Meine Grosse is heut das erste Mal alleine draussen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.06.2010 | 21 Antworten
Melissa is nun 3 1/2 Jahre und bisher
durfte sie noch nie alleine raus.
Ich hab immer grosse Angst um sie.
Das hat verschiedene Gründe.

1. Mussten wir 5 Jahre auf sie warten.
2. Hab ich sie fast in der 14. Ssw verloren.
3. Laufen draussen nur Irre und Gestörte rum.

Aber heut is mir irgendwie danach, sie mal allein raus zu lassen.
Allerdings hocke ich auf dem Balkon und hab sie genau im Blick.

Trotzdem pocht mir mein Herz und ich bin irgendwie aufgeregt.

Aber ich freu mich auch, weil sie Spass mit den andren Kindern
hat und ich auch genau weiss, dass ihr der Kontakt sehr gut tut.

So .. das wollte ich euch nur mal schnell mitteilen.
Bin ja schon ein Bisschen stolz auf sie und auf mich.

LG @all und noch einen schönen Sonntag. (freuen)

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Danke für eure lieben Antworten.
Jetz bin ich gleich noch ein Bischen stolzer auf die Maus und mich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
20 Antwort
also wir wohnen...
..auf dem land und haben ein sehr großes grundstück. wenn wir zb. draussen frühstücken, gibt es für felix . er geht mit seiner freiheit sehr selbstständig um und genießt es regelrecht, niemanden direkt am bein stehen zu haben.... ich finde, nur so lernen die kinder selbstvertrauen zu bekommen. natürlich geht dies nur, wenn die gegebenheiten es möglich machen! aber so wie du es machst, find ich es super!!! sei stolz auf dich!!! und mausi lg
hariboenchen
hariboenchen | 27.06.2010
19 Antwort
...
ich finde das gut von dir! nue so kann sie lernen, das sie auch mal was alleine darf ud du ihr vertraust, aber du dennoch da bist, falls doch was sein sollte.... kannst wirklich stolz auf euch sein!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
18 Antwort
Lia war mit 2 1/2 Jahren erstmals alleine auf unserem Hof
Unser Hof ist auch eingezäunt und hat sogar Spielgeräte. Lia durfte uberall rauf, nur auf die Rutsche nicht Und da sie sich daran gehalten hat, wars OK. Nele, ihre Schwester war in der regel immer dabei. Jetzt ist Lia 3 1/2 Jahre alt und darf selbstverständlich auch alleine auf den Hof, wenn gar keiner unten ist. Auch ich schaue vom Balkon nach dem Rechten. Und wenn sie sich in den Büschen rumtreibt und ich sie daher nicht sehe rufe ich auch schonmal. ich schätze mal mit 5 Jahren schafft sie es wie Nele über den Zaun, und dann befindet sie sich auf dem Spielplatz vom Nachbarhaus ;O) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2010
17 Antwort
@ LiselsMama
also mal ehrlich ich finde das gut und und außerdem ist sie stolz wie hulle auf sich und auf ihre maus und hier könnt nur auf sie rum hacken weil sie ihr kind in den alter alleine raus lässt was ist das den wieder für ein scheiß also manche mütter sind unmöglich ehrlich also ich finde das gut wenn wir sowas hätten hier würde ich das auch sofort machen glg
Laura2009
Laura2009 | 27.06.2010
16 Antwort
Hallo
lass Dich nicht verunsichern, Du machst das richtig. Da ja alles eingezäunt ist, kann ja nix passieren. Ich würds allerdings nicht tun, aus dem grund, weil wir im dritten stock wohnen, und der spielbereich unten ist nicht eingezäunt, meine älteste tochter ist zwar schon fast 5 aber sie macht halt auch noch viele unüberlegte dinge, und da ist es mir echt zu gefährlich, sie alleine in einen nicht eingezäunten Spielbereich zu lassen. ausserdem ist die strasse auch nicht sehr weit entfernt. aber wenn es bei uns so wäre wie bei dir- also eingezäunt, dürfte sie auf jeden fall alleine raus gehen. wünsche dir einen schönen sonntag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
15 Antwort
da muss ich grad den kopf schütteln
haben hier so wenige mamis vertrauen zu ihren eigenen kindern?? mein sohn ist zwar mittlerweile 5 jahre alt, sind hergezogen da war er noch nicht mal 3, neben unserem zaun ist die hauptstrasse! und mein sohn wär noch NIE in seinem leben auf die idee gekommen auf die strasse zu rennen oder zu verschwinden! also ich mein, in dem alter kann man sich normalerweise auf sein kind verlassen oder nicht? man kann sich die kinder ja nicht umbinden! find ich totalen blödsinn wenn man dem kind nicht ein wenig freiraum gibt in dem alter, und grad deshalb weil sowieso alles eingezäunt ist, und sie das kind im augenwinkel hat! und wenn man schon so negativ über die "irren und gestörten" denkt, und man glaubt das es einem passieren könnte, dann wirds vielleicht auch so sein, wenn man es sich schon einbildet, an sowas denkt man gar nicht!
kloibi100
kloibi100 | 27.06.2010
14 Antwort
@magnolia81
Dann weißt Du ja auch, dass man den Kindern auch was zutrauen kann und soll: zum einen die selbsständigkeit bei den Kleinen, zum anderen die altersgerechte verantwortung bei den Großen. Ein Kind kann nicht von einem eingezäunten Gelände verschwinden, es seidenn es sind irgendwelche Fallgruben im Garten versteckt oder Löcher in der Umzäunung wovon man nix weiß. Ich bin mir sicher, dass die Mutti hier ihren Hof gut kennt und auch die Kinder, die darauf spielen. Von daher sehe ich das nicht so ängstlich wie Du. Im Gegenteil, ich finde es gut was die Mama ihrer Tochter zutraut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
13 Antwort
@vogelfrei
ich bin erzieherin und ich denke ich kann das ganze sehr gut einschätzen. wobei letzendlicch muss es jeder selbst wissen, aber ich weiß wie schnell kinder lötzlich verschwinden können, ohne dass ein verbrechen dahinter stecken muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
12 Antwort
@magnolia81
Das Kind ist weder alleine, noch kommt es auf die Strasse. Mit 3 1/2 Jahren ist es also eine gute Möglichkeit die Selbsständigkeite eines Kindes zu trainieren und zu fördern. Ein Kind kann auch mit 5 oder mit 10 Jahren verschwinden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
11 Antwort
@magnolia81
Sie kann aber auch mit 6, 12 oder auch mit 24 verschwinden. Und da sie grad so schön mit einem Mädchen spielt, seh ich grad keine Gefahr für sie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
10 Antwort
also
ich finde 3, 5 nicht zu früh.... :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
9 Antwort
@lisels mama
ich will dir echt keine angst aber so schnell bist du net unten wie dein kindverschwindet vor allem weil du es in der zeit in der du im haus rum rennst es nicht beobachten kannst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
8 Antwort
Find ich gut
Kinder werden verpimpelt, wenn man zu sehr Glucke spielt. Und da der Hof auch noch abgegrenzt ist: SUPER !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
7 Antwort
@magnolia81
Hast du schonmal einen Blitz gesehn ? Genau so schnell wäre ich unten, wenn da was wäre, was mir nich passen würde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
6 Antwort
...
mir wärs auch zu früh, ob nun eingezäunt oder nich...wär bei mir eh nich drin, weil 4. stock..unten zwar sone art spielplatz aber offen zugänglich und paar meter weiter die straße...so schnell wär ich nich ma unten wenns erdgeschoss wäre...ich lass sie auch aufm hof meiner eltern nich allein raus und würds auch mit 3, 5 noch nich machen...wär mir zu gefährlich auch wenn ich sie sehen würde...so schnell kann man manchma nich reagieren wenn was passiert und dann is es passiert und dann heißts wärste ma direkt bei ihr gewesen...
gina87
gina87 | 27.06.2010
5 Antwort
@Twinnymami
Das glaub ich dir nur zu gern. Aber da ich sie ja hier genau im Blick habe und sie nich weg gehn kann, seh ich da momentan keine Gefahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
4 Antwort
hi
finds auch etwas sehr früh vorallem weil du ja am balkon bist und keinen direkten zugang hast. noch dazu bist ja mit schreiben abgelenkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
3 Antwort
@Petra1977
Ich sitz ja pracktisch fast genau neben ihr. Sie spielt hier im eingezäumten Innenhof und ich hocke auf dem Balkon. Lasse kaum einen Blick von ihr und wenn ich mal kurz rein muss, dann geht mein Mann raus und schaut nach ihr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
2 Antwort
hmm irgendwie komisch
ich musste auch 5 jahre auf meine twins warten und hatte in der 13.woche starke blutungen wo ich auch dachte das ich sie verliere.aber sie sind nun 4, 5 jahre und du wirst mir bestimmt glauben das ich sie NICHT alleine draussen lass. aber das is weil sie immer glei mit anderen kindern mitgehen und sie sich schon sehr gut hiewr auskennen aber in meiner sicht machen sie allen blödsinn was sie nur machen könnten.wir gehen immer mit runter und beobachtne von weitem den rest dürfen sie alleine machen.wir schreiten nur ein wenns brennslich wird :steine werfen etc.und vorallem kommt der blödsinn doppelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

was macht ihr heut
12.07.2012 | 18 Antworten
suche grosse buggy´s
14.03.2012 | 13 Antworten
Draussen Pullern?
17.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading