. meist sind die eltern das hinderniss.. darfst nicht falsch verstehe.. ich glaube dir dass du am ende bist ud finde es echt bemerkenswert, dass du trotzdem weiter nach eier lösung suchst aber ich weiss leider auch nichts mehr.. seid ihr den ab und zu getrennt? also du und die kinder? vielleicht solltest du die kinder mal für ei mittag zu einer freundin tun und kraft tanken.. egal wieviel theater es gibt vielleicht haben dann alle wieder etwas anregung..
lilmom
lilmom | 03.02.2011
18 Antwort
@jasy08
ach ja...bedenke er ist kein baby mehr...seine handlungen sind bewußt und oft auch durchdacht...unterschätze nie ein kind was seinen willen bekommen möchte :-) ich spreche aus erfahrung :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.02.2011
19 Antwort
ja also
ich bin durch die arbeit schon tagsüber oder auch mal nachts jenach dem was an arbeit anliegt vom kleinen getrennt aber da ist dann papa da. ich musste 8 wochen nach der geburt ins krakenhaus für eine nacht und das wars dann schon. wenn ich tagsüber zuhause bin darf mein freund mal weg zu seinen freunden da ist der kleine bei mir oder eben ich bin arbeiten da ist der kleine bei papa aber sonst war er noch nie bei jemanden anderes. meine familie war anfangs gegen mein baby. jetzt zwar nicht mehr aber das kann ich nicht vergessen wie abgeneigt sie gegen ihn waren deswegen würde ich mein kleinen nie und nimmer einer anderen person zb. meinen eltern in die hand drücken und sagen hier mach mal ne stunde ich geh shoppen oder so! ich wir wollte ihn und kümmern uns auch alleine darum. meine schwiegereltern waren und sind bis heute noch gegen ihn. von denen brauch ich nicht mal ein hallo zu erwarten. mein freund ist ab und an auch ein pascha und sagt haushalt ist frauensache
jasy08
jasy08 | 03.02.2011
20 Antwort
@jasy08
ich habe seit 4, 5 jahren auch niemanden :-) ich schaffe es auch mit 2 kids...ohne das mir jenmand die zwerge abnimmt...ich habe 180qm und einen garten sauber und gepflegt zu halten...ab august gehe ich wieder arbeiten...alles ohne hilfe von außen außer den kiga :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.02.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Beschäftigungsideen
29.10.2014 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
Beschäftigung für 7 jährigen
25.12.2012 | 13 Antworten
wie 2 jährigen auslasten?
08.10.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading