Spiele und Werken mit 2-Jährigen?

Nordseeengel
Nordseeengel
09.11.2009 | 11 Antworten
Was habt ihr für Ideen? Ich brauche einpaar Ideen für eine Gruppe 2-jähriger Kinder.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
..........
Das Buch hier habe ich und nimm immer mal ein paar Ideen draus: http://www.amazon.de/Die-besten-Spiele-f%C3%BCr-Unter-Dreij%C3%A4hrige/dp/3769817311 Und auch das hier ist toll: http://www.amazon.de/spielen-staunen-entdecken-Entw%C3%BCrfe-Kleinkindalter/dp/3870923938/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1257769719&sr=1-3
taunusmaedel
taunusmaedel | 09.11.2009
10 Antwort
@taunusmaedel
Herzlichen Dank :) Auf solche Vorschläge hatte ich gehofft. Ich werde schon bald Gipsabdrücke und Instumente machen.
Nordseeengel
Nordseeengel | 09.11.2009
9 Antwort
Ja....
das ist schon klar, dass die Kids da nur 10 min. dran bleiben. Das ist wohl auch normal so. Klar basteln in den meisten Fällen die Mamis alles fertig - aber wie sonst sollen sie lernen wie man bastelt und wie dann das fertige Produkt aussieht. Anders lernen sie es doch nicht kennen. Eine gute Gruppenstunde sieht folgendermaßen aus: Begrüßungsrunde , danach eine vorgegebene Aktion übergehend in freies Spielen/Toben danach Schlusskreis mit Kreisspielen, Bewegungsliedern Schlussrunde . So lernen Kinder Rituale, aber auch immer was neues. Mein kleiner hat durch sowas zb das Malen für sich entdeckt. Wenn es nach ihm geht könnte er stundenlang und jeden Tag aufs Neue schon malen. Mittlerweile kann er sogar schon ein Strichmännchen-Gesicht . Aber finde das toll für 20 Monate! Jedes Mal wenn er einen Stift sieht: Will Malen... malen!
taunusmaedel
taunusmaedel | 09.11.2009
8 Antwort
.........
Und nicht nur singen, sondern die Kids selbst Musik machen lassen. Gemeinsam Instrumente bauen Und dazu dann selbst singen und Kreisspiele machen. Oder Musik mit Spielen verbinden: Solange du spielst sich bewegen, ist die Musik aus, dann still stehen/hüpfen/sich bücken oder so.
taunusmaedel
taunusmaedel | 09.11.2009
7 Antwort
@taunusmaedel
Das sind tolle Ideen...haben wir in der Spielgruppe auch gemacht...nur die Kinder hatten höchsten 10 min Spaß daran...danach wollten sie nicht mehr und wir haben es dann zuende gemacht... LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.11.2009
6 Antwort
.........
Wobei ich das Malen nicht verkehrt finde. Muss ja kein "freies" Malen sein. Wir haben zb ein großes Plakat gemacht, wo im Hintergrund draufsteht "Gott hat alle Kinder lieb" Und dann haben wir zusammen mit den Kids das bunt ausgemalt , Hände- und Fußabdrücke gemacht etc. Oder du machst Laternen selbst. Käseschachteln , dazwischen buntes Pergamentpapier. Und auf das Papier kann jedes Kind seine Daumenabdrücke machen. Die werden dann von den Mamis als Blumen verziert und ihr habt eine tolle Laterne. Und kann man schön dann verschenken. Toll kann man auch mit Gips basteln. Z.b. Handabdrücke machen und dann bemalen. Oder mit Kartoffeln oder unbenutzten ...
taunusmaedel
taunusmaedel | 09.11.2009
5 Antwort
@Nordseeengel
Nein du mußt dich nicht rechtfertigen...aber ich glaube kaum das 2 jährige mehr fordern...weniger ist mehr...Kinder lieben Wiederholungen und immer wieder das Gleiche...man kann nämlich Kinder auch überfordern...und dann entsteht Unruhe LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.11.2009
4 Antwort
@Maxi2506
weil ich bereits einiges an Kreisspielen und Liedern etc mit ihnen mache und sie noch mehr fordern. Muss man sich hier schon rechtfertigen? Hilfe! Ich hab nur neue Ideen gesucht...
Nordseeengel
Nordseeengel | 09.11.2009
3 Antwort
@Nordseeengel
Mit 2jährigen?....außer Basteln, Singen, leichte Kreisspiele kannst du mit ihnen nicht viel machen...dazu sind sie noch zu jung...sie haben die Fähigkeiten und die Konzentration nicht dazu...warum willst du das unbedingt machen? Lasse die Kinder doch selbst entscheiden :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.11.2009
2 Antwort
@Maxi2506
Danke, aber das war nicht meine Frage. Ich suche eben gerade neben Dingen wie Malen oder freier Spielzeit etwas anderes.
Nordseeengel
Nordseeengel | 09.11.2009
1 Antwort
Bei 2 jährigen
am besten ein kurzes freiwilliges Angebot zB Malen mit Fingerfarbe...ansonsten freies Spielen/Toben/Klettern...die Zwerge haben noch nicht die Ausdauer viele Angebote lange zu machen...Bewegung ist das beste LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Welche Spiele für 5-jährige
13.01.2015 | 7 Antworten
Beschäftigungsideen
29.10.2014 | 6 Antworten
Spiele fürs Krankenbett
14.04.2013 | 11 Antworten
50 Geburtstag Spiele?
20.04.2012 | 2 Antworten
ABC bei 2,5 Jährigen
14.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading